Die Wahrheit ber den DAX 2011

7 years ago


Text only:

Wenn diese Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier


Was Ihnen Ihr Banker verschweigt:


Die Wahrheit ber den DAX 2011


UND WARUM SIE JETZT AKTIEN KAUFEN SOLLTEN!


Exklusiv-Studie fr Sie als Leser von GeVestor:


Kaufen Sie jetzt die GeVestor Exklusiv-Studie fr einmalig nur 88 hier klicken


Ihr Bankberater empfiehlt Ihnen BASF, Infineon und BWM.


Ihre Freunde kaufen Deutsche Brse und Mnchener Rck


Ihr bester Freund nennt Ihnen den Geheim-Tipp HeidelbergCement


ABER WER HAT WIRKLICH RECHT? UND WARUM?


In dieser Exklusiv-Studie lesen Sie:


-

Welche DAX-Aktie gewinnt in 2011: TOP-10-Aktien

-

Welche DAX-Aktie verliert in 2011: Flop-10-Aktien

-

Welche Bank hat noch Leichen im Keller?

und ist ein KGV von 8 wirklich gnstig?

Liebe Leser,


seit Mitte Februar fllt der DAX30. Erst die Krisen in Nordafrika, dann das Beben in Japan mit anschlieender Atom-Katastrophe. Die Vorzeichen knnten nicht schlechter sein


und dennoch ist der DAX, lange Zeit als Schlaftablette verschrien, in und nach der Finanzkrise zum Barometer der Weltwirtschaft und Ihrem Wiederaufschwung geworden.


Nutzen Sie jetzt die Kursrcksetzer. Kaufen Sie diese 10 DAX Werte!


Als Privatanleger nur am Spielfeldrand? Ab heute nicht mehr!


Whrend in den letzten Jahren immer mehr Groinvestoren an die Brse und insbesondere in den DAX zurckkamen, haben gerade in 2010 viele Privatanleger der Aktie den Rcken gekehrt. Kursverluste im Privatdepot innerhalb der letzten Dekade fhrten bei vielen Anlegern zu Katerstimmung. Teils berechtigt, wie im Falle der Volksaktie Deutsche Telekom, teils unberechtigt.


Fakt aber ist, dass viele Privatanleger auch in der letzten Krise die gute Aktien zu Schleuderpreisen an Investoren abgaben. Diese stehen nun wieder mit fetten Gewinnen da. Aber nicht alle. Manche Investoren wollen jetzt Ihre schlechten DAX-Aktien loswerden und rhren krftig die Werbetrommel.


Banken setzen ihre Berater wieder dazu ein, die eigenen Schrott-DAX-Aktien an die eigenen Kunden zu verkaufen um manche tickende Zeitbombe schnell los zu werden oder das Geld einfach nur in die TOP-10-DAX-Aktien zu investieren


Lassen Sie sich nicht ber den Tisch ziehen!!!


Damit ist aber jetzt Schluss! Wir im GeVestor Verlag haben uns in der Krisenphase dazu entschlossen, dass wir nun ganz gezielt Sie als Privatanleger vor den Machenschaften der Gierbanker schtzen und Ihnen die Informationen zu Verfgung stellen, die Ihren Bankberater zum schwitzen bringen.


Exklusiv-Studie:


Die groe DAX-Studie 2011

Alle Gewinner Alle Verlierer
und warum der deutsche Leitindex auf 8.400 Punkte steigt!


Hier klicken, bestellen und alle Gier Banker ins Schwitzen bringen

Privatanleger wie Sie, investieren ihr hart verdientes Geld in Aktien. In DAX-Aktien. Tausende von Euros fr Ihre Rente, Ihre Kinder und Enkelkinder nutzen die groen, deutschen Konzerne um damit zu wachsen. Dafr sollten Sie als Anleger frstlich entlohnt werden mit Kurssteigerungen und Dividenden


aber nicht Ihre Bank.


-

Die empfehlen Ihnen die Aktien, welche der Bank-Vorstand gerade verkaufen mchte.

-

Die empfehlen Ihnen lieber irgendeine Aktie, damit Sie etwas verdienen und Provisionen einstreichen knnen.

-

Die nutzen Ihr Vertrauen schamlos aus, um die eigenen Absatzzahlen zu erreichen.

Aber damit ist jetzt Schluss!!!


In diesem Report lesen Sie ganz genau und wie immer bei uns im GeVestor-Verlag werbefrei, welche Aktien Sie genau jetzt kaufen sollten und welche Sie sofort verkaufen mssen.


Jetzt. Nicht morgen, in einer Woche oder einem Monat. Nein. Jetzt mssen Sie handeln...


Klicken Sie fr diesen Exklusiv-Report sofort hier.


Ich sage Ihnen nun, warum wir gerade jetzt diesen Report angefertigt haben:


In den letzten Wochen sind im Verlag an allen Ecken Beschwerden ber die Banken eingegangen.


In den telefonischen Redaktionssprechstunden mit den Chefredakteuren riefen Leser wutentbrannt an und berichteten von einer Verkaufsoffensive der Banken und Versicherungsvertreter.


Briefe, E-Mails und Faxe lieen gelegentlich fast die tgliche Arbeit zum erliegen kommen. Und es waren immer die gleichen Mitteilungen:


Frank S. aus Mainz: Mein Bankberater ruft dauernd an, ich solle mein Depot umschichten. Er habe da Informationen die den DAX in den nchsten Monaten zerrtten wrden und ich solle alle meine Positionen im Gewinn verkaufen und in eine einzige DAX-Aktie umschichten!


Gaby F. aus Bremerhaven: Ich habe nchste Woche einen Termin bei meiner Hausbank. Mein Rentendepot mit aktuell ca. 193.000 Euro soll Risikooptimiert werden. Knnen Sie mir helfen? Was soll das heien?


Ich habe doch nur einen Fonds und 4 unterschiedliche Aktien aus dem DAX.


Markus Z. aus Passau: Sehr geehrtes GeVestor-Team, kurz vor Weihnachten ging mein Ansprechpartner in der Bank in Rente. Fast 20 Jahre habe ich mich immer sehr wohl bei ihm gefhlt und er hat mir auch immer alles erklrt. Er wusste ich will langfristig und mglichst ohne Risiko investieren.


Mein neuer Ansprechpartner ist noch nicht mal 30 Jahre alt und will, dass ich alles ndere, was ich seit Jahrzenten schon erfolgreich mache. Er meint es wre an der Zeit im 21. Jahrhundert anzukommen. Was fr eine Frechheit!
Er hat mir Aktien empfohlen deren Arbeit und Geschftsmodell ich nicht einschtzen kann. Bitte helfen Sie mir. Haben Sie fr mich Informationen, damit ich mich besser gegen ihn behaupten kann?


Andere Anschreiben waren noch dramatischer. Schon in der Krise erhielten wir Schreiben in denen uns manche Leser von Ihrem Schicksal berichteten. Totalverluste mit Hebelzertifikaten und Optionsscheinen.


Das kann so nicht weiter gehen. Daher auch unsere Exklusiv-Studie.


Sie lesen auf 30 Seiten geballte Informationen:


-

Analyse der Wachstumstreiber: Woher stammt das knftige Wachstum der DAX-Aktien im Einzelnen genau? China ist keine Antwort auf der Ihre Geldanlageentscheidung beruhen sollte!

-

Was bedeutet die Kreditklemme fr Sie und ihr Aktiendepot? Wie nutzen Sie die aktuelle Niedrigzinsphase fr Ihr Depot am besten aus?

-

Warum Aktien jetzt besser sind als Anleihen!

-

Ist die Inflation in 2011 ein ernstzunehmendes Risiko? Wenn ja, wie knnen Sie sich sinnvoll schtzen?

-

Analyse aller DAX-Aktien nach KGV mit einfacher Erklrung

-

Analyse aller DAX-Aktien nach KCV (Kurs-Cashflow-Verhltnis) mit einfacher Erklrung, was das fr Sie bedeutet.

-

Analyse aller DAX-Aktien nach PEG (KGV im Verhltnis zum Gewinnwachstum) und was es fr Sie bedeutet

-

Analyse aller DAX-Aktien nach dem Kurs-Buchwert-Verhltnis (KBV)
Ist ihr Unternehmen an der Brse gerade gnstiger oder teurer als das was die Bilanz verspricht?

-

Dividenden-Analyse. Welche DAX-Aktien schtten wie viel aus?

Darber wird zu jedem der 30 DAX Unternehmen analysiert,


-

welche wichtigen Einflussfaktoren aktuell eine ber- oder Unterbewertung rechtfertigen.

Schwarz auf wei in der Studie: Welche Aktie knnen Sie jetzt kaufen, halten oder sollten Sie verkaufen.

-

welche Sonderfaktoren fr die Unternehmensentwicklung in 2011 besonders entscheidend sind. Steuern, Zollbestimmungen oder internationale Restriktionen

Zum guten Schluss das Fazit:


Die TOP 10 der groen DAX-Studie


und


Die Flop 10 der groen DAX-Studie


Sichern Sie sich jetzt den groen GeVestor Exklusiv-Report. Ein Muss fr jeden Investor.


Einfach hier klicken und Sie erhalten in wenigen Minuten den Report per E-Mail zugesendet.


Ich wnsche Ihnen viel Erfolg in 2011. Finanziell wird es mit dem Report sicher ein gutes Jahr.


Ihr


Robert Sasse


Herausgeber


Impressum
GeVestor ist ein Unternehmensbereich der
VNR Verlag fr die Deutsche Wirtschaft AG
Theodor-Heuss-Str. 2-4 D-53177 Bonn
Tel.: 02 28 95 50 180 Fax: 02 28 - 36 96 001
USt.-ID: DE812639372 | Amtsgericht Bonn, HRB 8165 | Vorstand: Helmut Graf
Verlag fr die Deutsche Wirtschaft AG


Newsanzeigen.de

Categories: Internet
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019