Jetzt geht’s raus – Gemüse und Zierpflanzen können ins Freiland

Last Friday at 13:09


Text only:

Online-Version ansehen. 
 
kraut&rüben Newsletter vom 17.05.2019
 
 
 


Liebe Gartenfreundin, lieber Gartenfreund,
 
jetzt geht es auch im Freiland richtig los! Die Eisheiligen sind vorbei, nun können endlich auch die Südländer wie Tomaten, Zucchini und Paprika in den Garten umziehen. Wie wärs für die Tomaten mal mit einem Jutesack, anstatt eines Pflanzkübels? Wir hätten da ein paar spannende Ideen für diese Gemüsesaison.
Auch im Ziergarten ist ab sofort alles drin. Sämtliche Pflanzen, die in Töpfen angeboten werden, dürfen nun nach draußen. Am besten vorab die Setzlinge in Wasser stellen, damit sie sich gut vollsaugen, und die vorgesehene Pflanzstelle ausreichend wässern. Bei warmem Wetter regelmäßig nachgießen. Und schon wird es bunt – auf Balkon, Terrasse und natürlich im Beet.
Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches Wochenende in Ihrem Garten!
Herzliche Grüße,
Ihre Redaktion kraut&rüben
 
 
 
 
Auch die Tomaten dürfen nach den Eisheiligen raus. Für die meisten Sorten ist ein größerer Abstand (1x1m) ideal, jedoch gibt es auch kompaktere Sorten, die enger stehen dürfen. Foto: philippe Devanne /stock.adobe.com
Praxis & Wissen  
 
Gemüsegarten im Mai
 
Checkliste für die wichtigsten Arbeiten im Mai, wie Gemüse säen, pflanzen, hochbinden und Mai-Kartoffeln legen.
weiterlesen...
 
 
 
 
Blumen und Kräuter im Jutesack – inspiriert von der Urban Gardening Bewegung. Foto: Adobe Stock/elypse
Archiv  
 
Kreativer Garten: Spannende Pflanzideen
 
Urbane Gärtner werden beim Anbau von Gemüse immer kreativer. Sie bepflanzen Hochbeete, Säcke und ausgediente Verpackungen – eine tolle Idee!
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anzeige
Federvieh vor Milben schützen
 
Eigene Hühner zu halten liegt im Trend, denn Hühner sind Allesfresser und benötigen auch nicht zu viel Platz. Sehr wichtig ist dennoch eine ausreichende Stallhygiene, damit die Tiere nicht von Parasiten heimgesucht werden.
 
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine Oase für Mensch – und Tier! Mit einem bunten Balkon unterstützen Sie die Artenvielfalt. Foto: Adobe Stock/spql
Für den Stadtgarten  
 
Für die Bienen: Insektenfreundlicher Balkon
 
Die Artenvielfalt unterstützen – das wollen wir alle. Auch die mit kleinem Balkon. Und das geht! So gestalten Sie Ihren Balkon insektenfreundlich:
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Anzeige
Formschönes Vogelbad
 
Der letzte Sommer hat gezeigt, wie wichtig es sein kann, für die Wildvögel eine Wasserquelle im Garten bereitzustellen.
 
An diesem eleganten Vogelbad können Rotkehlchen, Amsel und Co. genüsslich trinken, sich Baden und abkühlen.
Am Boden aufgestellt ist es auch für Igel erreichbar.
 
Gartenbedarf-Versand, Richard Ward;  Tel. 08392 1646
 
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Für eine reiche Tomaten-Ernte gibt es in paar Dinge zu beachten. Wir sagen, welche das sind. Foto: Adobe Stock/encierro
Gemüse & Kräuter  
 
Tomaten selbst anbauen
 
Worauf muss man beim Anbau von Tomaten achten? Aus dem eigenen Garten schmecken sie am besten. Wir geben Tipps für eine feine Ernte.
weiterlesen...
 
 
 
 
Mehltau auf Lorbeer – wer rechtzeitig handelt, kann solche Erkrankungen bei seinen Pflanzen vermeiden. Foto: Adobe Stock/majuroan
Archiv  
 
Jetzt Pilzerkrankungen vorbeugen
 
Wenn die Temperaturen steigen, steigt auch die Gefahr von Pilzerkrankungen im Garten. Wer rechtzeitig handelt, kann den Schaden begrenzen, oder sogar verhindern.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vervollständigen Sie Ihr Gärtnerwissen
 
... mit den kraut&rüben-Ausgaben 2018
Fehlt Ihnen eine Ausgabe von 2018? Dann ergänzen Sie jetzt Ihre Sammlung und damit Ihr Gärtnerwissen. Für nur 2,50 € statt 5 € pro Heft. Am besten greifen Sie gleich zu. Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht.
 
Unser Tipp:
Bestellen Sie auch gleich die praktische kraut&rüben Sammelbox. So haben Sie kraut&rüben sicher aufbewahrt und stets griffbereit.
 
Jetzt bestellen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Klee im Rasen kann auch überhand nehmen. Was tun? Wir geben Tipps: Foto: Adobe Stock/Andrey Zyk
Praxis & Wissen  
 
Zu viel Klee im Rasen
 
Ein wilder Rasen ist toll! Jedoch: Wildkräuter in der Grünfläche können auch überhand nehmen. Was tun?
weiterlesen...
 
 
 
 
 
Diese Gemüsesorten können andere Pflanzen vor Wind schützen: Feuerbohnen zum Beispiel. Foto: Adobe Stock/creativenaturemedia
Gemüse & Kräuter  
 
Praktisch: Gemüse als Windschutz
 
Vom Wind geschützte Pflanzen liefern höhere Erträge. Entsprechenden Schutz können andere Gewächse bieten – schön und praktisch.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bunter Wildgarten-Traum
 
Die blühfreudige Samenmischung Gartenstars mit heimischen Wildblumen und -kräutern enthält Pflanzen mit großen Samen und langanhaltenden Samenständen wie z.B. Ochsenauge, Sonnenhut, Herzgespann u.v.m.
Diese bunten Blüten machen Ihren Garten zu einem wunderschönen Anziehungspunkt für heimische Singvögel und verwandeln Ihren Garten in ein Blumen-Paradies.
 
Jetzt Saatgut bestellen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto: VPales/stock.adobe.com
Praxis & Wissen  
 
Gesteinsmehl für guten Boden
 
Wie hilft Steinmehl dem Boden? Dieser Hilfsstoff ist kein Dünger im eigentlichen Sinn – aber er versorgt das Erdreich zum Beispiel mit Mineralien.
weiterlesen...
 
 
 
 
 
GartentippsArbeitskalenderNaturgartenSelbstversorgenRezepte
 
 
 
Fügen Sie bitte die E-Mail-Adresse news@news.krautundrueben.de Ihrem Adressbuch oder der Liste sicherer Absender hinzu. Dadurch stellen Sie sicher, dass unsere E-Mail Sie auch in Zukunft erreicht.
 
Dieser Newsletter wurde an newsletter@newslettercollector.com gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier.
 
Der kraut&rüben-Newsletter erscheint wöchentlich
als kostenloser Service der Redaktion kraut&rüben.
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH
Lothstr. 29
80797 München
E-Mail: dlv.muenchen@dlv.de
  
Kontaktdaten für die kraut&rüben Redaktion und den kraut&rüben Leserservice finden Sie in unserem Impressum.
Datenschutz
AGB
  
 

Krautundrueben.de

Categories: Webshop
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019