Infoletter von blatternet - 22. November 2012

5 years ago


Text only:

Darstellungsprobleme? Schauen Sie sich diesen Newsletter in Ihrem Browser an.


Fit
für 2013: So definieren Sie Ihre Ziele und erreichen sie auch

Haben
Sie Ihre Ziele für 2013 schon gesetzt? Bevor Sie jetzt innerlich zusammensacken (“Nicht dieses leidige Thema schon
wieder!”), lesen Sie kurz weiter.

Ziele
funktionieren! Wer keine Ziele hat, arbeitet für Leute mit Zielen.

Deshalb
biete ich ein exklusives, einmaliges Webinar (Online-Seminar) an: Sie lernen, Ziele für das Jahr 2013 zu setzen und erarbeiten einen Plan,
wie Sie diese Ziele auch erreichen.

Hier
der Rahmen:

Mittwoch,
28. November 2012, 18.30-19.30 Uhronline
(Sie brauchen lediglich eine Internet-Verbindung und Lautsprecher oder Kopfhörer)Preis:
€19.90

Tim
Ferriss (der Autor von “Die 4-Stunden-Woche” und “Der 4-Stunden-Körper“) zeigt in seinem neusten und topaktuellen Buch “The 4-Hour Chef“, wie er sehr schnell neue Dinge lernen kann, nämlich über die
Prinzipien DiSSS und CaFE.

Diese
beiden Prinzipien haben mich sofort überzeugt, und ich möchte sie für die Zielsetzungen 2013 anwenden.

Habe
ich Sie neugierig gemacht? Dann informieren Sie sich über die Details des Webinars:

http://www.blatternet.de/webinar/fit-fuer-2013/

Ich
würde mich freuen, Sie am 28. November 2012 zu "sehen"!

Ihr


 

P.S.:
Das
Webinar wird aufgezeichnet. Falls Sie also am 28.11. keine Zeit haben, dann melden Sie sich trotzdem an und Sie erhalten danach die Aufzeichnung und
die Unterlagen.




Das
papierlose Büro: Dateien umbenennen und automatisch einordnen

Im ersten Teil meiner kleinen Serie über das papierlose Büro ging es darum, Unterlagen überhaupt zu digitalisieren.
Im zweiten Teil habe ich vorgestellt, wie ich meine Dateien benenne.


Doch
was passiert eigentlich dazwischen und danach? Genau um diesen Schritt geht es in diesem Artikel. Ich zeige Ihnen, wie ich meine Daten
(halb)automatisch umbenenne und verschiebe.


Online lesen.




Vom
ewigen Aufschieben: Ein interessantes Experiment

Dan
Ariely schreibt in seinem Buch "Denken hilft zwar, nützt aber nichts" (Affiliate-Link)ein Kapitel über das ewige Aufschieben. Dan Ariely hat
als Verhaltensökonom ein paar interessante Dinge dazu zu sagen.


Zu
Beginn schreibt er noch über das Sparen. Doch geht es schnell auch um andere Dinge, die wir gerne aufschieben - sei es die nötige Diät
oder der immer aufgeschobene Gesundheitscheck beim Arzt.


Erfahren
Sie hier mehr über ein Experiment, das er mit seinem Studenten durchführte, und was wir daraus lernen können.


Online lesen.


Hat
Ihnen dieser Newsletter gefallen? Dann leiten Sie ihn ruhig per E-Mail weiter.
Möchten Sie sich mit mir vernetzen? Hier die
wichtigsten Links:










Sie
erhalten diesen Newsletter, weil Sie dafür Ihre E-Mail-Adresse auf blatternet.de eingetragen haben. Sie können Sie jederzeit mit einem Klick
auf "Abmelden" (siehe unten) wieder austragen.


Abmelden
Impressum:
blatternet.ch, Ivan Blatter, Tellstrasse 42, 4053 Basel, Schweiz
Tel +41 61 511 94 35, ivan.blatter@blatternet.de, UID: CHE-114.942.972

Blatternet.de

Categories: Others | Miscellaneous
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018