Loading...

Gedanken zum Jahreswechsel

By Rauchtum.de received 2 years ago

Categories: Inspiration | Personal Development Spirituality | Astrology
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older
  • Html
  • Text

Liebe Freunde des duftenden Rauches,

soderla, nun habe ich doch die Zeit und Muße gefunden, um Euch noch in diesem Jahr meine vollste Dankbarkeit und Wertschätzung entgegen zu bringen.
Danke Euch für Euer Sein und auch Euer Vertrauen, das Ihr mir und meiner sichtbar gemachten Liebe - andere nennen es auch Arbeit - schenkt.
Als ich im Jahre 2010 meiner Berufung gefolgt bin und meine Firma rauchtum gegründet habe, hatte ich ehrlich gesagt keine Vorstellung davon, was da überhaupt auf mich zukommt. Was ich jedoch hatte, war die Vision, Menschen zu helfen, Freude zu verbreiten und das Ganze im respektvollen Umgang miteinander und mit der Natur. Danke, dass ich dies mit Euch teilen darf.
Für das Neue Jahr wünsche ich Euch viele schöne, duftende Stunden, Gesundheit, Glück, das Herz am rechten Fleck, Zufriedenheit, viel Liebe und eine glückliche Zeit.
Herzlichst Euer rauchtum Team
Roland & Sabine

Verändere dich selbst


„Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst.“
“Als Menschen liegt unsere Größe nicht in dem wie wir die Welt erneuern können, das ist ein Mythos des Atomzeitalters, sondern in dem wir uns selber erneuern.“
Wenn man sich selbst verändert, dann verändert man die Welt. Wenn du dein Denken veränderst, dann veränderst du wie du reagierst und wie du handelst. So wird sich auch die Welt um dich herum verändern. Nicht nur weil du die Umwelt mit anderen Augen ansiehst, sondern weil die Veränderung dir ermöglicht Handlungen zu vollbringen, die vorher nicht möglich waren, oder an die du nie gedacht hast, solange du in dem alten Verhaltensmuster steckst.
Wenn du die Welt um dich veränderst, ohne dich selber zu verändern, dann bleibst du immer noch derselbe, wenn du die Veränderungen erzielt hast. Du wirst immer noch die gleichen Fehler haben, wie Zorn, negatives Denken, den Hang zur Selbstzerstörung usw. Also wirst du in der neuen Situation nicht das finden, was du dir erhofft hast, da du immer noch voll negativen Gedanken bist.
Ein Ortswechsel, um den Problemen zu entgehen, wird dir nichts bringen, da die Probleme in dir mit dir gehen. Verändere dich selber zuerst, behebe deine charakterlichen Schwächen. Wenn du nicht willst, dass die Menschen egoistisch sind, dann sei selber kein Egoist, wenn du Großzügigkeit verlangst, dann sei selber großzügig, wenn du Toleranz erwartest, dann sei selber tolerant.
Mohandas Karamchand Gandhi
Erinnerung: Der Fotowettbewerb „Mein schönstes Räucherfoto“ endet am 28.01.2017, also ran an die Linse ;-) Teilnahmebedingungen
rauchtum
Roland Lackner
Ottobrunnerstraße 14
85649 Brunnthal
Telefon +49 (0)8104/889565
Telefax +49 (0)8104/889564
Email info@rauchtum.de
www.rauchtum.de
www.rauchtum.at
www.rauchtum.eu
www.facebook.com/rauchtum.de
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich abmelden, indem Sie hier klicken.

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2019