Keine Ausreden mehr – Kinderarmut bekämpfen

1 year ago


Text only:

Ihr Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier. Keine Ausreden mehr – Kinderarmut bekämpfen Liebe Leserinnen und Leser,

die Tage werden wieder kürzer, es ist teilweise schon merklich kalt und es geht auf Weihnachten zu. Wenn man von draußen nach Hause kommt, freut man sich auf einen heißen Tee und dreht die Heizung noch ein Stückchen höher, um sich aufzuwärmen – falls man Glück hat. 800.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland haben es nicht so gut und leben in Wohnungen, die nicht angemessen beheizt werden können. Weil das Geld nicht reicht. Da hilft es auch nicht den alten Pullover der großen Schwester anzuziehen, denn das Gefühl der Ausgrenzung geht davon nicht weg. Dies ist nur eins von vielen Beispielen für die vielfältigen Folgen von Kinderarmut. Mich macht das traurig und ich hoffe auf Ihre Hilfe. Denn mit Ihrer Unterstützung können wir bereits jetzt zukunftsbeeinträchtigende Konsequenzen der Kinderarmut lindern und dafür sorgen, dass diese in Deutschland langfristig überwunden wird.

In diesem Newsletter informieren wir Sie über unsere Forderungen zur Bundestagswahl 2017 zur konsequenten Bekämpfung von Kinderarmut und verraten Ihnen einfache – und sogar kostenlose – Möglichkeiten, wie Sie Kindern helfen können. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken und schon mal vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihr


Holger Hofmann
Bundesgeschäftsführer für eine warme Decke oder eine Winterjacke. Schenken Sie Kindern Schutz und Wärme. Helfen Sie jetzt! Weihnachten – ein Fest der Freude?

Mara ist eines von rund drei Millionen Kinder in Deutschland für das Weihnachten nicht nur ein Fest der Freude, sondern auch oft mit Verzicht und Ausgrenzung verbunden ist. Maras Familie ist arm und das Geld reicht hinten und vorne nicht. Dank des Kindernothilfefonds kann das Deutsche Kinderhilfswerk diesen Familien oft schnell und unbürokratisch helfen. Erfahren Sie, wie auch Sie Kinder wie Mara unterstützen können.

Keine Ausreden mehr! Kinderarmut endlich überwinden

Dieses Mal muss Schluss sein mit den Ausreden der Politik. Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zusammen mit über 40 weiteren Organisationen und Partnern die kommende Bundesregierung auf, Kinderarmut endlich zu bekämpfen. In drei Schritten, die nachhaltig wirken. Sagen Sie auch Ihren Freunden und Bekannten Bescheid. Gemeinsam können wir viel erreichen. 

Essen, Trinken, Gutes tun

In ganz Deutschland finden bald wieder Weihnachtsmärkte statt, Unternehmen veranstalten Weihnachtsfeiern und in Kitas werden Theaterstücke aufgeführt. Oft wird dabei lecker Selbstgebackenes angeboten und zwischendurch ein heißer Glühwein geschlürft. Sich dabei auch noch für Kinder zu engagieren ist nicht schwer. Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie Ihre eigene Spendenaktion starten können. Und Spaß macht´s auch noch, garantiert! Übrigens: Wer, noch Inspiration für eine eigene Spendenaktion braucht, findet hier einige Beispiele von Spendenaktionen für Kinder.

Online shoppen und kostenlos spenden!

Immer mehr Menschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke online und lassen sie sich unkompliziert nach Hause liefern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dabei kostenlos an das Deutsche Kinderhilfswerk spenden können. Ohne Aufwand. Und wer Payback-Punkte sammelt: Sie können jetzt auch Ihre Payback-Punkte in Hilfe für Kinder in Not umwandeln. Beides ist super einfach, kostenlos und hilft Kindern in Deutschland. Helfen Sie mit!

Weihnachtsaktion für Unternehmen

Sie möchten zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen zu Weihnachten schnell und unkompliziert etwas Gutes tun? Sie wollen sich mit Ihrem Unternehmen sozial engagieren und Kindern helfen? Dann unterstützen Sie dieses Jahr mit Ihrer Weihnachtsspendenaktion das Deutsche Kinderhilfswerk. Zeigen Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern, dass Sie Ihre soziale Verantwortung ernst nehmen und konkrete Hilfe für Kinder in Not leisten. Ihren Kunden wird´s gefallen. Erfahren Sie mehr zu unserer Weihnachtsspendenaktion für Unternehmen.

Julia H. spendet für Flüchtlingskinder

„Mich nimmt die Geschichte der Menschen mit, die auf so schreckliche Weise ihre Heimat verlieren. Insbesondere die Kinder sind dem schutzlos ausgeliefert. Ich habe keine Kapazitäten, mich der geflüchteten Kinder selbst anzunehmen. Deshalb habe ich im Internet nach einer seriösen Organisation gesucht, die traumatisierten Kindern hilft. Solange ich genug Geld verdiene, habe ich vor, in regelmäßigen Abständen dem Deutschen Kinderhilfswerk zu spenden.“
Julia H. 

Erfahren Sie hier von weiteren Spenderinnen und Spendern, was sie bewegt und warum sie sich entschlossen haben, für Kinder zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes zu spenden.

Jetzt Fördermitglied werden
und Kindern dauerhaft helfen!


Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Fon: 030 - 308693-0
Fax: 030 - 2795634
www.dkhw.de
Vereinsregisternummer: 15507
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE167064766
Vorstandsvorsitzender: Thomas Krüger
Geschäftsführer: Holger Hofmann

Fotonachweise von oben nach unten:
© Marzanna Syncerz - Fotolia
© Nora Philipp - Photocase
© C. Oksanaguseva - Fotolia
© Henning Lüders
© Tim Reckmann - Pixelio
© Yanlev - Fotolia
© Julia H. Newsletter abbestellen

Kinderpolitik.de

Categories: Politics | Political Party
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017