Neuigkeiten aus der Sächsischen Schweiz - März 2016

2 years ago


Text only:

Bitte wechseln Sie zur Online-Version des Newsletters, wenn diese E-Mail nicht korrekt dargestellt wird.
Dieser Newsletter wurde mit clickpublic versandt.
Newsletter - Sächsische Schweiz // 24.03.2016


Sehr geehrter Herr John Do,
Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick,
Im Tale grünet Hoffnungsglück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.
(Johann Wolfgang von Goethe, Faust I)
Ein frohes Osterfest wünscht Ihnen das Team des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz!
 
Der Wanderfrühling startet
Ab April können Sie wieder mit leichtem Gepäck im Elbsandsteingebirge wandern. Dann nämlich ist das Pauschalangebot „Wandern ohne Gepäck“ wieder verfügbar. Unsere Veranstalter haben die schönsten Wandertouren in ihre Pauschalpakete integriert. Eine solche Wandertour kann schon ab 2 Personen gebucht werden. Die Etappen sind zwischen 8-15 km lang. Sie nächtigen in 3-4 Sterne Hotels entlang der Wanderroute. Für eine unbekümmerte Wanderung ist Ihnen ihr Gepäck schon immer ein Stück voraus und wartet im nächsten Quartier auf Sie. Dazu erhalten Sie detailliertes Informations- und Kartenmaterial. Zusatzübernachtungen oder Verlängerungen, zum Beispiel in Dresden oder Bad Schandau sind in der Regel problemlos zubuchbar.
Wandern ohne Gepäck in der gesamten Sächsischen Schweiz
Wandern ohne Gepäck auf dem Malerweg
Zweite Saison für Trekkinghütten
Im letzten Jahr wurden erstmals zwei Trekkinghütten in der Sächsischen Schweiz eröffnet. Die einfachen & preiswerten Selbstversorgerhütten erwiesen sich als äußerst beliebt. Aus diesem Grund ist auch schon eine weitere Trekkinghütte in Planung. Um dem Interesse der Besucher noch mehr entgegenzukommen, öffnen die Hütten in diesem Jahr bereits am 15.04. und bleiben bis zum 15.10. geöffnet. Die Hütten sind nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad über große Entfernungen auf Waldwegen erreichbar. Eine Anfahrt mit KFZ ist für Besucher nicht gestattet. Neu ist ebenso, dass die in diesem Jahr erworbenen Tickets bis zum Ende der Saison im Jahr 2017 ihre Gültigkeit behalten und die Tickets vom letzten Jahr noch bis Oktober 2016 eingelöst werden können.
Weitere Informationen (Ausstattung, Lage, Ticketkauf)
Erfahrungsbericht eines Wanderers
Canaletto wird lebendig
Bernardo Belotto, besser bekannt als Canaletto, malte insgesamt 11 Veduten der schönen Stadt Pirna. Das berühmteste Gemälde aus dieser Reihe, „Der Marktplatz zu Pirna“ (1753/54), wird am 22. April 2016 mit Hilfe des Vereins „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ e. V. zum Leben erweckt. Um 15 Uhr verharren die Darsteller in historischen Kostümen in der von Canaletto auf Leinwand gebannten Position für einige Augenblicke vor authentischer Kulisse. Zeit für Schnappschüsse! Anschließend führt Sie der Meister "persönlich" eine Stunde lang durch die Altstadt von Pirna.
Veranstaltungsdetails
Videobeitrag zur Aktion


Neue WanderBus-Linie zu den Tafelbergen
Die beliebten WanderBus-Linien in der Sächsischen Schweiz wurden um eine Route erweitert. Ab dem 25. März befördern die Wanderbusse der "Steine-Linie" (Nr. 244) in der Sommersaison (bis Ende Oktober) Wanderer mit nunmehr 9 Fahrten zu allen großen Tafelbergen (den „Steinen“) im Gebiet links der Elbe. Alle Busverbindungen sind an den Fahrplan der S-Bahn S1 in Bad Schandau und an den der Busse in Königstein angebunden. Darüber hinaus verkehren 11 weitere Wanderbusse in der Region. Auf der Webseite der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna – Sebnitz (OVPS) finden Sie zahlreiche Ausflugstipps.
Ausflugstipps
Märzenbecherblüte
Wenn ringsherum meist noch alles winterlich karg ist, erwacht im März in der Sächsischen Schweiz der Frühling besonders malerisch im Polenztal. In diesem wildromantischen Flusstal befindet sich auf rund 130.000 m² Sachsens, wahrscheinlich sogar Deutschlands, größtes Vorkommen wild wachsender Märzenbecher (Leucojum vernum). Jahr für Jahr kommen Besucher aus ganz Deutschland, um das duftend weiße Blütenmeer zu bewundern. Drei verschiedene gut gekennzeichnete Rundwanderwege (von 45 Min. bis zu 5 Stunden) führen zu den Märzenbecher-Wiesen. Wie wäre es mit einem Osterspaziergang?
Impressionen aus dem Polenztal
Märzebecher-Tagebuch der Touristinformation Stolpen
Kahnfahrt Obere Schleuse
Wo sich inmitten der Kernzone des Nationalparks das kleine Flüsschen Kirnitzsch tief in den Fels eingeschnitten hat, finden Sie eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Sächsischen Schweiz. Historisch, wild und romantisch ist eine Bootsfahrt auf der Oberen Schleuse. Auf der Stauanlage, die anfangs der Holzflößerei diente, wurden bereits 1879 die ersten „Sommerfrischler“ befördert. In einer ca. 45-minütigen, abwechslungsreichen Wanderung vom Parkplatz Buchenparkhalle erreicht man die Bootsstation. Die Attraktion ist püntklich zu Ostern, ab dem 25. März, geöffnet.
Weitere Informationen
Rundwandertour mit Kahnfahrt
Reiseführer und Wanderkarten Elbsandsteingebirge
Hier finden Sie Reiseführer und Wanderkarten für Ihren nächsten Urlaub im Elbsandsteingebirge (nach Beliebtheit sortiert).
Bestseller ansehen
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. | Sie erhalten diesen Newsletter als Geschäftspartner, Kunde oder registrierter Interessent des
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.. Möchten Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, dann benutzen Sie bitte den
folgenden Link: Newsletter abbestellen
Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstr. 21
01796 Pirna
Telefonnummer: +49 (0) 3501 47 01 47
Telefax: +49 (0) 3501 47 01 48
E-Mail: info@saechsische-schweiz.de
Geschäftsführer: Tino Richter
Vereinsregister: Amtsgericht Dresden VR 20234
Steuer-Nr.: 210/140/02763
Fotos (c): Obere Schleuse: V. Sojka / Ops; Wanderschuhe: Diana Kosaric - fotolia.com; Schmilka im Frühling: Anne Jungowitz; alle anderen TVSSW

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018