Loading...

Heute mit: Digitalen Grundrechten / Trends 2016 / No Lobbyradar No More / Keiner will Glasfaser

  • Html
  • Text
Der D64-Ticker liefert den netzpolitischen Überblick. Täglich.
  
Email wird nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen.
Heute kommt der Ticker von @rjaeger

Der digitale New Deal -
let's go for it!

Digitale Grundrechte: Vor zwei Wochen forderte Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, eine Internet-Charta. Heiko Maas - Bundesministor für Justiz und Verbraucherschutz - hat da mal einen Vorschlag entworfen und aufgeschrieben. Lesenswert!
zeit.de

Digital Business: Alle Jahre wieder veröffentlicht der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. seine Trends für das kommende Geschäftsjahr, anhand derer das Geschäft der Mitgliedsunternehmen in der Interessensgemeinschaft stark geprägt wird. Im Fokus des Ausblicks für 2016 befinden sich diesmal die Themenwelt rund um Daten, Internet der Services, Automatisierung, Connected Commerce und die digitale Organisation der Arbeitswelt. Doch werden diese fünf Schwerpunkte tatsächlich dem Anspruch gerecht, als echte Digitaltrends 2016 bezeichnet zu werden?
digibuzz.de

Internet der Dinge / Funding
Funding to IoT Startups Has More Than Doubled In Six Years: This year is on track to surpass last year's record-breaking funding to Internet of Things startups.
cbinsights.com

ZDF stellt Lobbyradar ein
Ein Lobbyradar, der Verbindungen zwischen Politikern und Lobbyisten offenlegt, gefällt offensichtlich nicht jedem. Das ZDF stellt das Projekt jetzt ein - nachdem sich Politiker und Lobbyisten über den Dienst beschwert hatten.
golem.de

SPD-Parteitag: Gemeinsames Positionspapier von D64 und Progressivem Zentrum veröffentlicht
D64 und Das Progressive Zentrum formulieren vor dem Parteitag der SPD gemeinsam Eckpunkte einer progressiven Politik im digitalen Zeitalter. In einem gemeinsamen Papier fordern sie die SPD auf, die wirtschaftlichen und sozialen Chancen der Digitalisierung stärker in den Blick zu nehmen und mehr Mut zur Gestaltung zu beweisen.
Das komplette Positionspapier kann hier heruntergeladen werden: Digitalpolitik ist Gesellschaftspolitik – und muss gestaltet werden! (PDF)

Mehr Sicherheit für kritische Infrastrukturen
Nach langen Verhandlungen hat sich das EU-Parlament auf eine neue Richtlinie zur Cybersicherheit geeinigt. Diese ist dem Schutz kritischer Infrastrukturen gewidmet. Betreiber solcher Infrastrukturen aus den Bereichen Energie, Transport, Gesundheit und Finanzwesen sollen zukünftig besonderen Anforderungen genügen müssen und verpflichtet sein, sicherheitsrelevante Vorfälle den zuständigen Behörden zu melden. Das ist ein sinnvoller Schritt in einer Welt, die zunehmend auf Computer setzt und dadurch fortschrittlich, aber auch verwundbar geworden ist.
netzpiloten.de

Keine Nachfrage nach Glasfaser
Aus dem Tätigkeitsbericht der Bundesnetzagentur: mehr als zwei Millionen Haushalte verfügen über leistungsfähige Glasfaserverbindungen bis zum Wohnbereich (Fibre To The Home, FTTH) beziehungsweise zum Gebäude (Fibre To The Building, FTTB), genutzt werden diese jedoch von nur 132.000 respektive 258.000 Kunden, insgesamt also etwas weniger als 20 Prozent.
netzpolitik.org

Doch Drosselung bei Vodafone?
Nachdem es heftige Kritik an den Drosselungsplänen von Vodafone gab, ruderte das Unternehmen zurück und kündigte an, von diesen Plänen Abstand zu nehmen. Allerdings ist es nicht möglich, eine Flatrate mit 200 Mbit/s zu bestellen. Es steht nur ein Volumentarif mit Drosselung zur Verfügung.
gulli.com

Freie Bahn im EU-Parlament für Vorratsspeicherung von Fluggastdaten
Der Innenausschuss des EU-Parlaments hat für die geplante Richtlinie gestimmt, wonach Flugpassagierdaten fünf Jahre lang aufbewahrt und ausgewertet werden sollen. Er bestätigt damit einen Deal mit dem Rat.
heise.de

  

Termine

Hangout mit designierter SPD-Generalsekretärin Katarina Barley, 11. Dezember, dieses Internet, vmtl. hohe Frauenquote #dbhackathon, 11. - 12. Dezember, Berlin, Speaker*innenquote nicht ermittelbar #Microsoftliest: Das Phänomen Realfakes - Wie meine Internet-Liebe zum Albtraum wurde, 14. Dezember, Berlin, 50% Frauen, 50% Männer 32C3, 27.-30. Dezember, Hamburg, Speaker*innenquote nicht ermittelbar UXCGN18, 20. Januar, Köln, Speaker*innenquote nicht ermittelbar #OERde16 – Das OER-Festival 2016, 28. Februar - 1. März, Berlin, Speaker*innenquote ist derzeit noch nicht ermittelbar tincon - teenageinternetwork, 27.-29. Mai, Berlin, Speaker*innenquote ist derzeit noch nicht ermittelbar Hinweis: Wir haben die Quoten von Vortragenden der Veranstaltungen manuell gezählt. Basis dafür sind die von den Veranstaltenden veröffentlichten Programme oder Speakenden-Listen. Wir zählen pro Veranstaltung jeden Kopf genau einmal, also auch dann nur einmal, wenn dieselbe Person mehrfach spricht. Details dazu findet ihr in diesem Spreadsheet.
@d64eV
d-64.org
Die Werke bzw. Inhalte von D64 stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 3.0
Alle hier genannten Quellen wurden sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Fehler können trotzdem vorkommen, diese bitten wir zu entschuldigen!
Vom Newsletter abmelden | Einstellungen ändern

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2019