Einladung zum LI-Herbstauftakt und Vernissage Gelebte F reiheit

3 years ago


Text only:

Einladung


LI-HERBSTAUFTAKT UND VERNISSAGE


Gelebte Freiheit



Die persnliche Freiheit steht regelmssig im Zentrum politischer Verlautbarungen. Freiheit ist populr und klingt zeitgemss. Doch wie steht es im Alltag um die tatschlich verfgbare persnliche Freiheit? Wohlfahrt, soziale Sicherung, Gesundheit, Bildung, Einwanderung, Whrung und Konjunktur — berall kmmert sich der Staat. Die Freiheit spielt auf einmal eine untergeordnete Rolle. Ist die Freiheit heute noch mehr als ein Lippenbekenntnis? Gibt es einen gesellschaftlichen Konsens ber den Wert der Freiheit? Was versteht die Schweiz unter Freiheit und wie wird sie gelebt? Wie kann die Freiheit dort zurckgewonnen werden, wo sie aktuell verdrngt wird?


Vernissage
Prof. Edit Seidl, Herausgeberin von Freiheit. Mythos und Realitt im Lichte individueller Betrachtungen (NZZ Libro, 2015)


Kurzansprachen von
Prof. Dr. Hans Giger, Universitt Zrich
Marco Solari, Prsident Internationales Filmfestival Locarno
Hans-Ulrich Bigler, Direktor Schweizerischer Gewerbeverband
Dominik Elser, Co-Prsident Operation Libero


anschliessend Diskussion und Apro


Montag, 28. September 2015, Eintreffen ab 18 Uhr
(Vortrge um 18.30 Uhr)
im Metropol, Zrich, Fraumnsterstrasse 12
(Tramhaltestelle Brsenstrasse)


Anmeldung erforderlich - zum Anmeldeformular
(Anmeldeschluss: Donnerstag, 24. September 2015)



Liberales Institut
Rennweg 42
8001 Zrich, Schweiz
Tel.: +41 (0)44 364 16 66
Fax: +41 (0)44 364 16 69
libinst@libinst.ch
www.libinst.ch
Liberales Institut, August 2015


Untersttzen Sie die Aktivitten des Liberalen Instituts


Sollten Sie unsere Mitteilungen nicht mehr erhalten wollen, bitte klicken Sie diesen Link an.


Libinst.ch

Categories: Others | Miscellaneous
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018