Loading...

eSports-Aktie X-BET: Börsengang voraus!

By B-inside-international.com received 2 months ago

Categories: Financially
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older
  • Html
  • Text
 
     
 
  eSports-Aktie X-BET: Börsengang voraus!  
  Es ist soweit: X-BET geht an die Börse!  
 
  Newsletter November 2019  
 
  Liebe Leserin,
Lieber Leser,
seit fast zwei Jahren begleiten wir die vorbörsliche Entwicklung bei X-BET, einem innovativen und wachstumsstarken Anbieter im Bereich von eSports und Online-Gaming! Jetzt ist es endlich soweit: X-BET geht an die Börse! Die letzten Vorbereitungen laufen, mit der nachstehenden Mitteilung des Unternehmens können Sie sich ein Bild über die aktuelle Situation und die finalen Schritte bis hin zum in Kürze anstehenden Börsengang machen. Wir freuen uns insbesondere, dass die Pre-IPO-Investoren, die immer an den Erfolg der Company geglaubt haben, für ihr Vertrauen belohnt werden. Immerhin konnten sich Anleger in der ersten Finanzierungsrunde zu CHF 100 beteiligen. Weitere Finanzierungsrunden gab es bei CHF 120, CHF 140 oder CHF 160. Aktuell notiert die Aktie ausserbörslich bei CHF 190 (s. nebenstehende Abbildung). Das bedeutet, dass Investoren der ersten Stunde jetzt schon mit 90 Prozent vorne liegen. Und wir sind fest davon überzeugt: Beim Börsengang wird hier noch eine ganze Schippe draufgelegt. Es würde uns nicht verwundern, wenn die ersten Kurse im Bereich von CHF 250 liegen würden. Ein Großteil der Investoren hätten damit dreistellige Gewinne zu Buche stehen. Die jüngste Aktienplatzierung war innerhalb kürzester Zeit komplett ausverkauft. Ob es noch letzte Reststücke aus einer von uns exklusiv reservierten Tranche gibt, fragen Sie bitte unter info@boerse-inside.de an. Ansonsten heißt es für alle bisher Investierten: Schon einmal den Champagner kühl stellen und sich auf das Börsenleben von X-BET freuen - dann soll die Erfolgsstory weiter geschrieben werden!
 
 
 
 
 
 
 
 
  Wichtiger Hinweis:
Den Einstieg bei X-BET verpasst? Unsere neue exklusive Pre-IPO-Story präsentieren wir Ihnen schon in Kürze! Bei der entsprechenden Gesellschaft handelt es sich um ein Biotech-Unternehmen, das mit seinen Produkten auf einen USD 10 Mrd. schweren Markt zielt. Allzuviel wollen wir noch nicht verraten. Aber wir können Ihnen versprechen: Die Details sind atemberaubend. Mehr dazu in unserem nächsten email-Newsletter – Achten Sie auf Ihr Postfach!
 
 
             
 
  Copyright 2019 B-Inside International Media GmbH – Alle Rechte vorbehalten!  
 
  Impressum  
 
  B-Inside International Media GmbH
Christaweg 42
D-79114 Freiburg
Tel: 0761 / 45 62 62 122
Fax: 0761 / 45 62 62 117
E-Mail: info@b-inside-international.com
  UST-IdNr.: DE 197501802
Handelsregister: HRB270560, Freiburg i. Brsg.
Geschäftsführer: Tom Jordi Ruesch
 
 
 

Falls Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen,
dann klicken Sie bitte hier und folgen den Anweisungen:

 
 
  vom Newsletter abmelden  
 

Disclaimer:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Werbeaussendung der B-Inside International Media GmbH, die lediglich der Information dient! Die in Auszügen oder vollständig dargestellten Analysen sind somit keinesfalls als Kaufempfehlung zu verstehen. Indirekte sowie direkte Regressinanspruchnahme und Gewährleistung muss trotz akkuratem Research und der Sorgfaltspflicht verbundenen Prognostik kategorisch ausgeschlossen werden. Insbesondere gilt dies für Leser, die unsere Investmentanalysen in eigene Anlagedispositionen umsetzen. So stellen weder unsere Musterdepots noch unsere Einzelanalysen zu bestimmten Wertpapieren einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Handelsanregungen oder Empfehlungen in diesem Newsletter stellen keine Aufforderung von Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen. Die Redaktion bezieht Informationen aus Quellen, die sie als vertrauenswürdig erachtet. Eine Gewähr hinsichtlich Qualität und Wahrheitsgehalt dieser Informationen muss dennoch ausgeschlossen werden. Dieses Schreiben darf keinesfalls als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, auch nicht stillschweigend, da wir mittels veröffentlichter Inhalte lediglich unsere subjektive Meinung reflektieren.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte nach § 20a WpHG i.V.m. § 4 Abs.3 Nr.2 MaKonV und §34b WpHG:

Der Verlag hält Eigenpositionen an der X-BET und ist am Erfolg der Platzierung beteiligt.

Des Weiteren können Verlag, Autor oder nahe stehende Dritte Longpositionen in den besprochenen Anlagen eingegangen sein. In diesem Fall liegt ein Interessenskonflikt im Sinne der Marktmissbrauchsverordnung EU Nr. 596/2014 vor, den wir unten offenlegen. Bei den analysierten Wertpapieren oder derivativen Produkten handelt es sich um Anlagen mit überdurchschnittlichem Risiko. Insbesondere bei Optionsscheinen oder Auslandsaktien besteht das Risiko eines Totalverlustes. Eigenverantwortliche Anlageentscheidungen im Wertpapiergeschäft darf der Anleger deshalb nur bei eingehender Kenntnis der Materie in Erwägung ziehen. Weitere Details im Hinblick auf bestehende Risiken sowie weitere bestehende Eigenpositionen werden im ausführlichen Disclaimer, unter der Internetadresse www.boerse-inside.de offengelegt. Mit dem Bezug dieser Information erkennt der Leser diesen Disclaimer an und stellt den Verlag von allen Haftungs- und Gewährleistungsansprüchen frei.

Leser, die auf Grund der in diesem Newsletter veröffentlichten Inhalte Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Die in diesem Newsletter oder anderweitig damit im Zusammenhang stehenden Informationen begründen somit keinerlei Haftungsobligo. Ausdrücklich weisen wir auf die im Wertpapiergeschäft immer vorhandenen erheblichen Risiken hin. Aktieninvestitionen sowie Optionsscheingeschäfte, der Handel mit derivativen Finanzprodukten als auch Anlagen in Investmentfonds beinhalten das Risiko enormer Wertverluste. Insbesondere gilt dies auch im Zusammenhang mit dem börslichen und vorbörslichen Handel von Neuemissionen, bei Auslandsaktien oder an ausländischen Börsen notierten Werten und bei Anlagen in nicht börsennotierte Unternehmen, wie dies bei Venture Capital-Anlagen der Fall ist. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann dabei keineswegs ausgeschlossen werden. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass es bei einer vorbörslichen Beteiligung nicht zur Börseneinführung kommt. In diesem Fall kann ein Verkauf der Beteiligung erschwert oder unmöglich sein. Eigenverantwortliche Anlageentscheidungen im Wertpapiergeschäft darf der Anleger nur bei eingehender Kenntnis der Materie in Erwägung ziehen, in jedem Falle aber ist die Inanspruchnahme einer persönlichen Beratung der Haus- und/oder Depotbank unbedingt zu empfehlen.

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2020