Die DKM 2018 in Bildern: Lernen, diskutieren, probieren und relaxen

19 days ago


Text only:


Newsletter

1. November 2018


Hallo Herr Do,


folgende Themen haben wir heute für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.


Ihre Versicherungsmagazin-Redaktion


Branche
Versicherungsmagazin startet Online-Akademie
Nach Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD muss sich jeder Vermittler 15 Stunden pro Kalenderjahr weiterbilden. Ab sofort knnen Vermittler auf versicherungsmagazin.de Weiterbildungsangebote nutzen. Mehr
Branche
Die DKM 2018 in Bildern: Lernen, diskutieren, probieren und relaxen
Digitalisierung, Regulierung, demografischer Wandel, Provisionsabgabeverbot oder Cyber-Versicherung: Die Themen auf der DKM 2018 waren nicht neu, sie beschftigen die Versicherungsbranche schon seit geraumer Zeit. Doch die Messe zeigte auch, dass die Branche nicht mde wird, gangbare Lsungen fr die Herausforderungen der Zukunft zu suchen. Ein Rckblick in Bildern. Mehr
Makler-Champions 2019
Versicherer versprechen seit Jahren, ihre Maklerorientierung zu verbessern. Doch was hat sich bislang konkret getan? Zum neunten Mal hat Versicherungsmagazin gemeinsam mit Servicevalue eine unabhngige Maklerbefragung gestartet, um die Gesellschaften zu finden, die "Makler-Champions" sind. Auch Maklerpools und -verbnde stehen auf dem Prfstand und ihr Service kann von Maklern bewertet werden. Hier knnen Sie sich beteiligen. Mehr
Branche
Branchenmonitore: Rckschau soll Blick nach vorne schrfen
Eine uerst umfangreiche Rckschau zur Entwicklung der Versicherungen in den Jahren 2015 bis 2017 soll Experten Hilfestellung fr die Zukunft geben. Mehr
Branche
Aktien bleiben trotz Warnsignalen wichtige Anlageklasse
Der Oktober gilt an den Aktienmrkten nicht umsonst als Crash-Monat. Zwar ist die derzeitige Korrektur nicht ansatzweise mit den Einbrchen von 1929 und 1987 zu vergleichen. Doch nach der jahrelangen Hausse leuchten bei den Investoren die Warnlichter. Mehr
Branche
Deutsche Limiteds vor dem Aus
Der Brexit und seine Folgen gehren sicher zu den meistdiskutierten Themen der letzten Monate. Eine Folge: Rund 10.000 deutschen Kleinunternehmen, darunter auch Vermittlerunternehmen, die als britische Limited firmieren, drohe das Aus. Dies teilt das Grndungsberatungsunternehmen Go Ahead mit, das rund 60 Prozent der deutschen Limiteds vertritt. Mehr
Versicherungsvergleiche fr Versicherungsmagazin-Leser
Fr Versicherungsmagazin-Leser steht ab sofort der "smartKundenrechner" von Morgen & Morgen zur Verfgung. Der Vergleichsrechner bietet wertvolle Informationen auf der Datenbasis des Analysehauses aus Hochheim am Main.
Mehr
Branche
Deutscher Staatsfonds soll Renten langfristig sichern
Das von der Bundesregierung beschlossene Rentenpaket soll ein stabiles Rentenniveau in Hhe von 48 Prozent sowie eine Obergrenze des Beitragssatzes zur gesetzlichen Rentenversicherung in Hhe von 20 Prozent bis 2025 gewhrleisten. Professor Volker Brhl, Geschftsfhrer des Center for Financial Studies in Frankfurt, sieht dieses Vorhaben kritisch. Mehr
Branche
Geldanlage: Frauen ticken anders als Mnner
Anlsslich des diesjhrigen Weltspartages gibt Ginmon einen Einblick in seine Kundenstruktur und das Anlageverhalten seiner Nutzer. Das Unternehmen bietet Informationen, wie die Sicherheitsorientierung der beiden Geschlechter sowie des durchschnittlichen Kunden aussieht. Mehr
Branche
Positive Statistik: Zahl der Einbrche sinkt
Sowohl die Gothaer als auch die Kriminalittsstatistik verzeichnen beide grundstzlich sinkende Einbruchszahlen. Jedoch steigen die Zahlen in der dunklen Jahreszeit. Nachfolgend die Details. Mehr
Recht
Einbruchdiebstahl: Beweislast bei Rckforderung der Leistung
Nahm der Versicherer nach einem mutmalichen Einbruchdiebstahl eine vorlufige Entschdigung unter dem Vorbehalt der Rckforderung nach Einsicht in die polizeilichen Ermittlungsakten vor, hat er trotz dieser Klarstellung kein ungehindertes Forderungsrecht. Mehr
Veranstaltungen
06.11.2018
Kln
Aktuelle Fragen des Versicherungsvertriebs
Mehr
09.11.2018
Stuttgart
Datenschutz Grundverordnung rechtssicher umsetzen
Mehr
16.01.2019
Dsseldorf
Dsseldorfer Maklergesprche
Mehr
NEWSLETTER SERVICE
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten mchten, klicken Sie bitte hier
Wollen Sie Werbung auf unseren Webseiten schalten? eva.hanenberg@springer.com
AGB
Versicherungsmagazin abonnieren
IMPRESSUM
Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Abraham-Lincoln-Strae 46 | 65189 Wiesbaden
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Sitz: Wiesbaden | Amtsgericht Wiesbaden, HRB 9754

Geschftsfhrer: Stefanie Burgmaier, Joachim Krieger, Juliane Ritt
Die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature.
Chefredaktion: Bernhard Rudolf
tel: +49 (0)611 / 78 78 - 0
E-Mail: versicherungsmagazin@springer.com
Redaktion:
Alexa Michopoulos (Editorial Journalist Online)
Meris Neininger (Managing Editor)
Verkaufsleitung Anzeigen:
Eva Hanenberg
tel: +49 (0)611 / 78 78 - 226
E-Mail: eva.hanenberg@springer.com
Dieser Newsletter wird unter der ISSN 1619-0866
bei der Deutschen Bibliothek gefhrt.
Alle Rechte vorbehalten.
                     
                     
               

Innovative-verwaltung.de

Categories: Financially
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018