Loading...

Der neue ping-Newsletter von "BinG! – Barbershop in Germany e. V."

By Barbershop.de received 1 year ago

Categories: Artists Artist | Singer | Band | Music Concerts Pop Festival Entertainment
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older
  • Html
  • Text

Die Harmunichs präsentierten bei der Europäischen Barbershop Convention ihr ihr neues Queen-Set.
(Foto: privat, Text siehe unten)

Inhalte im Dezember

  VorabAus der GeschäftsstelleVeranstaltungshinweiseGasteiger WinteralmBinG! Barbershop Musikfestival 2018Barberlights singen im DezemberKonzert der Barberellas im Januar21. A-cappella-Festival in WilhelmshavenTipps und NewsMunich Show Chorus auf der Theater-BühneMiss Harmony startet ProjektchorWorld Harmony CouncilWir Barberlights trauern ...RückblickBinG!-Gruppen bei der Europäischen Barbershop ConventionBarberlights starteten große WerbeaktionNewsletter ping aktiv mitgestalten
 

Vorab

Liebe Leserin, lieber Leser,
im vergangenen Jahr hatte ich mehrfach die Gelegenheit, Konzerte von BinG!-Chören zu besuchen. Vielen Dank für die vielen Einladungen, noch nie habe ich in einem Jahr so viele großartige Konzerte besucht. In den letzten 18 Jahren – so lange bin ich schon dabei – hat sich eine so hohe Performance- Qualität in unserem Verband entwickelt, die sich kaum beschreiben lässt. Qualität umfasst dabei mehr als nur Gesang und Show: Wir Barbershopper möchten echte Gefühle mit unserem Publikum teilen. Diese Aufrichtigkeit und Offenheit ist für uns ein so großer persönlicher Gewinn, dass wir gerne andere Menschen damit berühren möchten.
In diesem Zusammenhang möchte ich eine unerwartete Erkenntnis teilen, die ich als Besucherin so vieler Konzerte (und bei der kritischen Überprüfung eigener Konzertmitschnitte) gewinnen durfte:
Wir sind alle nicht gut darin, Applaus entgegen zu nehmen.
Warum sollte dieser Umstand eines kritischen Kommentars wert sein? Ist es nicht eher sympathisch, wenn die talentierten Künstlerinnen und Künstler ein wenig verlegen auf die begeisterten Rufe aus dem applaudierenden Publikum reagieren? Ist es nicht anerkennenswert, das Publikum nicht zu langanhaltendem Klatschen zu nötigen? Ist Bescheidenheit nicht eine Tugend? So treten wir auf der Bühne von einem Bein auf das andere, während das Publikum herzlich applaudiert. Wir lächeln verlegen in den Saal und blicken dabei unsicher nach links und rechts, ob wir jetzt endlich von der Bühne gehen können.
Meine Publikums-Perspektive ist aber die: Wir haben nur durch den Applaus die Möglichkeit, uns zu bedanken! Wir haben nicht nur Gesang und Show genossen, sondern wir haben auch diese Gefühle durch den Gesang hindurch gespürt. Wir sind bewegt, und wir wollen dem ganz dringend Ausdruck verleihen – wir wollen klatschen und klatschen und manchmal auch rufen und pfeifen und trampeln ...
Dank und Anerkennung entgegennehmen und in vollen Zügen genießen zu können, ist keine Unbescheidenheit. Im Gegenteil: Eine solche Haltung erfreut auch die Person, die die Anerkennung ausdrückt. Wir wollen nicht vergessen, dass "Geben und Nehmen" in der Kommunikation mit dem Publikum eben auch bedeutet, "nehmen" zu können.
Zum Ausklang des Jahres würde ich mir wünschen, dass die geneigte Leserschaft diesem Aufruf zur Unbescheidenheit folgt – auch auf der Bühne des Lebens: Wir haben alle viel geschafft im vergangenen Jahr und haben doch das Gefühl, dass es zu wenig war. Wir sollten lernen, Anerkennung und Dank in all der dargebotenen Ausführlichkeit anzunehmen und zu genießen. Wir haben es verdient!
In diesem Sinne wünsche ich auch im Namen des Bing!-Teams eine schöne Adventszeit! 
 
Eure Gabriele
1. Vorsitzende BinG! Barbershop in Germany e. V.

Aus der Geschäftsstelle

BinG! Barbershop Musikfestival 2018: Tickets sichern
Es gibt Tickets für das BinG! Barbershop Musikfestival 2018 in München!. Und für BinG!-Mitglieder sogar zu günstigeren Preisen.
 
Kartenvorverkauf für Mitglieder
Für BinG!-Mitglieder besteht ab sofort bis zum 31. Dezember 2017 die Möglichkeit, vergünstigte Eintrittskarten für das Barbershop Musikfestival 2018 zu kaufen. BinG!-Mitglieder, die keine Wettbewerbsteilnehmer sind, erhalten ca. 10 Prozent Ermäßigung auf alle Eintrittspreise. Jedes Mitglied kann beliebig viele Eintrittskarten bestellen.
Das Orgateam München hat für BinG!-Mitglieder vorerst die besten Plätze im Gasteig in den Blöcken B, C, G und J reserviert. Zur Buchung bitte ein Formblatt, falls nicht vorliegend, in der Geschäftsstelle anfordern, ausfüllen und direkt an kontakt@barbershop.de mailen. Dort wird zunächst die Mitgliedschaft geprüft. Nach Zahlungseingang oder bei Abbuchung wird die Bestellung angenommen. Karten werden in der Reihenfolge des Eingangs vergeben (Bestplatzvergabe) – solange der Vorrat reicht.
Ab Mitte Januar 2018 versendet die BinG!-Geschäftsstelle die Karten dann an die BinG!-Mitglieder.
Achtung: Eine Kartenrückgabe (Tausch oder Rückkauf) ist nicht möglich. Es ist nur ein begrenztes Kontingent reserviert. Alle anderen Karten befinden sich im freien Verkauf. Nicht verkaufte Plätze aus dem Mitgliederkontingent werden nach dem 31.12.2017 in den freien Verkauf gegeben. Danach gibt es aus technischen Gründen nur noch den freien Verkauf.
 
Kontakt: kontakt@barbershop.de
Weitere Infos: www.barbershop.de
    Die BinG!-Geschäftsstelle macht Urlaub
Die Geschäftsstelle bleibt über Weihnachten und Neujahr vom 20. Dezember 2017 bis zum 8. Januar 2018 geschlossen. Der  nächste Newsletter erscheint daher erst Mitte Januar.  

 

Wir wünschen allen Sängerinnen, Sängern und Freunden unserer Musik eine schöne Adventszeit!
Das gesamte BinG!- und ping-Team

Veranstaltungshinweise

Gasteiger Winteralm

Weihnachtlichen Zauber versprechen die Harmunichs am 21. Dezember um 17:30 Uhr in der Glashalle (EG) und um 19 Uhr auf dem Celibidacheforum des Gasteig, München. Mit temperamentvollen Uptunes, gefühlvollen Balladen und amerikanischen Weihnachtsklassikern versetzen die Sängerinnen das Publikum in vorweihnachtliche Stimmung.
 
Weitere Infos: harmunichs.de
Termin: 21. Dezember 2017, 17:30 Uhr und 19 Uhr
Ort: Gasteig, München
Eintritt: kostenlos

BinG! Barbershop Musikfestival 2018

Über 5.000 Zuschauer geben dem BinG! Barbershop Musikfestival vom 6. bis 8. April im Gasteig München einen würdigen Rahmen. Und sie genießen die unvergleichliche Stimmung, an der ca. 15 Chöre und 20 Quartette teilnehmen.
Die dreitägige Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet, ist ein Höhepunkt im deutschen Barbershop-Kalender und ein "Muss" für jeden A-cappella-Fan. Seit 2012 ist auch der internationale Stellenwert dieser Veranstaltung noch größer geworden: Mit dem „World Mixed“ finden nun im ebenfalls zweijährigen Turnus die internationalen Meisterschaften der gemischten Barbershop-Quartette statt, mit Sängerinnen und Sängern aus Deutschland, Europa und Übersee.
Beim BinG! Barbershop Musikfestival 2018 wird es erstmalig in der Barbershop Geschichte sowohl eine World Mixed Meisterschaft der Quartette als auch der Chöre geben.
Als Gäste werden unter anderem erwartet: Rönninge Show Chorus, Schweden, unter der Leitung von Britt-Heléne Bonnedahl und Anna Alvring (www.ronningeshow.com) sowie das Quartett Double Date, USA, mit Michaela Johnston, Nathan Johnston, Blair Brown und Ravi Raghuram.
 
Kurzprogramm:
6. April 2018
Quartettwettbewerb, Deutsche Meisterschaft und World Mixed, 12 Uhr
Sternenshow, 20:30 Uhr
 
7. April 2018
Chorwettbewerb, Deutsche Meisterschaft und World Mixed, 10 Uhr
Show der Champions, 19:30 Uhr
 
8. April 2018
Matineé 11 Uhr
 
Weitere Infos: barbershop.de
Termin: 6. bis 8. April 2017
Ort: Gasteig, München

Barberlights singen im Dezember

Die Barberlights Remseck haben sich für den Dezember viel vorgenommen und präsentieren ihren neuen Projektchor in der Advntszeit gleich mehrmals bei folgenden Auftritten: am 3. beim Adventskonzert in der Ev. Veitskapelle in Stuttgart (Mühlhausen), am 10. beim Adventskonzert in der Ev. Kirche, Remseck, Neckarrems sowie am 15. auf dem Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg und am 17. im Forum Ludwigsburg / Ludwigsburg singt.
„Wir Barberlights wünschen allen `ping´-Barbershoppern herzlichst ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes, singfreudiges Jahr 2018!“
 

Konzert der Barberellas im Januar

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Bonner Barbershopperinnen Barberellas proben schon fleißig für das erste Konzert im neuen Jahr am 27. Januar 2018 im Bonner Augustinum. Für harmonische Töne auf der Bühne sorgt inzwischen Dirigentin Susanne Unger-Kügler.
 
Weitere Infos: barberellas.de
Termin: 27. Januar 2018
Ort: Augustinum, Römerstr. 118, Bonn
 

21. A-cappella-Festival in Wilhelmshaven

Das 21. A-cappella-Festival des Pumpwerks eröffnet am 13. Januar 2018 um 20 Uhr mit einem Highlight: Erstmals ist die schwedische Formation Ringmasters zu Gast in Wilhelmshaven. Die Barbershop-Weltmeister von 2012 bieten in der Christus- und Garnisonkirche ein stimmiges Programm weit über das Genre des Barbershop-Gesangs hinaus. In ihren dynamischen Shows spannen sie einen Bogen von echten Barbershop-Klassikern über berührende Broadway-Songs und Filmklassiker bis hin zu den Beatles und Elvis Presley.
 
Termin: 13. Januar 2018, 20 Uhr
Ort:  Christus- und Garnisonkirche, Wilhelmshaven
 

Tipps und News

Noch bis Anfang Januar ist der Munich Show Chorus im Deutschen Theater in München engagiert. (Foto: privat)

Munich Show Chorus auf der Theater-Bühne

Der Chor singt mit beim Glöckner-Musical in München

Im Mai 2017 wurde dem Munich Show Chorus angeboten, Teil der professionellen Musical-Produktion von Disneys "Der Glöckner von Notre Dame“ im Deutschen Theater in München zu sein. Natürlich hat der Chor dieses einmalige Angebot angenommen und bekam nach einer Video-Bewerbung die erhoffte Zusage – und eine Menge Musik, die zu lernen war.
Der Chor ist während des Musicals die ganze Zeit auf der Bühne und singt in acht Stücken im ersten und in sechs Stücken des zweiten Aktes, wobei die Eröffnungsnummer des zweiten Aktes ein Solo-Stück für den Chor ist. Das hieß also, dass der Munich Show Chorus in der Zeit, die normalerweise für zwei bis drei Stücke reserviert ist, nun deutlich mehr schaffen musste. So wurden die Proben um einiges intensiver, noch zwei Probenwochenenden eingeschoben, und alles gipfelte dann in der Premierenwoche mit drei Proben und den ersten beiden Shows vor ausverkauftem Haus.

Inzwischen stehen also 24 SängerInnen des Munich Show Chorus – genauer gesagt immer jeweils sechs Sopranistinnen, Altistinnen, Tenöre und Bässe – in wechselnder Besetzung jeden Dienstag, Freitag und Samstag noch bis zum 6. Januar 2018 in 34 Shows auf der Bühne des Deutschen Theaters in München und erleben, wie ein Kindheitstraum wahr wird!

Von Alexander Kulessa

Der Erkrather Barbershop-Frauenchor Miss Harmony freut sich auf neue Sängerinnen im Projektchor. (Foto: privat)

Miss Harmony startet Projektchor

Abschlusskonzert in der Kulturvilla Mettmann
Am 25. Januar 2018 startet Miss Harmony in Erkrath einen Barbershop-Projektchor für Frauen: Der Chor probt sieben mal donnerstagabends vierstimmige A-Cappella-Songs – arrangiert im Barbershop-Stil, zusammen mit Miss Harmony, unter der Leitung von Dirigent Martin Falke.
Abschluss des Projekts ist ein öffentliches Konzert in der Kulturvilla Mettmann am 17. März 2018, bei dem der Projektchor gemeinsam mit Miss Harmony, dem Düsseldorfer Barbershop Chor Düssharmonie, dem Quartetten Akimbo und anderen Gästen auf der Bühne stehen wird.
Besonders willkommen im Projekt sind Sängerinnen, die schon etwas Gesangs- oder Chorerfahrung haben und Neues ausprobieren möchten. „Wir freuen uns aber auch jederzeit über Barbershop-Sängerinnen, die Lust haben, unseren Projektchor zu verstärken“, sagt Sängerin Christel Juchniewicz.
Probentermine sind jeweils donnerstags von 19 Uhr bis 21:15 Uhr in Erkrath.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Petra Schendekehl unter kontakt@miss-harmony.de oder über Facebook unter https://www.facebook.com/MissHarmonyErkrath/
 

World Harmony Council

Während der Europäischen Barbershop Convention in Bournemouth trafen sich die Repräsentanten der anwesenden, beteiligten Organisationen, um die nächste Ausrichtungsstätte zu besprechen. Aktuell liegen zwei Bewerbungen vor – aus Irland von IABS und aus Schweden von SNOBS & SAI #32. Da beide Bewerbungen sehr interessante und spannende Ideen beinhalten, will die Entscheidung wohl überlegt sein. Sie soll Anfang Februar 2018 fallen.
 

Wir Barberlights trauern ...


… um unsere Gründerin und langjährige Chorleiterin Toni Helena Korander (gesch. Jandrey). Viel zu früh musste sie ihren letzten Weg antreten.
Ihrem Ehemann Carsten, unserer Sängerin Tessica mit Familie und ihrer Schwester mit Partner, gehört unser ganzes Mitgefühl.
 
Toni, unsere Lieder sollen Dich tragen und auf Deiner Reise in die Ewigkeit begleiten.
Wir danken Dir und werden Dich nie vergessen!

2001: Barberlights und Toni Helena Korander (liegend)

Rückblick

Die deutschen Quartette haben sich in Bournemouth bravourös geschlagen. (Foto: privat)

BinG!-Gruppen bei der Europäischen Barbershop Convention

Alle vier Jahre gibt es in der europäischen Barbershop Welt die Möglichkeit, zusammenzukommen und sich mit Gruppen aus anderen Barbershop-Organisationen in Europa zu messen – bei der European Barbershop Convention (EBC). 2013 waren mehrere BinG!-Gruppen in Veldhoven, Niederlande, dabei, als das ehemalige BinG!-Männerquartett Halftones Quartett-Europa-Meister wurde. Dieses Jahr fand die Europäische Barbershop Convention in Bournemouth, England, statt, vom 26. bis 29. Oktober. Und es war ein tolles langes Barbershop-Wochenende für alle Beteiligten.
Los ging es am Donnerstag mit den gemischten Quartetten. Die BinG!-Quartette Klangküsse (71,6 %) und Connection traten gegen 11 weitere Gruppen an, und es war ein spannender Wettbewerb. Connection (72,3 %) durfte erneut singen, weil sich ihr Bass Georg im Vorhang verheddert hat, und am Ende wurden es die Plätze 7 und 8 für die deutschen Quartett-Teilnehmer. Gewinner waren Potential Scandal (84,0 %) aus Schweden, die sich somit auch für unseren World Mixed-Wettbewerb zum BinG! Barbershop Musikfestival in München qualifiziert haben.
Bei fantastischem Wetter (man fühlte sich mit dem Strand vor der Nase und den Palmen zwischenzeitlich wie auf einer Mittelmeerinsel) starteten die Harmunichs (7. Platz, 74,7 %) in den ersten Tag des Chorwettbewerbs. Da die EBC während einer nationalen Convention stattfindet, in diesem Fall die LABBS Convention, waren zwei Tage nötig, um alle Chöre hören zu können. Nachdem die Harmunichs den ersten Tag nutzten, um ihr neues Queen-Set zu präsentieren, war Herrenbesuch der Hit des zweiten Tages mit ihrem „Sound of Munich Song“ – natürlich angepasst auf England und die EBC. Die Lacher waren auf ihrer Seite und hätte es den „most entertaining chorus“ gegeben, hätten sie die Trophäe sicher mit nach Hause genommen. Beide Gruppen platzierten sich im mittleren Teilnehmerfeld.
Der undankbare Sonntagvormittag war den Männer- und Frauenquartetten vorbehalten. Und trotz langen Afterglows und drei Conventiontagen, die schon hinter ihnen lagen, haben sich Fancy That! (10. Platz, 65,5 %) und Kavaliersdelikt (7. Platz, 70,3 %) bravourös geschlagen.
Alles in allem kann man sagen – ein tolles Wochenende, dass gezeigt hat, welch´ hohe Qualität der europäische Barbershop zu bieten hat und welche Harmonie über Nationalitäten hinweg besteht. Schade, dass die nächste EBC erst in vier Jahren ist.
 
Von Franziska Schmidt
Geschäftsführerin BinG! Barbershop in Germany e. V.

Die Barberlights Remseck überlegten sich eine ganz besondere Möglichkeit zur Mitglieder-Gewinnung. Weitere Motive am Ende des Berichts.
(Fotos/Grafik: Barberlights Remseck, Martina Philipp)

Barberlights starteten große Werbeaktion

Fotoshooting der besonderen Art brachte neue Sängerinnen
„Im Frühsommer dieses Jahres starteten wir eine große Werbeaktion, um neue Sängerinnen zu akquirieren“, berichtet Inge Wolf, Sängerin und „Pressefrau“ der Barberlights Remseck. Dazu war erst einmal ein Fotoshooting der besonderen Art angesagt. „Unsere Sängerin Kiri zeigte dabei wieder einmal ihre Multi-Kreativität, dieses Mal als Fotografin und anschließend als Grafikdesignerin bei der Gestaltung und Umsetzung der Flyer.“
Anschließend war der ganze Chor gefordert, diese Flyer unters Volk zu bringen. „Leider haben wir versäumt uns Kilometerzähler anzulegen! Bei teils tropisch warmen Temperaturen verteilten wir Sängerinnen – auch Partner und Kinder wurden natürlich eingespannt – in unserer weiteren Umgebung in die Briefkästen und Geschäfte 7000 Flyer“, erinnert sich Ing. Weitere Werbung gab´s natürlich auch in den sozialen Netzwerken und der lokalen Presse!
Erfolgreich war dann die „Offene Chorprobe“ der Barberlights Anfang Juli. Zwölf interessierte und motivierte Frauen kamen. „Es war eine tolle Veranstaltung, die allen Spaß gemacht hat. Der einen oder anderen war es dann doch zu weit oder zu aufwändig – aber wir sind richtig glücklich und begeistert über unsere derzeit tollen Neuen“, freut sich die Sängerin – Jana und Marina im Bariton, Christiane und Sabine S. im Lead, Viviane im Tenor und Simone im Bass. „Sie haben sich in so kurzer Zeit das ganze Repertoire für unsere kommenden Adventskonzerte und zwei weitere weihnachtliche Auftritte erarbeitet. Hut ab für so viel Engagement!“
 
Neue Sängerinnen für Projektchor
Die Werbeaktion ging aber weiter – die Barberlights suchten auch noch Projektchor-Sängerinnen. Seit Oktober singen nun weitere begeisterte Sängerinnen für die Weihnachtsauftritte im Dezember mit. Drei Songs (Feliz Navidad / That´s Christmas To Me / Hallelujah) übten sie mit ihnen ein. „Und das klingt so herrlich. Und wer weiß – da bleibt ja eventuell auch noch die eine oder andere dabei! Wir fänden das klasse …“, meint Inge.

Newsletter ping aktiv mitgestalten

Was ist passiert? Was steht an? Wer hat nützliche Tipps für SängerInnen? Die ping-Redaktion freut sich über eure/Ihre aktive Mithilfe an ping – dem Newsletter von BinG!
Beiträge – wie Kurzmeldungen, Artikel, Tipps, Berichte sowie Fotos – nimmt die Redaktion immer bis zum 20. eines Monats (jeweils REDAKTIONSSCHLUSS für die nächste Ausgabe) gerne an.
 
Vielen Dank!
 
Direkt-Kontakt mit der Redaktion über: gerlinde.witt@barbershop.de

Gerlinde Witt, ping-Redaktion (Foto: Renate Forst)

© 2017 BinG! – Barbershop in Germany e. V., Alle rechte bei  "BinG!- Barbershop e.V." und den Urhebern.
ping! ist der monatliche Online-Newsletter von "BinG! - Barbershop in Germany e. V.". Wir wollen Sie up-to-date halten mit Terminen, Ankündigungen, aktuellen Berichten, Personalien. Sie haben sich über die Website von "BinG! – Barbershop in Germany e. V." für diesen Newsletter eingeschrieben.
Our mailing address is:
BinG! – Barbershop in Germany e. V.Hohe Straße 61aDortmund 44139 Germany
Add us to your address book
unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2019