die bank. das netzwerk - kostenfreie Veranstaltung zum Thema "Auswirkungen der Regulierung auf die Geschäftsmodelle von Banken"

2 years ago


Text only:





Sollte dieser Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier »
 
*** Jetzt anmelden! *** 
Fachveranstaltung „Auswirkungen der Regulierung auf die
Geschäftsmodelle von Banken”
am 25. November 2015 um 18:00 Uhr in Düsseldorf

       die bank. das netzwerk-Veranstaltung bei der WGZ Bank AG (Ludwig-Erhard-Allee 20,
       40227 Düsseldorf), u. a. mit:


       Dr. Roland Gödde, Bereichsleiter Controlling und Planung, WGZ Bank AG
       Dr. Ralf Hannemann, Bereichsleiter Bankenaufsicht,
       Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB)
       Dr. Andreas Bohn, Associate Director bei The Boston Consulting Group
       
       Moderation: Prof. Dr. Martin Hellmich, Lehrstuhl für Financial Risk Management,
       Frankfurt School of Finance and Management
       Zum Thema:
       Beinahe flehentlich wirken die Appelle vieler Bankenvertreter an die Aufsicht, es mit der
       Regulierungsintensität nicht zu übertreiben. Vor allem kleinere Institute gehen schon jetzt ob der
       Vielzahl regulatorischer Anforderungen in die Knie. Unter Berücksichtigung der Arbeitsprogramme der
       europäischen Finanzaufsichtsbehörden (EBA, ESMA und EIOPA), der Europäischen Zentralbank als
       auch der nationalen Regulierungsbehörden ist wohl davon auszugehen, dass die Flut regulatorischer
       Neuerungen auch in den nächsten Jahren nicht abebben wird. Aktuellen Prognosen zufolge ist bis
       zum Jahr 2020 mit bis zu 1.000 neuen Normen zu rechnen – wohlgemerkt: pro Jahr.
       Dieser Eindruck wird bei einigen Häusern durch die Ergebnisse des aufsichtlichen
       Überprüfungsprozesses (SREP) weiter befeuert, ist doch häufig genug eine drastische Anhebung der
       Mindesteigenkapitalanforderungen das Ergebnis. Ausschlaggebender Grund dafür ist ein tendenziell
       steigendes Misstrauen der Aufseher gegen die Geschäftsmodelle der Institute – Geschäftsmodelle,
       welche die Aufsicht mit ihrer Regulierung signifikant beeinflusst. Die neue Bankenaufsicht bedeutet
       für die Institute damit vor allem Eines: den Aufbau von wesentlich mehr (bilanziellem) Eigenkapital. 


      
       Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Programmänderungen bleiben vorbehalten.



       Weitere Informationen & Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier »
       Mit freundlichem Gruß
       Ihre Bank-Verlag GmbH


 
 
 
 
 
 
 
 
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Sponsor der Veranstaltung
 
Kontaktieren Sie Stefan Lödorf:
Telefon: +49(0)221/5490-133
Telefax: +49(0)221/5490-315
events@bank-verlag.de
 
 
 
 
 
Zum Abbestellen dieses Newsletters klicken Sie bitte hier »
Kontakt - Impressum - AGB

Bankingclub.de

Categories: Financially
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018