Neuigkeiten aus der Sächsischen Schweiz - Juni 2017

1 year ago


Text only:

Bitte wechseln Sie zur Online-Version des Newsletters, wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird.
Dieser Newsletter wurde mit clickpublic versandt.
Newsletter - Sächsische Schweiz // 02.06.2017


Sehr geehrter Herr John Do,
 
Ein einzigartiges Erlebnis: Felsenbühne Rathen
Von Mai bis September werden in dem einzigartigen Naturtheater unter freiem Himmel Stücke wie «Der Glöckner von Notre Dame» oder das Märchen «Schneeweißchen und Rosenrot» aufgeführt. Auch Winnetou und Old Shatterhand gehören dieses Jahr wieder zu den Stammgästen auf der Felsenbühne. Weitere Klassiker im diesjährigen Programm sind: die Oper «Der Freischütz» von Carl Maria von Weber sowie das Chorwerk «Carmina Burana» von Carl Orff.
Auch in der Spielzeit 2017 gelten die Eintrittskarten der Landesbühnen Sachsen auf der Felsenbühne Rathen 4 Stunden vor bis 6 Stunden nach Vorstellungsbeginn als Fahrkarten im Verkehrsverbund Oberelbe!
Zum Programm der Felsenbühne Rathen
VVO-Kultourticket
Historisches Stadtfest in Stolpen
Russland liegt in diesem Jahr thematisch im Fokus des 15. Historischen Stadtfestes in Stolpen. Kein Wunder, schließlich hat sich hoher Besuch aus Moskau angekündigt. Die „Große Gesandtschaft“ unter Zar Peter dem I. wird der Burgstadt einen Besuch abstatten. Dem Zaren war zu Ohren gekommen, dass die Künste der Stolpener Handwerksmeister weltweit einen hervorragenden Ruf genießen. Nun will er sich persönlich einen Eindruck verschaffen.
Mit Hochspannung wird deshalb u. a. das Treffen zwischen Zar und Zimmermann erwartet. „Mit einer kräftigen Portion Humor, einem Schuss Phantasie und unbändiger Spielfreude gestalten zahlreiche ortsansässige Akteure ein authentisches und einmaliges Stadtfestprogramm! Für heiteren Augen- und Ohrenschmaus sorgen reichlich Spielleute, Possenreißer, Gaukler und waghalsige Feuerspucker. Zünftige Handwerksmeister lassen sich über die Schulter und üppige Marktfrauen ins Dekolleté schauen. Die Köche halten köstliche Speisen und kühlen Gerstensaft für jedermann bereit. Ein kunterbuntes Markttreiben rundet das Programm ab. Der Eintritt zum Historischen Stadtfest am 10. / 11. Juni ist frei!
Historisches Stadtfest Stolpen
Mit der Bahn kostenlos nach Schmilka!
Das Öko-Dorf Schmilka geht neue Wege im nachhaltigen Tourismus und schenkt seinen Gästen das Bahnticket. Das Bio und Nationalpark Refugium Schmilka steht nicht nur für 100% Bio, sondern auch für Nachhaltigkeit im Bereich Energie und Mobilität. Neben eigenen Solaranlagen, Abwärmeheizung und baubiologisch sanierten Hotels, Pensionen und Restaurants, fahren zwischen den Häusern des Urlaubsdorfes zwei Elektromobile ihre Touren. Doch die Schmilkaer gehen noch einen Schritt weiter: Um den Besuchern die Schönheit des Nationalparks Sächsische Schweiz mit dem gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz näher zu bringen, setzen sie vom 18. Juni bis 14 Juli 2017 auf eine ganz besondere Aktion: Gäste, die innerhalb dieses Zeitrahmens fünf Übernachtungen im Bio Hotel Helvetia buchen, erhalten die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn geschenkt!
Mit der Bahn kostenlos nach Schmilka!
Skulpturensommer in Pirna
In diesem Jahr verbindet der Skulpturensommer die Städte Pirna und Děčín miteinander. Anlässlich des 150. Geburtstags von Käthe Kollwitz werden in den Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein etwa 80 figurale Werke von 20 Bildhauern und Bildhauerinnen aus drei Ländern zu sehen sein, die zum Nachdenken über die Vielfalt des Menschseins in all seiner Größe, aber auch Verletzbarkeit, anregen sollen. Ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Führungen, Lesungen, Film und Wandelkonzerten begleitet beide Ausstellungen und soll den Austausch über Grenzen hinweg befördern.
Skulpturensommer Pirna


Weesensteiner Mittelalterfest - Pfingstritterturnier mit Falknerspielen
Über Pfingsten erinnert das 26. Mittelalterfest im 500. Jubiläumsjahr der Reformation daran, dass im Müglitztal der Bünauschen Grafen mit aller Wahrscheinlichkeit niemand auch nur einen Laut vom Hall des berühmten Hammerschlages zu Wittenberg mitbekam. Es aber trotzdem genug Anlass zur Abkehr vom ewig Alltäglichen gab: Not und Sorge standen wundervolle Feste mit geliebten Bräuchen gegenüber, wie die Kindstaufe des Grafenkindes, die mit allem Aufwand, Festschmaus und Turnei einst 1517 wie auch in diesem Jahr prachtvoll begangen ward und wird.
Weesensteiner Mittelalterfest - Pfingstritterturnier mit Falknerspielen
Mühlen- und Brauereiführung in Schmilka
Jeden Mittwoch und Sonntag können Sie tief in den Braukessel schauen. Bei einer interessanten, wie auch unterhaltsamen Brauereiführung durch die Braumanufaktur Schmilka lernen Sie Spannendes rund um den wertvollen Gerstensaft kennen. Wie heißt es so schön: „Ein reiner frischer Gerstensaft, gibt Herzensmut und Muskelkraft….“ Nebenan mahlt der Müller auf dem historischen Mühlstein wertvolles Mehl. Aus der Bäckerei duftet es schon nach frischem Brot und Kuchen. Schauen Sie den Bäcker- und Müllermeistern über die Schultern. Hier gibt es traditionelles Handwerk zum Anfassen. Danach lockt der lauschige Biergarten im Mühlenhof zum Verweilen. Treffpunkt ist jeweils 11 Uhr an der Mühle. Der Eintritt kostet 6 Euro pro Person bzw. ist für Hausgäste im Ökodorf Schmilka kostenfrei.
Mühlen- und Brauereiführung in Schmilka
Wandertourentipp 1: Bärenfangwände - Richtergrotte - Goldsteig
Diese mittelschwere Rundwanderung führt auf wunderschönen und teilweise einsamen Wanderwegen und Bergpfaden um die Bärenfangwände des Kleinen Zschand in der Hinteren Sächsischen Schweiz mit abenteuerlichen Felsformationen und Steiganlagen (am Winterstein), dem malerischen Pfad durch das Heringsloch und der wildromantischen Richtergrotte sowie dem naturbelassenen Goldsteig.
Wandertourentipp: Bärenfangwände - Richtergrotte - Goldsteig (PDF, GPS)
Wandertourentipp 2: Über das Nadelöhr zum Pfaffenstein
Diese mittelschwere und abwechslungsreiche Wanderung führt uns zum Pfaffenstein. Nach einem etwas schweißtreibenden Aufstieg wird man mit fantastischen Aussichten „entschädigt“ und kann sich im Gasthaus eine Pause gönnen. Über 200 weitere Wander- und Radtouren finden Sie auf karte.saechsische-schweiz.de oder der entsprechenden App für iPhone und Android-Geräte. Damit lassen sich bequem ausgewählte Wanderungen oder Radtouren recherchieren und auf Mobilgeräten für die spätere Offline-Nutzung speichern.
Aussichtsreiche Wanderung zum Pfaffenstein
Geführte Wandertouren
Die zertifizierten Nationalparkführer in der Sächsischen Schweiz bieten für alle Gäste geführte Wanderungen und Exkursionen in der Nationalparkregion an. Als Bindeglied zwischen Besuchern und der Nationalparkverwaltung organisieren die Mitglieder der Interessengemeinschaft nicht nur verschiedene thematische Führungen, sondern möchten damit auch ein allgemeines Verständnis für den Nationalparkgedanken “Natur – Natur sein lassen” bei den Teilnehmern der Exkursionen wecken. Bei geführten Wanderungen bekommen Besucher tiefe Einblicke in die Zusammenhänge der Natur und Historie der Nationalparkregion. Die Themenvielfalt ist enorm.
Geführte Wanderungen in unserem Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalender der Nationalparkverwaltung
Hohnsteiner Bergsommer Abend
Kletterfreunde aufgepasst! Vom 7. bis 9. Juli finden im Rahmen des Hohnsteiner Bergsommers zahlreiche Veranstaltungen statt. An diesem Wochenende dreht sich alles um das Thema "Frauen und Klettersport". Es stehen bebilderte Kurzvorträge, Lesungen und Filmvorführungen auf dem Programm. Tickets erhalten Sie im Vorverkauf im Bergsportladen Arnold in Hohnstein oder im "Insider" in Bad Schandau.
Bergsportladen Arnold
Mehr über die Kletterlegende Bernd Arnold
Wandern ohne Gepäck
Wenn Sie lieber mit leichtem Gepäck wandern, dann ist das Pauschalangebot „Wandern ohne Gepäck“ genau richtig für Sie. Unsere Veranstalter haben die schönsten Wandertouren in ihre Pauschalpakete integriert. Eine solche Wandertour kann schon ab 2 Personen gebucht werden. Die Etappen sind zwischen 8-15 km lang. Sie nächtigen in 3-4 Sterne Hotels entlang der Wanderroute. Für eine unbekümmerte Wanderung ist Ihnen ihr Gepäck schon immer ein Stück voraus und wartet im nächsten Quartier auf Sie. Dazu erhalten Sie detailliertes Informations- und Kartenmaterial. Zusatzübernachtungen oder Verlängerungen, zum Beispiel in Dresden oder Bad Schandau, sind in der Regel problemlos zubuchbar.
Angebote Wandern ohne Gepäck
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. | Sie erhalten diesen Newsletter als Geschäftspartner, Kunde oder registrierter Interessent des
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.. Möchten Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, dann benutzen Sie bitte den
folgenden Link: Newsletter abbestellen
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstr. 21
01796 Pirna
Telefonnummer: +49 (0) 3501 47 01 47
Telefax: +49 (0) 3501 47 01 48
E-Mail: info@saechsische-schweiz.de
Geschäftsführer: Tino Richter
Vereinsregister: Amtsgericht Dresden VR 20234
Steuer-Nr.: 210/140/02763
Header: Waitzdorfer Aussicht (c) CP PhotoGraphics; Felsenbühne Rathen - (c) Martin Krok, Montage: Martin Reißmann,Landesbühnen Sachsen; Historische Stadtfest Stolpen (c) Touristinfo Stolpen; Schmilka + Mühlen- und Brauereiführung - (c) Albergo GmbH; Skulpturensommer - (c) Frank Creutz; Wandertourentipp 1 - (c) Michael Bader; Wandertourentipp 2 - (c) Sabine Meisel; Geführte Wandertouren - (c) sonne fleckl - fotolia.com; Hohnstein - (c) Achim Meurer - achimmeurer.com; Wanderer - (c) Michael Bader

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018