Infodienst für Mitglieder vom 05.02.2015

3 years ago


Text only:

Falls Ihnen dieser Newsletter nicht korrekt oder nur teilweise angezeigt wird, klicken Sie bittehier. Impressum | Feedback | HinweisAusgabe 4/2015 vom 05.02.2015Sehr geehrter Herr Do,willkommen beim 'Infodienst für Mitglieder' - dem wöchentlichen, kostenlosen E-Mail-Service Ihrer Handwerkskammer Erfurt. Aktuelle und wichtige Informationen für Ihren Betrieb finden Sie hier punktgenau formuliert.
Dieser Infodienst wird in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien produziert. Sollten Sie Fragen und Anregungen haben oder sollten Sie den Infodienst nicht mehr beziehen wollen, dann nutzen Sie bitte die entsprechenden Links am Ende dieser Seite. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen
Ihre Handwerkskammer Erfurt InhaltSelbstständigkeit: Recht und Verträge - Infos für Gründer Lohnsteuer: Keine höheren Fahrtkosten während der Probezeit Steuertipp: Steuerunterlagen - was Sie 2015 entsorgen können Arbeitsverhältnis: Geringfügige Beschäftigung - was zu beachten ist Knacken Sie die Meisterfrage: Testen Sie Ihr Wissen! Kommunikation: Tablet und Smartphone auf der Baustelle nutzen Arbeitssicherheit: Gefahrstoffe im Betrieb richtig beurteilen Reiseverkehr: Böse Überraschung am Zoll vermeiden Messen: Aktuelle Termine Selbstständigkeit:Recht und Verträge - Infos für Gründer Wer einen Betrieb im Handwerk gründen möchte, kommt am Abschluss von Verträgen nicht vorbei. Ob Gewerbemietvertrag oder Kaufvertrag - einen kompakten Überblick, worauf bei Vertragsschlüssen rechtlich zu achten ist, hat das Bundeswirtschaftsministerium in einer neuen Ausgabe der Publikation GründerZeiten zusammengestellt.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Lohnsteuer:Keine höheren Fahrtkosten während der Probezeit Arbeitnehmer dürfen für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte als Werbungskosten nur die Entfernungspauschale steuerlich geltend machen. Das sind 30 Cent je Kilometer für die einfache Strecke. Der Bundesfinanzhof stellte nun klar, dass auch Arbeitnehmer während der Probezeit nur die Entfernungspauschale steuerlich absetzen dürfen. Erfahren Sie mehr.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Vorteile eines Warenwirtschaftssystems Die wichtigsten Vorteile und zentrale Anforderungen an ein modernes Warenwirtschaftssystem für Handwerksbetriebe und was Sie beachten müssen, erfahren Sie hier!
Steuertipp:Steuerunterlagen - was Sie 2015 entsorgen können Wenn Sie Ordnung in die Steuerunterlagen bringen wollen, sollten Sie die aktuellen Aufbewahrungsfristen beachten. Viele Quittungen und Rechnungen sollten Sie nicht vorschnell wegwerfen. Eine Checkliste gibt einen Überblick.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Arbeitsverhältnis:Geringfügige Beschäftigung - was zu beachten ist Arbeitgeber, die geringfügige Beschäftigungsverhältnisse führen, haben bei den rechtlichen Rahmenbedingungen einiges zu beachten. Ob Versicherungen oder steuerliche Behandlung oder die Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeiten - das Bundesarbeitsministerium gibt zu diesem Thema einen anschaulichen Überblick.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Knacken Sie die Meisterfrage:Testen Sie Ihr Wissen! Unter Erträgen im Sinne der Gewinn- und Verlustrechnung versteht man
die Privateinlagen.
die Summe aller Umsatzerlöse und sonstigen betrieblichen Erträge.
nur die Summen der Umsatzerlöse.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Kommunikation:Tablet und Smartphone auf der Baustelle nutzen Handwerker, die mobile Endgeräte und die dazugehörigen Programme und Apps nutzen, können Arbeitsprozesse beschleunigen und komfortabler gestalten. Am Beispiel einer Zimmerei erklärt der eBusiness Lotse Münster in einer neuen Broschüre, wie mobiles Arbeiten im Bauhandwerk umgesetzt werden kann.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Arbeitssicherheit:Gefahrstoffe im Betrieb richtig beurteilen Es braucht keine tiefgehenden Vorkenntnisse im Gefahrstoffrecht, damit Handwerksunternehmer Risiken bei der Verwendung bestimmter Stoffe im Betrieb abschätzen können. Ein Handlungsleitfaden der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hilft kleinen und mittleren Unternehmen, im Zusammenspiel mit Sicherheitsdatenblättern und Betriebsbegehungen Gefahrstoffrisiken abschätzen und Sicherheitsvorkehrungen treffen zu können.
Feedback zu dieser MeldungInhalt Reiseverkehr:Böse Überraschung am Zoll vermeiden Wer sich auf Reisen ins Ausland begibt oder wieder nach Deutschland zurückkehrt, kann unter Umständen mit dem Zoll Probleme bekommen. In einer neu aufgelegten Broschüre erklärt das Bundesfinanzministerium, welche Einfuhrbeschränkungen gelten und was bei Reisen innerhalb und außerhalb der Europäischen Union zu beachten ist.
Feedback zu dieser MeldungInhalt
Messen: Aktuelle Termine
AUMA-Messe-Daten: Der Messekalender beschränkt sich auf eine Auswahl handwerksrelevanter Messen ohne Anspruch auf Vollständigkeit, alle Angaben ohne Gewähr. Aktuelle Informationen finden Sie auch unter auma-messen.de.
Für weitere Anregungen wenden Sie sich bitte an: redaktion@infostream-handwerk.de.
Messen in Deutschland, Österreich und der Schweiz: 26.02.2015 bis 28.02.2015, Mannheim:
Jobs for Future, Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung
27.02.2015 bis 01.03.2015, Salzburg:
CREATIV SALZBURG, Int. Fachmesse f. Geschenkideen,Wohnaccess.,Design- & Lifestyleartikel,Papier- und Schreibwaren,Floristik,Bastelbedarf, Kunsthandwerk,Glas,Porzellan
27.02.2015 bis 01.03.2015, Salzburg:
Tracht & Country, Die Messe für alpinen Lifestyle
27.02.2015 bis 01.03.2015, Offenbach:
I.L.M, Internationale Lederwaren Messe Offenbach
27.02.2015 bis 01.03.2015, Magdeburg:
LBA, LANDES-BAU-AUSSTELLUNG Sachsen-Anhalt
27.02.2015 bis 01.03.2015, Wels:
Energiesparmesse Wels, expo Energy Wels
27.02.2015 bis 01.03.2015, Bremen:
BOATFIT, BOOTE ERLEBEN & WERTE ERHALTEN
27.02.2015 bis 01.03.2015, Freiburg:
Gebäude.Energie.Technik, Energieeffizientes Modernisieren, Sanieren und Bauen
27.02.2015 bis 01.03.2015, Innsbruck:
Weinmesse Innsbruck, Wine Fair
28.02.2015 bis 02.03.2015, Leipzig:
CADEAUX Leipzig (Frühjahr), Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends
Feedback zu dieser Meldungnach oben Archiv des Infodienstes für Mitglieder
Alle Ausgaben finden Sie zwei Wochen nach Veröffentlichung im Archiv des Infodienstes für Mitglieder.
Hinweis
Die Redaktion des InfoStreams übernimmt keine Verantwortung für Inhalte auf fremden Servern,auch wenn auf diese mit einem Link verwiesen wird oder wenn diese im Rahmen der Berichterstattung erwähnt werden.Inhalte dürfen nicht ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet,in Archive übernommen oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden.
Feedback an unsere Redaktion
Für Feedback, Anregungen oder Kritik sind wir Ihnen jederzeit dankbar:
Schreiben Sie an unsere Redaktion.
Hat sich Ihre E-Mail-Adresse geändert? Dann ändern Sie einfach Ihre Angaben mit diesem Änderungsformular.
Zum Abmelden des InfoStreams der Handwerkskammer für Erfurt klicken Sie bitte hier.
Erfahren Sie mehr über die Handwerkskammer Erfurt: hwk-erfurt.de.
Impressum
Handwerkskammer Erfurt
Hausanschrift: Fischmarkt 13, 99084 Erfurt
Postanschrift: Postfach 900 351, 99106 Erfurt
Telefon 0361 6707-0
Fax 0361 6707-200
E-Mail: info@hwk-erfurt.de
Internet: hwk-erfurt.de
Rechtsform
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Vertretungsberechtigte gemäß § 109 der Handwerksordnung (HwO)
Präsident Stefan Lobenstein
Hauptgeschäftsführer Thomas Malcherek
(Anschrift wie oben)
Zuständige Aufsichtsbehörde
Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie
Max-Reger-Straße 4-8, 99096 Erfurt
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 II Rundfunkstaatsvertrag (RStV)
Thomas Malcherek
Telefon 0361 6707-213, Fax 0361 6707-200
E-Mail: zb@hwk-erfurt.de
InfoStream erscheint in Zusammenarbeit mit Holzmann Medien GmbH & Co. KG, Gewerbestraße 2, 86825 Bad Wörishofen
Anzeigenleiterin (verantwortlich):
Eva-Maria Hammer
Telefon: 08247 354-177
E-Mail: eva-maria.hammer@holzmann-medien.de
Teamleiterin Online:
Manuela Hohenleitner
Telefon: 08247 354-147
E-Mail: manuela.hohenleitner@holzmann-medien.de

Infostream-handwerk.de

Categories: Do it yourself | Renovation Hobby | Leisure Bricolage
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018