20.09.2015 [Newsletter - gesundheit.de]

3 years ago


Text only:


Newsletter
Ausgabe 38/2015
 
Themen dieser Newsletter-Ausgabe

Quitten – Früchte mit Heilwirkung


Die Verarbeitung von Quitten ist zwar recht aufwändig, lohnt sich aber. Denn das nährstoffreiche Obst ist nicht nur vielseitig, sondern ein altes Heilmittel gegen Husten, Entzündungen und Verdauungsprobleme. Erfahren Sie alle Details zur gesunden Wirkung von Quitten!



Was man über Narben wissen muss


Wird die Haut durch einen Unfall oder eine Operation verletzt, bleiben Narben zurück. Im Idealfall ist am Ende des Bildungsprozesses einer Narbe nur noch eine blasse Kontur zu sehen, aber leider ist das nicht immer so. Häufig entstehen unschöne Narben.



Tennisarm: Gereizter Ellenbogen


Schmerzen der Sehnenansatzpunkte am Ellenbogenknochen sind häufig. Die zugrunde liegenden Reizungen entstehen allerdings eher selten beim namensgebenden Ballspiel, sondern meist bei anderen ständigen oder ungewohnten Beanspruchungen.



Mariendistel als Medizin für die Leber


Bei der Anwendung von Mariendisteln wird zwischen den eigentlichen Früchten und Zubereitungen aus diesen unterschieden. Mariendistelfrüchte werden bei Verdauungsstörungen verwendet. Extrakte aus den Früchten haben eine schützende Wirkung auf die Leber!



Filzläuse erkennen und behandeln


Filzläuse klammern sich vor allem an Scham- und Achselhaare und ernähren sich vom menschlichen Blut. Juckreiz und winzige Blutergüsse weisen auf die Plagegeister hin. Sie selbst bewegen sich kaum und sind so recht gut versteckt. Wir geben Tipps gegen Filzläuse!



Bindehautentzündung bei Kindern


Bei Kindern und Babys stellt die Bindehautentzündung eine häufige Diagnose dar. Durch den engen Körperkontakt beim Spielen mit anderen Kindern oder Familienmitgliedern sind Kinder besonders gefährdet, an einer ansteckenden Bindehautentzündung zu erkranken. Was tun?



Höhenkrankheit – was tun?


Mit zunehmender Höhe wird die Luft dünner. Etwa ab 2.500 Metern droht die Höhenkrankheit. Übelkeit, Kopfschmerzen, Appetitverlust, Erbrechen, Müdigkeit, Atemnot und Schwindel gehören zu den ersten Warnzeichen der Höhenkrankheit. Was dann hilft, zeigen wir hier!



 
Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Woche.
Besuchen Sie uns auch auf Twitter , Facebook  und Googleplus!
Sie können den Newsletter auch jederzeit wieder abbestellen:
Vom wöchentlichen gesundheit.de Newsletter abmelden
Herausgeber und verantwortlicher Diensteanbieter gem. § 5 Telemediengesetz (TMG):
Alliance Healthcare Deutschland AG, Solmsstraße 25, 60486 Frankfurt am Main
Vertretungsberechtigter Vorstand: Frieder Bangerter (Vorsitz), Martin Trotier
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Thomas Trümper
Registerangaben: Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 8380
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 114 118 413
http://www.alliance-healthcare.de
http://www.gesundheit.de
Verantwortlicher gem. § 55 Abs.2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):
Next Healthlab GmbH, Söhnleinstraße 8, 65201 Wiesbaden
Christopher Funk
E-Mail: kontakt@gesundheit.de
Ansprechpartner:
Redaktionelle Verantwortung: Christopher Funk
Online-Vermarktung: Christopher Funk
 
  Biowetter  
  Selbsttests  
  Apothekensuche  
  Forum  
  News  

Gesundheit.de

Categories: Health | Welfare Health
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019