Loading...

Liebe ist das ganze Jahr. Jetzt ist es Zeit für Geschenke. Der D64-Ticker.

  • Html
  • Text
Der D64-Ticker liefert den netzpolitischen Überblick. Täglich.
  
Email wird nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen.
Heute kommt der Ticker von @Pausanias.

The Force needs five more minutes

EU-Datenschutzgrundverordnung I: Geschafft. Endlich hat die EU eine einheitliche Datenschutzgrundverordnung, die voraussichtlich 2018 in Kraft treten soll. Was steht denn da eigentlich drin?
golem.de und zeit.de
EU-Datenschutzgrundverordnung II: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft BVDW kritisiert die neue Verordnung scharf. Es handle sich um einen realitätsfernen, einwilligungsbasierten ‘One-Size-Fits-All‘-Ansatz, der erhebliche Hürden für entgeltfreie Dienste schaffe.
bvdw.org
Bundesnachrichtendienst: Ich dachte schon, der BND würde einfach gar nichts machen nach dem Spähskandal. Jetzt müssen aber wohl die ersten Beamten ihre Posten räumen.
sueddeutsche.de
Vorratsdatenspeicherung: Wir erinnern uns: Bundesjustizminister Heiko Maas verteidigte seine VDS u. a. mit dem Argument, dass der Inlandsgeheimdienst keinen Zugang zu den Daten haben werde. Tja. Immerhin hat @henningtillmann jetzt einen Kasten Bier gewonnen, auf den er sicher lieber verzichtet hätte.
spiegel.de und twitter.com
Störerhaftung: Dieser Tage hat im Bundestag eine Expert*innen-Anhörung zur TMG-Novelle stattgefunden. Die geladenen Sachverständigen ließen wenig gutes am vorliegenden Entwurf.
digitalegesellschaft.de
EU-Urheberrechtsreform: "Abwägen", "untersuchen", "analysieren" - wie kommt eigentlich die Urheberrechtsreform voran? Julia Reda fasst mal zusammen.
juliareda.eu
Bildung in der Praxis: Was machen eigentlich die Lehrer*innen so, die wir zu den guten zählen? Jöran Muuß-Merholz stellt sie und vor - heute Achim Lebert vom Ottobrunn-Gymnasium München.
joeran.de

"Als Einstieg bin ich damit zufrieden, als Ergebnis nicht."
Heiko Maas bohrt weiter an dem dicken Brett, die "Task Force gegen die Verbreitung von fremdenfeindlichen und rassistischen Botschaften im Netz" auf Spur zu bringen.
Foto: „Heiko Maas Berlin 2015-08-29“ von A.Savin - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

D64 Neujahrsempfang in Berlin

Am 27. Januar 2016 findet in der Factory Berlin der D64-Neujahrsempfang statt. Wir bitten höflich, dass Ihr alle kommt!
Auf dem Podium: Julia Reda, MdEP für die Piraten und Ulrich Kelber (SPD), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesjustizministerium.
Die Tickets sind völlig kostenlos! Order now!

Web Privacy Census: Wenn Ihr die 100 populärsten Seiten im Internet absurft, könnt Ihr danach rund 6000 Cookies Euer eigen nennen - oder umgekehrt. Der Web Privacy Census 2015 ist raus. Viel Spaß beim Stöbern!
techscience.org
Breitband weltweit: Der weltweite Durchschnitt für Internetbandbreite liegt laut Akamai bei 5,1 MBit/s. Für Mittelhessen, wo meine Schwiegereltern leben, habe ich keine separaten Zahlen gefunden, aber sie dürften sich ungefähr auf dem Niveau des Sudan bewegen. Die armen Sudanes*innen, die haben demnach ein echt mieses Internet.
venturebeat.com und akamai.com (PDF)
Cursing: Wer genervt ist, bewegt den Mauscursor ruckartig und ungenau, wie ein Forscherteam jetzt herausgefunden hat (einer davon heißt tatsächlich Hibbeln!). Websites sollen daran bald erkennen können, wie der/die User*in so drauf ist. 
wired.de
Selbstfahrende Taxis: Ein Ratrace hat begonnen, wer wird sich bei selbstfahrenden Taxis durchsetzen, Uber oder Google? Und warum ist von der sog. Old Economy eigentlich niemand dabei, sind die alle schon so raus, dass die Silicon Valley Giganten das Finale unter sich ausmachen?
theverge.com
Bewertungsmaßstäbe: Im Ranking der Sozialen Netzwerke ist Twitter respektabler Zweiter (oder so), was aber in der Logik der Märkte so viel wie "Scheiße" bedeutet. Sascha Lobo zieht eine Parallele zu - Berlin. Und das ist irgendwie anders, irgendwie gut.
spiegel.de
Bilderanguckwissenschaft: Computer Wissenschaftler*innen am MIT haben einen Algorithmus entwickelt, der ermittelt, wie stark Menschen sich an ein Bild erinnern - und an welche Teile des Bildes im Besonderen.
gizmodo.com und memorability.csail.mit.edu

  

Termine

32C3, 27.-30. Dezember, Hamburg, Speaker*innenquote nicht ermittelbar UXCGN18, 20. Januar, Köln, Speaker*innenquote nicht ermittelbar D64 Neujahrsempfang, 27. Januar, Berlin, 50% Frauen, 50% Männer #OERde16 – Das OER-Festival 2016, 28. Februar - 1. März, Berlin, Speaker*innenquote ist derzeit noch nicht ermittelbar tincon - teenageinternetwork, 27.-29. Mai, Berlin, Speaker*innenquote ist derzeit noch nicht ermittelbar Hinweis: Wir haben die Quoten von Vortragenden der Veranstaltungen manuell gezählt. Basis dafür sind die von den Veranstaltenden veröffentlichten Programme oder Speakenden-Listen. Wir zählen pro Veranstaltung jeden Kopf genau einmal, also auch dann nur einmal, wenn dieselbe Person mehrfach spricht. Details dazu findet ihr in diesem Spreadsheet.
@d64eV
d-64.org
Die Werke bzw. Inhalte von D64 stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-SA 3.0
Alle hier genannten Quellen wurden sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Fehler können trotzdem vorkommen, diese bitten wir zu entschuldigen!
Vom Newsletter abmelden | Einstellungen ändern

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2019