Newsletter 36/15: Windows 10 und der Lifetime-Support , IFA: neue Telekom-Tarife

3 years ago


Text only:


HTML-Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser lesen
teltarif.de-Newsletter 36/15 vom 03.09.2015
IFA
Computer
Internet
Mobilfunk
Smartphone
Festnetz
 


Liebe Leserinnen und Leser,



das Vorprogramm zu IFA hat begonnen und schon einiges zu bieten:
So gibt es zum Beispiel neue Smartphones von Sony und Huawei
und AVM stellt sein neues FRITZ!OS sowie unter anderem ein neues Telefon vor.
Details zu diesen und allen weiteren Highlights der IFA finden Sie im IFA-Teil dieses Newsletters.
    
Können Windows-10-Nutzer ihre Lizenz auf Lebzeiten weiternutzen, auch wenn
das Gerät streikt? Diese Frage treibt viele Nutzer um - wir haben einen Anwalt zum Thema
befragt. Seine Statements finden Sie im Computer-Teil.
    
Kabel Deutschland führt neue Tarife ein - mit Drosselung. Wir zeigen Ihnen im
Internet-Teil die Konditionen.
    
Das OnePlus 2 gehört zweifelsohne in die Riege der
besten Smartphones des Jahres - Interessenten können das Gerät
aber nicht direkt kaufen, stattdessen
müssen sie sich bei OnePlus registrieren und auf eine Einladung zum Kauf warten.
Wie gut, dass teltarif.de Abhilfe schafft:
Wir verlosen drei Exemplare auf
unserer Gewinnspiel-Seite!
    
Und nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Newsletters sowie beim Telefonieren und Surfen.
Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis


IFA
AVM & IFA: Neues Telefon, FRITZ!OS und Outdoor-Steckdose
 
Telekom auf der IFA: "Eins für den Start" und neue Tarife
 
IFA 2015: Das gabs schon, das kommt noch
Computer
Windows 10: Darf Microsoft die Nutzungsdauer beschränken?
Internet
Darum findet Kabel Deutschland die Datendrossel gut
 
So lassen sich PGP-Mails bei Web.de und GMX verschicken
Mobilfunk
National Roaming: Kurzzeitig "kein Netz" statt "zwei Netze"
 
Vor zehn Jahren: Erste mobile Daten-Flat war noch eine echte Flat
 
Mobiles Internet: So kontrollieren Sie Ihren Datenverbrauch
 
Mobilfunk: Diese Frequenzen nutzen die Anbieter künftig
Smartphone
Android 6.0 bei Samsung: Galaxy S4 & S5 gehen leer aus
 
Leak: Das sind die Preise für iPhone 6S und iPhone 6S Plus
 
Honor 7 im Hands-On: Mate-7-Zwilling bringt Luxus in die Mittelklasse
 
teltarif.de-Umfrage: Das können Handy-Hersteller noch besser machen
Festnetz
Günstige Call-by-Call-Tarife für September

IFA


AVM & IFA: Neues Telefon, FRITZ!OS und Outdoor-Steckdose


AVM auf der IFA


AVM ist auf der diesjährigen IFA in Berlin wieder mit einem großen Stand vertreten.
Für den Router-Hersteller ist die Messe ein Heimspiel, sodass es wenig verwunderlich ist,
dass AVM zahlreiche Highlights für die IFA ankündigt - dazu gehören zum
Beispiel das DECT-Telefon FRITZ!Fon C5 sowie eine neue FRITZ!OS-Version.
Was die Berliner zu bieten haben, erfahren Sie im Artikel zu AVM auf der IFA.


Zum Inhaltsverzeichnis


Telekom auf der IFA: "Eins für den Start" und neue Tarife


Telekom auf der IFA: "Eins für den Start" und neue Tarife


Am Freitag startet die IFA offiziell und die Telekom lädt zum Pressetermin - wir tickern übrigens live am Freitag morgen ab 9 Uhr von der Pressekonferenz!
Dabei gilt es als gesetzt, dass der Konzern neue
Magenta-Mobil-Tarife vorstellen wird. Doch offenbar haben die Bonner noch mehr
im Gepäck - unter dem Namen "Eins für den Start" hat das
Unternehmen eine Werbe-Kampagne gestartet.
Um was es sich handeln könnte, erfahren Sie im
Artikel zur Telekom auf der IFA.
    
In puncto Magenta-Tarife wirft die Messe schon ihre Schatten voraus:
Die Telekom hat damit begonnen, Bestandskunden in den Magenta-Mobil-Tarifen
mehr Datenvolumen einzuräumen. Alle Details finden Sie im
Artikel zu Magenta-Mobil-Bestandskunden.
    
Zudem führt die Deutsche Telekom mit "One Number" die Möglichkeit ein, vom Handy aus auch die Festnetznummer zu übermitteln - mehr dazu lesen Sie im
Artikel
zu 'Telekom One Number'
.


Zum Inhaltsverzeichnis


IFA 2015: Das gabs schon, das kommt noch


Die Highlights der IFA


Die IFA hat noch nicht mal begonnen, und schon gibt es zahlreiche
Highlight im Vorfeld des Events. So wurden zum Beispiel
schon bei Sony und Huawei neue Smartphones gezeigt.
Doch viele Sachen kommen auch erst noch - so zum Beispiel
die Microsoft-Keynote, auf der Microsoft Windows 10 pushen wird.
Wir zeigen Ihnen alle Highlights - einen Überblick liefern
wir im Artikel zur IFA 2015.


Zum Inhaltsverzeichnis


Weitere Meldungen aus der Rubrik IFA:


Sony Xperia Z5, Z5 Compact & Z5 Premium sind offiziell
4K-Display, 23-MP-Kamera und Fingerprint  mehr..
Huawei Mate S: Flaggschiff mit Force-Touch-Display
Smartphone im Metall-Kleid ist kleiner als Vorgänger  mehr..
Acer bringt Smartphone und PC in einem Gerät
Predator 6 und Predator 8 für Spieler vorgestellt  mehr..
Neue Asus-Zenfones: Vielfalt statt eierlegender Wollmilchsau
Zenwatch 2 kommuniziert auch mit dem iPhone  mehr..
Neue Telekom-Smartphone-Tarife: Bis zu 30 GB Highspeed-Volumen
Kunden in Alt-Tarifen gehen leer aus  mehr..
Gigaset ME: Smartphones mit Highend-Anspruch vorgestellt
Hauptkameras mit bis zu 20 Megapixel  mehr..
Gigaset MobileDock: Handy-Anrufe auf dem DECT-Telefon annehmen
Verbindung wird über Bluetooth-Verbindung hergestellt  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Die IFA startet! Wir berichten für Sie von der Messe - und das zum Teil in Echtzeit! Alle Meldungen finden Sie auf unserer
IFA-Seite.

Computer


Windows 10: Darf Microsoft die Nutzungsdauer beschränken?


Windows 10: Darf Microsoft die Nutzungsdauer beschränken?


"Nachdem ein qualifiziertes Windows-Gerät auf Windows 10 aktualisiert wurde, bleibt es für die 'unterstützte Lebensdauer des Geräts' immer auf dem neusten Stand, ist damit sicherer und wird im Lauf der Zeit mit neuen Features und Funktionen erweitert - ohne zusätzliche Kosten", so Microsoft in seinen Konditionen.
Doch ist das rechtens oder ist Microsoft verpflichtet, Windows-10-Nutzern einen "Lifetime-Support" einzuräumen, auch,
wenn das Gerät streikt? Wir haben einen Anwalt um rechtliche Einschätzung gebeten - was der
Experte sagt, erfahren Sie im
Artikel zur Nutzungsdauer bei Windows 10.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Computer:


Windows 10 Home: So lassen sich App-Aktualisierungen deaktivieren
Neues Update für Windows 10 bringt Änderungen  mehr..
Windows 10: Fehlerhafte Updates ausblenden
So können Sie die Update-Schleife durchbrechen  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




PC, Laptop, Mac, Tablet, Windows & Co.: Alles rund um Computer, passende Betriebssysteme, Software und mehr finden
Sie in unserem Computer-Ratgeber!

Internet


Darum findet Kabel Deutschland die Datendrossel gut


Neue Kabel-Deutschland-Tarife
 
Internet
& Phone

Komfort
HD

Komfort
Vielfalt HD

Grund-
gebühr
12 M.
19,99
29,99
39,99
dann
39,99
49,99
59,99
Telefonie
Festnetz-Flat
Down. / Up.
200/12 MBit/s (Drossel: 1 TB)
Stand: 03.09.2015, Preise in Euro


Kabel Deutschland führt ab sofort drei neue Tarife im Sortiment:
den Internet & Phone 200 V, den Komfort HD 200 V
und den Komfort Vielfalt HD 200 V. Besonderheit der Offerten: Sie kommen mit
einer Daten-Drossel ab einem Verbrauch von
1000 GB im Monat. Wir zeigen Ihnen im
Artikel zu den neuen Kabel-Deutschland-Tarifen alle Details.
Zudem haben wir Kabel Deutschland zu den neuen Angeboten befragt.
Im Artikel zum Unternehmens-Statement erfahren Sie unter anderem, ob der Konzern zukünftig alle Tarife mit Datendrossel ausstatten will.


Alle Meldungen von teltarif.de


So lassen sich PGP-Mails bei Web.de und GMX verschicken


So lassen sich PGP-Mails bei Web.de und GMX verschicken


Gerade für brisante E-Mails ist eine Verschlüsselung ratsam, da diese ansonsten auf ihrer Reise zum Empfänger quasi wie eine Postkarte für Außenstehende lesbar sind.
Bei den Mail-Anbietern Web.de und GMX lassen sich Mails nun auch via PGP
Ende-zu-Ende verschlüsseln. Wir haben die neue Funktion ausprobiert und zeigen
im Artikel zur Verschlüsselung bei Web.de und GMX,
wie sie funktioniert.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Internet:


Telekom: Mehr Highspeed-Volumen für Call & Surf via Funk?
Kunden bekamen kurzzeitig 100 GB Volumen angezeigt  mehr..
Vodafone senkt Preise für VDSL-Tarife
Wechselgarantie für Kunden, die mehr Speed wollen  mehr..
Amazon Prime: Filmdownload jetzt für alle
Android- und iOS-Geräte für Downloads freigeschaltet  mehr..
Neues Apple TV kommt mit AppStore und Siri - dafür teurer
iOS 9 als Betriebssystem geplant  mehr..
Bericht: Dobrindt will schnelles Internet entlang der Autobahn
Glasfaser-Ausbau auch für Bundesstraßen und Neubaugebiete  mehr..
ARD hat Milliarden-Mehrbedarf bis 2020: Steigt der Rundfunkbeitrag?
ZDF kann Finanzbedarf decken  mehr..
Deutsche Bahn sucht neuen Ausrüster für WLAN-Hotspots im ICE
Bewerbungsfrist endet am 18. September  mehr..
Vectoring: Breitband-Ziele des Bundes nur mit Re-Monopolisierung?
Wettbewerber sehen politischen Druck auf BNetzA  mehr..
WiWo: Bald besserer Handy-Empfang und schnelleres Internet im ICE
Bahn und Netzbetreiber einigen sich auf Ausbau  mehr..
BNetzA kann Vectoring-Vertrag mit Telekom unter Auflagen schließen
Strafandrohungen an die Telekom bei Nichterfüllung  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Immer im Bilde über die neuesten DSL-Topangebote: Unsere Übersicht der aktuellen DSL-Flatrate-Aktionen.

Mobilfunk


National Roaming: Kurzzeitig "kein Netz" statt "zwei Netze"


National Roaming: Kurzzeitig "kein Netz" statt "zwei Netze"


Seit dem Frühjahr bieten die Telefónica-Netze E-Plus und o2
das National Roaming an - o2-Kunden haben die Möglichkeit,
UMTS von E-Plus mitzunutzen.
Umgekehrt besteht für Besitzer einer E-Plus-SIM die Option,
auch das 3G-Netz von o2 einzusetzen.
Das klappt in den meisten Fällen sehr gut,
einige E-Plus- und o2-Kunden beklagen aber hin und wieder
den kurzzeitigen Netzverlust.
Wir erklären das Phänomen in unserem
Artikel
zu den Problemen beim National Roaming
.


Alle Meldungen von teltarif.de


Vor zehn Jahren: Erste mobile Daten-Flat war noch eine echte Flat


E-Plus Online Flat (Sept. 2005)
 
Vertrag
Option
Grundgeb.
49,95
39,95
Laufzeit
24 Monate
3 Monate
Downstr.
max. 384 kBit/s
Preise in Euro


Keine Drossel, keine Daten-Automatik:
Vor zehn Jahren kam die erste
Daten-Flat auf den deutschen
Mobilfunkmarkt.
Wir werfen in unserem Artikel zum Pauschaltarif
einen Blick zurück und verraten Ihnen, zu welchen
Konditionen
damals die Nutzung des mobilen Internets möglich war.


Alle Meldungen von teltarif.de


Mobiles Internet: So kontrollieren Sie Ihren Datenverbrauch


Mobiles Internet: So kontrollieren Sie Ihren Datenverbrauch


Internet unterwegs macht Spaß - doch leider ist das
(High-Speed-)Volumen begrenzt. Daher macht es Sinn,
den Verbrauch ab und an zu kontrollieren - nicht zuletzt,
da es auch Tarife gibt, in denen Folge-Kosten für zu viel
Surfen entstehen können. Aber wie lässt sich der Verbrauch checken?
Wir zeigen es Ihnen im
Artikel zur Kontrolle des Datenverbrauchs.


Alle Meldungen von teltarif.de


Mobilfunk: Diese Frequenzen nutzen die Anbieter künftig


Mobilfunk: Diese Frequenzen nutzen die Anbieter künftig


Bei der vergangenen Mobilfunk-Frequenzauktion wechselten fast 5,1 Milliarden Euro den Besitzer,
im Gegenzug bekommen die drei Mobilfunkanbieter die Nutzungsrechte für verschiedene Mobilfunkfrequenzen.
Nun hat die Bundesnetzagentur die konkrete Frequenz-Zuteilung
für die künftigen Mobilfunknetze vorgenommen. Vor allem bei
den GSM-Netzen ergeben sich Änderungen. Wir fassen in unserem Artikel zu Mobilfunk-Frequenzen
den aktuellen Stand und die künftigen Frequenzen zusammen.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:


Was bringt der September im Mobilfunkmarkt?
Neue Tarife bei der Telekom - Warten aufs iPhone 6S  mehr..
Mobilfunk: Diese Frequenzen nutzen die Anbieter künftig
Bundesnetzagentur weist Frequenzen zu  mehr..
GMX/Web.de All-Net-&-Surf: Neue Tarife mit 400 Frei-Einheiten
Bis zu 3 GB Datenvolumen wählbar  mehr..
LTE-Surf-Flat mit 3 GB für unter 10 Euro
Nutzer surfen mit bis zu 50 MBit/s im Telekom-Netz  mehr..
ZTE und Telefónica: Gemeinsame Zukunft vereinbart
Entwicklung ultraschneller Netzdienste geplant  mehr..
3 GB LTE im Telekom-Netz für rechnerisch 8,99 Euro
Tarif unterstützt bis zu 50 MBit/s  mehr..
Allnet-Flat im Telekom-Netz für unter 10 Euro
Befristete Aktion für Klarmobil-Tarif  mehr..
Neue Aktion: smartmobil holt den "LTE-Hammer" raus
Kooperation mit Bild für 1-GB-Allnet-Flat  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Sorglos telefonieren zum Pauschal-Preis: teltarif hilft bei der Suche nach dem passenden Angebot. Eine Übersicht der aktuellen Flatrate-Angebote finden Sie in unserem Ratgeber.

Smartphone


Android 6.0 bei Samsung: Galaxy S4 & S5 gehen leer aus


Android 6.0 bei Samsung: Galaxy S4 & S5 gehen leer aus


Die Android-Update-Politik vieler Hersteller
ist bekannt: Viele Nutzer gehen bei neuen Android-Versionen leer aus.
Das gilt offenbar auch für die Samsung-Smartphones Galaxy S4 und Galaxy S5, die wohl
kein Update auf Android 6.0 erhalten werden.
Aber Nutzer welcher Samsung-Handys erhalten das Update? Wir zeigen es Ihnen -
im Artikel zu Android 6.0 Marshmallow bei Samsung.


Alle Meldungen von teltarif.de


Leak: Das sind die Preise für iPhone 6S und iPhone 6S Plus


Leak: Das sind die Preise für iPhone 6S und iPhone 6S Plus


Am kommenden Mittwoch kommt die neue iPhone-Generation -
teltarif.de wird übrigens per Ticker in Echtzeit über die
Vorstellung berichten. Die Gerüchteküche brodelt derweil
gewaltig. Jetzt sind angeblich die offiziellen
Preise aufgetaucht. Was das iPhone in seinen verschiedenen
Speicher-Varianten kosten wird,
verraten wir Ihnen im Artikel zu den
Preisen für das neue iPhone
.
    
Apropos Gerüchte:
Apple arbeitet laut
Medienberichten auch an einem neuen iPhone mit
nur 3,5 Zoll großem Touchscreen.
Demnach könnte es nach iPhone 6S und iPhone 6S Plus
bald zwei weitere Smartphones von Apple geben.
Was die Spekulationen besagen, erfahren
Sie im Artikel zu zwei möglichen neuen iPhone-Modellen bei Apple.


Alle Meldungen von teltarif.de


Honor 7 im Hands-On: Mate-7-Zwilling bringt Luxus in die Mittelklasse


Honor 7 im Hands-On


Es sieht aus wie ein kleines Huawei Ascend Mate 7,
will sich aber für sich selbst behaupten. Das Honor 7 bietet
zum günstigen Preis leistungsstarke Technik und lässt sich
als Dual-SIM-Gerät nutzen. Wir haben uns das Smartphone in
einem Hands-On einmal näher angeschaut.


Alle Meldungen von teltarif.de


teltarif.de-Umfrage: Das können Handy-Hersteller noch besser machen


Das können Handy-Hersteller noch besser machen


Wir haben Sie befragt: Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem
Handy, Smartphone oder Tablet - und welche Schäden hat Ihr Gerät schon genommen?
Mehr als 3000 Geräte wurden bewertet und es zeigt sich, dass
trotz hoher Zufriedenheit unter anderem veraltete Betriebssysteme
für viel Frust sorgen und es noch Schlimmeres gibt als Risse
oder Sprünge im Display.
Alle Ergebnisse finden Sie im
Artikel zur Umfrage bezüglich Zufriedenheit und Schäden am Endgerät.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Smartphone:


Schnäppchen: Microsoft Lumia 535 bei Kaufland
Angebot ist ab dem 7. September verfügbar  mehr..
Samsung Galaxy S6 Edge+ im Test: Ist größer gleich besser?
Display-Biegung mit neuen Funktionen  mehr..
RWE: Haustür öffnen mit dem Smartphone
App soll Wohnungsschlüssel ersetzen  mehr..
o2: WLAN-Call und Joyn-Messenger mit dem iPhone im Test
Message+Call-App jetzt auch für iOS verfügbar  mehr..
Im Test: Funksprechgerät mit Dual-SIM-Handy
Pearl simvalley Mobile XT-980 überzeugt nicht komplett  mehr..
Offiziell: Apple lädt zum iPhone-Event am 9. September ein
Zwei neue iPhones und neuer Apple TV erwartet  mehr..
Windows 10 Mobile erfordert 8 GB Speicher
Nicht alle Windows Phones können daher upgraden  mehr..
Amazon Underground: Neuer Marktplatz für Kostenlos-Apps
Neuer Store soll 100-Prozent-Gratis-Inhalte bieten  mehr..
Aldi: Drei Geräte jetzt im Angebot
8-Zoll-Tablet, Smartphone & DECT-Telefon  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Mobile Betriebssysteme für Smartphones: Informationen zu allen aktuellen mobilen Betriebssystemen finden Sie auf unseren Ratgeberseiten.

Festnetz


Günstige Call-by-Call-Tarife für September


Call by Call: diese Woche günstig
 
Hauptzeit
Mo-So 7-19
Nebenzeit
Mo-So 19-7
Ort
01038
01070
Fern
01038
01070
Mobil
01085
01085
Ausland
siehe Tarifrechner
Stand: 03.09.2015


Einen Minutenpreis von maximal 3,9 Cent garantiert die 01085 ihren Kunden, telefonieren diese
zu einem deutschen Handy. Dieser Preis soll sich bis Ende des Monats weiterhin nicht ändern. Wer ins deutsche Festnetz telefoniert
und keine Flatrate gebucht hat, zahlt in der Zeit zwischen 7 und 19 Uhr
bei der 01038 nicht mehr als 1,84 Cent pro Minute. In der Nebenzeit berechnet die 01070 nicht mehr als
0,93 Cent pro Minute.
    
Für Gespräche ins Ausland empfehlen wir Ihnen, vor jedem Telefonat einen Blick in unseren Tarifrechner zu
werfen und exakt auf das jeweilige Gesprächsziel zu achten - insbesondere, was die Aufteilung zwischen Festnetz- und Mobilfunkanschluss im Ausland angeht.


Alle Meldungen von teltarif.de




Sonderrufnummern: Welcher Dienst hat welche Vorwahl? 0700, 0800, 0900, 0137 oder 0180 - alles über Arten und Kosten deutscher Sonderrufnummern.

Zu diesem Newsletter



Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine Zeit lang pausieren lassen.



Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus
ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den
Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.



Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!



Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24)
Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin



Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie
bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein:
marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen
oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von
teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an
newsletter@teltarif.de.


teltarif.de online:
Startseite | Festnetz | Internet | Mobilfunk | Handy, PDA und Co | Newsletter

Teltarif.de

Categories: Telecommunications
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019