Newsletter 37/15: iPhone 6S vorgestellt, AVM: FRITZ !Fon C5, neue congstar-Tarife

3 years ago


Text only:


HTML-Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser lesen
teltarif.de-Newsletter 37/15 vom 10.09.2015
Smartphone
IFA
Computer
Internet
Mobilfunk
Festnetz
 


Liebe Leserinnen und Leser,



die neuen iPhones ist da! Apple hat das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus mit 3D Touch und 12-Megapixel-Kamera präsentiert. Alle Einzelheiten zu den neuen Smartphones, zum iPad Pro und dem neuen Apple TV erfahren Sie im Smartphone-Teil.
    
Die IFA hat ihre Pforten geschlossen - und allerlei
Neuigkeiten zurückgelassen: So zeigen wir Ihnen im IFA-Teil dieses
Newsletters einen Vergleich der neuen Mobilfunk-Tarife bei
der Telekom und Vodafone, die neuen congstar-Tarife sowie eine Übersicht zu außergewöhnlichen Handys und
zu IFA-Kuriositäten.
    
Windows 10 erhält schon jetzt stetig Updates - doch in
Bälde steht ein großes Update-Paket an. Wann es erscheinen soll,
erfahren Sie im Computer-Teil.
    
Übrigens: Nach wie vor läuft unser Gewinnspiel, bei dem Sie eins von drei OnePlus 2 gewinnen können - hier gehts zur Gewinnspiel-Seite.
    
Und nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Newsletters sowie beim Telefonieren und Surfen.
Ihre teltarif.de-Redaktion


Inhaltsverzeichnis


Smartphone
Neues von Apple: iPhone 6S: Evolution, Apple TV: Revolution?
IFA
IFA: Acht außergewöhnliche Handys und diverse Kuriositäten
 
Vergleich: Telekom Magenta Mobil und Vodafone Red
 
congstar: Neue Postpaid-Tarife, keine Datenautomatik
Computer
Windows 10: Erstes Update-Paket soll bald erscheinen
Internet
All-IP-Umstellung: Beschwerden und Kritik von Tele2
 
Online-Shopping könnte komplizierter werden
 
HD bei Entertain jetzt ohne Aufpreis
Mobilfunk
Blau startet ab 15. September mit neuen Tarifen
 
Telekom will Großteil der gekauften Telefónica-Sender abbauen
 
Telekom-Chef van Damme: "Voice over LTE noch in der Prüfung"
 
Aldi Talk: Kostenfalle mit automatischer Aufladung?
Festnetz
AVM FRITZ!Fon C5: Das ist neu beim DECT-Telefon
 
SL450: Gigaset präsentiert High-End-Schnurlos-Telefon
 
Günstige Call-by-Call-Tarife im Überblick

Smartphone


Neues von Apple: iPhone 6S: Evolution, Apple TV: Revolution?


iPhone 6S


Apple hat am späten Mittwoch Abend eine neue Generation iPhones präsentiert. Das iPhone 6S und sein größeres Pendant, das iPhone 6S Plus, punkten vor allem mit einer verbesserten Kamera und einem stärkeren Prozessor. Apple hat iOS9 außerdem um ein Kontextmenü erweitert - aufgerufen wird dieses mit der Funktion 3D Touch. Was dahinter steckt, welche weiteren neuen Features es gibt und ab wann es die neuen iPhones zu kaufen gibt, haben wir in unserem Artikel zum iPhone 6S zusammengefasst. Auch die Preise der neuen Apple-Smartphones sind bereits bekannt.
    
Lang erwartet, jetzt endlich vorgestellt: Das iPad Pro - hierbei handelt es sich um ein iPad mit einem 12,9 Zoll großen Display. Mit neuem Zubehör wie dem Apple Pencil oder dem Smart Keyboard soll es neue kreative Anwendungen ermöglichen. Womit sich das neue Tablet außerdem auszeichnet, erfahren Sie in unserer News zum iPad Pro.
    
Und mit dem neuen Apple TV soll endlich die TV-Revolution gelingen. Das Erfolgsrezept ist vom iPhone her bekannt: Apps und Siri sollen es richten. Apple TV bleibt aber weiter eine kleine Set-Top-Box. Alle Informationen zu den neuen Features gibt es in unserer Meldung zur vierten Generation des Apple TV.


Zum Inhaltsverzeichnis


Weitere Meldungen aus der Rubrik Smartphone:


Echt oder Fake? Bilder vom Nokia C1
Bilder eines neuen Nokia-Smartphones aufgetaucht  mehr..
Apple: iMessage-Verschlüsselung sorgt für Ärger
US-Behörden wollen Apple verklagen  mehr..
Gerücht: iPhone 7 wird so dünn wie der iPod touch
Außerdem Verwirrung um iOS-9-Update  mehr..
Mobiles Internet mit dem OnePlus 2 im Test
Theoretisch bis zu 450 MBit/s  mehr..
100-Euro-Smartphone bei Aldi
LG Leon inklusive Starterset von Aldi Talk  mehr..
Editorial: Wer kopiert von wem?
Apple und Huawei kündigen beide Force Touch an  mehr..
4K-Handys, 8K-Fernseher: Wie viel Schärfe brauchen wir?
Der Wettstreit der Hersteller um das schärfste Display  mehr..
Huawei Watch im Handel: So teuer wie Apple Watch
Erste Android-Smartwatch der Chinesen ist rund  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Mobile Betriebssysteme für Smartphones: Informationen zu allen aktuellen mobilen Betriebssystemen finden Sie auf unseren Ratgeberseiten.

IFA


IFA: Acht außergewöhnliche Handys und diverse Kuriositäten


IFA: Acht außergewöhnliche Handys und diverse Kuriositäten


Die IFA hatte in puncto Hardware einiges zu bieten - so zum Beispiel Geräte
mit riesigen Akkus, spezielle Gaming-Handys und ein Gerät mit
komplett randlosem Display.
Wir zeigen Ihnen in unserer Übersicht die außergewöhnlichen Handys
der Hersteller, die zur Messe präsentiert wurden.
    
Neben neuster Consumer-Technik gibt es auf der IFA
auch jede Menge abgedrehter Gadgets zu bestaunen.
Ob Elvis-Presley-Jukebox, Super-8-Film-Konverter und vieles mehr -
wir zeigen Ihnen die Kuriositäten im Überblick.


Alle Meldungen von teltarif.de


Vergleich: Telekom Magenta Mobil und Vodafone Red


Vergleich: Telekom Magenta Mobil und Vodafone Red


Anlässlich der IFA haben sowohl die Deutsche Telekom (wie berichtet) als auch
Vodafone (wie ebenfalls berichtet) ihre Smartphone-Tarife nachgebessert.
Dabei kann der Interessent schnell die Übersicht verlieren, denn
vom Einsteiger- bis zum Premium-Tarif ist alles dabei.
Wir haben die Tarife daher für Sie verglichen -
die Gegenüberstellung finden Sie im
Artikel
zu Magenta Mobil von der Telekom und Vodafone Red
.


Alle Meldungen von teltarif.de


congstar: Neue Postpaid-Tarife, keine Datenautomatik


Neue congstar-Tarife
 
Smart
Allnet
Flat
Allnet
Plus
Grundgebühr
10,00
20,00
30,00
Minuten / SMS
300/100 inkl.
Flat
Flat
Downstr. (MBit/s)
7
14
21
Drossel ab
300 MB
500 MB
1 GB
Gültig ab Ende September, Preise in Euro


Die Telekom-Discount-Tochter congstar hat
neue Postpaid-Tarife vorgestellt,
die das Portfolio vereinfachen.
Aus den bisher sechs Tarifen werden in Zukunft drei neue Preismodelle.
Was diese bieten, erfahren Sie im Artikel zu den neuen
congstar-Postpaid-Tarifen
.
    
congstar hat zu den neuen Tarifen bekannt gegeben, dass
es keine Datenautomatik geben wird - also kein automatisches
Aufbuchen eines Datenpakets, wenn das Inklusivvolumen verbraucht ist.
Wer mehr Highspeed-Volumen benötigt, kann in
einzelnen Monaten ein SpeedOn-Paket buchen - was dieses kostet, erfahren
Sie im Artikel zu congstars Verzicht auf eine Datenautomatik.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik IFA:


Mehr LTE-Tempo bei Telekom-Hybrid-Anschlüssen
Auch DSL-Kunden bekommen 50 MBit/s zusätzlich  mehr..
Multi-Data-Paket: MultiSIM mit bis zu 5 GB Extra-Datenvolumen
Neue Option für Magenta Mobil jetzt verfügbar  mehr..
Magenta Mobil Start: Neuer Tarif löst die XtraCard ab
Alle Magenta-Mobil-Tarife jetzt mit LTE  mehr..
Telekom Data Comfort: Höhere Geschwindigkeit im mobilen Internet
Doppeltes Volumen für Friends-Tarife  mehr..
Beim Kauf neuer DVB-T2-Geräte ist Aufmerksamkeit wichtig
Einführungsphase startet zur Fußball-EM 2016  mehr..
DVB-T2: IFA bietet erste Einblicke in die TV-Zukunft
Media Broadcast startet Informationskampagne  mehr..
Medion X5020 im Hands-On: Smartphone mit Potenzial
Günstiges Mittelklasse-Gerät mit Dual-SIM  mehr..
Sony Xperia Z5 Premium: Echtes 4K-Display oder Mogelpackung?
Display bietet native 4K-Auflösung  mehr..
Sony Xperia Z5 Compact im Hands-On: Das kleine Flaggschiff
Das kleinste Modell der Z5-Reihe überzeugt  mehr..
Huawei Y5 und Y6: LTE und Dual-SIM unter 150 Euro
Einsteiger-Smartphones ab September erhältlich  mehr..
Sony Xperia Z5 im Hands-On-Test: Ein Lichtblick
23-MP-Kamera und Fingerprint ausprobiert  mehr..
Kommentar zum Mate S: Warum Huaweis neues Flaggschiff enttäuscht
Bekannte Funktionen teuer verkauft  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Konvergenz und Bundle-Angebote: Alles Wissenswerte rund um das Zusammenwachsen verschiedener Telekommunikations-Bereiche und ausführliche Tarifvergleiche für Bündelangebote finden Sie in unserem Special.

Computer


Windows 10: Erstes Update-Paket soll bald erscheinen


Windows 10: Erstes Update-Paket soll bald erscheinen


Nutzer von Windows 10 wurden zwar bereits in den vergangenen
Wochen regelmäßig mit neuen Updates versorgt, doch ein großes
Update-Pack steht bislang noch aus. Das soll sich bald ändern -
laut einem Medienbericht wird es bis zum ersten Paket nicht mehr lange dauern.
Wann das Update erscheinen soll und welche neuen Features es mitbringt, erfahren Sie im
Artikel zum ersten Windows-10-Update-Paket.
    
Apropos Windows 10: Wenn Sie mehr über das neue Microsoft-System erfahren
und hilfreiche Tipps erhalten wollen, werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere
Windows-10-Themenseite!


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Computer:


Amazon plant 50-Euro-Tablet
Vorwurf: Amazon-Geräte zum Dumpingpreis  mehr..
Lenovo Miix 700: Power-Biest mit Windows 10 im Hands-On
Konnte das 2-in-1-Tablet auf der IFA überzeugen?  mehr..
Windows 10: Neue PCs und Tablets
Mit diesen Features wird um die Kundengunst gebuhlt  mehr..
Windows 10 kann PC-Markt nicht retten
Darum kann das neue OS die Branche nicht alleine umzukrempeln  mehr..
Microsoft stellt mehrere Apps und Dienste ein
Nutzer sollten ihre Daten rechtzeitig sichern  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




PC, Laptop, Mac, Tablet, Windows & Co.: Alles rund um Computer, passende Betriebssysteme, Software und mehr finden
Sie in unserem Computer-Ratgeber!

Internet


All-IP-Umstellung: Beschwerden und Kritik von Tele2


All-IP-Umstellung: Beschwerden und Kritik von Tele2


Die Deutsche Telekom will bekanntermaßen
alle Bestandskunden bis zum Jahr 2018 auf All-IP umgestellt haben - nach
eigenen Angaben werden aktuell wöchentlich 60 000 bis 70 000
Anschlüsse umgestellt. Doch nicht immer verläuft dieser Wechsel reibungslos.
Die Verbraucherzentrale Sachsen hat Beschwerden gesammelt,
wobei sich fast alle Kunden
über mangelnde Informationen von ihrem Provider beschweren,
auch lange Ausfälle sind ein Grund für Ärger.
Was die Betroffenen im Detail monieren,
erfahren Sie im Artikel zu den Beschwerden bezüglich der All-IP-Umstellung.
    
Doch die Umstellung der Telekom-Anschlüsse auf All-IP wird
nicht nur von Kunden und Verbraucherschützern
kritisch beobachtet, sondern auch vom Provider
Tele2. In einem aktuellen Statement
fordert der Anbieter technische Lösungen ohne Zwangskündigungen.
Was dahinter steckt, erfahren Sie im Artikel zu Tele2 und All-IP.


Alle Meldungen von teltarif.de


Online-Shopping könnte komplizierter werden


Online-Shopping könnte komplizierter werden


Im November könnte es aufgrund neuer Vorgaben
komplizierter werden, bei Online-Händlern zu
bezahlen: Die europäische Bankenaufsicht hat eine neue Vorgabe
erlassen - und in der Folge könnte
zum Beispiel die Online-Zahlung per Kreditkarte umständlicher werden.
Was geplant ist, erfahren Sie im
Artikel
zu neuen Vorgaben für das Online-Shopping
.


Alle Meldungen von teltarif.de


HD bei Entertain jetzt ohne Aufpreis


HD bei Entertain jetzt ohne Aufpreis


Telekom-Kunden, die über Entertain auch das
Fernsehen über die Internetleitung beziehen möchten,
bekommen die HD-Auflösung ab sofort kostenlos hinzu.
Bislang kostete die Buchung von HD-Sendern abseits der öffentlich-rechtlichen
Sender monatlich 4,95 Euro.
Ob auch Bestandskunden in den kostenlosen HD-Genuss kommen,
erfahren Sie im Artikel zu Telekom Entertain.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Festnetz:


BREKO, BUGLAS und VATM: Kein Ausbau-Vertrag mit der Telekom
Verbände appellieren gemeinsam an Bundeswirtschaftsminister Gabriel  mehr..
Deutsche Bahn: Künftig bis zu 300 MBit/s im ICE möglich
Neue In-Train-Repeater beherrschen UMTS und LTE  mehr..
Abofalle reloaded: Verbraucherzentrale warnt vor Zahlungen
Pseudo-Routenplaner lockt mit Gewinnspiel  mehr..
Streaming-Kunden bemängeln langsames Netz und hohe Preise
Heimnetz während Streaming nicht überlasten  mehr..
Tele Columbus weitet 400-MBit/s-Verfügbarkeit aus
Auch Jena jetzt mit Highspeed  mehr..
Vodafone: LTE kostenlos bei DSL-Ausfall
Angebot gilt auch bei DSL-Neuvertrag  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Tipps zum sicheren Surfen im Internet erhalten Sie in unserem Ratgeber zum Thema Sicherheit im Internet.

Mobilfunk


Blau startet ab 15. September mit neuen Tarifen


Blau startet ab 15. September mit neuen Tarifen


Blau führt zum 15. September
eine komplett neue Tarifstruktur ein.
Unter dem Slogan "weniger bla, mehr blau"
sollen die Angebote vor allem einfacher werden.
So gibt es künftig neben dem klassischen
9-Cent-Tarif zwei weitere Pakete für Smartphone-Nutzer und eine Allnet-Flat.
Welche Angebote verfügbar sind,
zeigt Ihnen unser Artikel zur neuen Tarifstruktur bei Blau.


Alle Meldungen von teltarif.de


Telekom will Großteil der gekauften Telefónica-Sender abbauen


Telekom will gekaufte Telefónica-Sender abbauen


Die Telekom wird nur einen Teil der von Telefónica gekauften
Sender weiter betreiben - ein Großteil wird dagegen abgebaut,
wie teltarif.de im Gespräch mit dem Telekom-Deutschland-Technik-Chef
erfuhr. Warum das so ist und was der Technik-Chef sonst noch
preisgab, erfahren Sie im Interview.


Alle Meldungen von teltarif.de


Telekom-Chef van Damme: "Voice over LTE noch in der Prüfung"


"Voice over LTE noch in der Prüfung"


Der Start von Voice over LTE bei der Deutschen Telekom verzögert
sich weiter - das hat der Konzern offiziell bestätigt.
Derweil bietet die Konkurrenz VoLTE bereits seit dem Frühjahr an.
Doch warum tut sich die Telekom so schwer?
Wir verraten es Ihnen im Artikel
zum Statement des Telekom-Chefs
.


Alle Meldungen von teltarif.de


Aldi Talk: Kostenfalle mit automatischer Aufladung?


Aldi Talk: Kostenfalle mit automatischer Aufladung?


Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor
einer Kostenfalle beim Mobilfunk-Discounter Aldi Talk.
Demnach führe die Kombination aus einer eingestellten
automatischen Aufladung von 5 Euro und der Buchung
des Smartphone-Tarifs Paket 300 für 7,99 Euro monatlich
unter bestimmten Bedingungen zu einem Problem.
Ganz unschuldig ist der Verbraucher hier an der
erhöhten Abrechnung aber nicht - alle Informationen zur Problematik
finden Sie im Artikel zur Kostenfalle bei Aldi Talk.


Alle Meldungen von teltarif.de


Weitere Meldungen aus der Rubrik Mobilfunk:


Datenautomatik bei Drillisch-Marken: Es gibt kein System
Aufmerksamkeit bei jedem einzelnen Tarif notwendig  mehr..

Alle Meldungen von teltarif.de




Prepaid-Discounter bieten preiswerte Alternativen zu den Angeboten der Netzbetreiber. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Discounter in den deutschen Mobilnetzen und vergleichen die Preise und Leistungen in unserem Ratgeber.

Festnetz


AVM FRITZ!Fon C5: Das ist neu beim DECT-Telefon


AVM FRITZ!Fon C5: Das ist neu beim DECT-Telefon


AVM hat mit dem FRITZ!Fon C5 ein neues DECT-Telefon
zur unverbindlichen Preisempfehlung von 79 Euro
vorgestellt. Wir zeigen Ihnen im Artikel zum FRITZ!Fon C5,
was die Unterschiede zum C4 sind und wie die neuen Funktionen aussehen.
Außerdem geben wir in einem Video einen ersten Eindruck vom Gerät.


Alle Meldungen von teltarif.de


SL450: Gigaset präsentiert High-End-Schnurlos-Telefon


SL450: Gigaset präsentiert High-End-Schnurlos-Telefon


Das Festnetz lebt - und für die Telefonie gibt es zahllose
Geräte auf dem Markt. Gigaset hat seine Palette jetzt um
ein High-End-Modell erweitert - das SL450 genannte
Telefon kommt unter anderem mit Farbdisplay, WLAN- sowie Bluetooth-Support
und will mit herausragender Akustik aufwarten.
Alle Details zum neuen Gerät
finden Sie im Artikel zum neuen High-End-Schnurlos-Telefon von Gigaset.


Alle Meldungen von teltarif.de


Günstige Call-by-Call-Tarife im Überblick


Call by Call: diese Woche günstig
 
Hauptzeit
Mo-So 7-19
Nebenzeit
Mo-So 19-7
Ort
01038
01070
Fern
01038
01070
Mobil
01085
01085
Ausland
siehe Tarifrechner
Stand: 10.09.2015


Sie wollen vom Festnetz aus ein deutsches Handy anrufen? Wenn Sie einen Telekom-Anschluss nutzen,
empfehlen wir Ihnen dazu die Call-by-Call-Vorwahl 01085. Bis Ende des Monats fallen hier
nicht mehr als 3,9 Cent die Minute an. Für Gespräche ins Festnetz können Sie zwischen
7 und 19 Uhr die 01038 vorweg wählen. Der Anbieter garantiert einen maximalen
Minuten­preis von 1,84 Cent pro Minute. In der Neben­zeit berechnet die 01070 nicht mehr
als 0,93 Cent pro Minute.
    
Für Gespräche ins Ausland empfehlen wir Ihnen, vor jedem Telefonat einen
Blick in unseren Tarifrechner
zu werfen und exakt auf das jeweilige Gesprächsziel zu achten - insbesondere,
was die Aufteilung zwischen Festnetz- und Mobilfunkanschluss im Ausland angeht.


Alle Meldungen von teltarif.de




Sonderrufnummern: Welcher Dienst hat welche Vorwahl? 0700, 0800, 0900, 0137 oder 0180 - alles über Arten und Kosten deutscher Sonderrufnummern.

Zu diesem Newsletter



Dieser Newsletter wurde von teltarif.de erstellt. Gerne können Sie ihn an Ihre Freunde weiterschicken oder - unter Quellenangabe - einmalig ganz oder auszugsweise in anderen Medien publizieren. Bei Fragen, Anmerkungen oder Kritik freuen wir uns über Ihre Mail an newsletter@teltarif.de. In der Newsletter-Verwaltung können Sie den Status Ihres Abonnements einsehen, Ihre Mail-Adresse ändern oder den Newsletter abbestellen bzw. die Zustellung für eine Zeit lang pausieren lassen.



Geben Sie hierzu Ihre E-Mail-Adresse in das Formular zur Abfrage des Abostatus
ein. Sie erhalten als Antwort Ihre Statusseite, auf der Sie unter den
Link 'Benutzerdaten ändern' alles weitere einstellen können, wie Ihre E-Mail-Adresse oder den Abo-Typ.



Ihre Themenwünsche:
Vermissen Sie ein bestimmtes Thema bei teltarif.de? Wenn ja, freuen wir uns auf Ihre Vorschläge. Senden Sie uns eine E-Mail an redaktion@teltarif.de!



Impressum/Herausgeber:
teltarif.de Onlineverlag GmbH, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin
Telefon: 030 / 453 081-400 (keine Tarifauskünfte!)
Hotline: 0900 1 330 100 (1,86 Euro pro Minute aus dem Festnetz der Telekom, CNS24)
Eingetragen beim AG Berlin-Charlottenburg, HRB 70507
Umsatzsteuer-ID: DE201038407
Geschäftsführer: Kai Petzke
V.i.S.d.P.: Kai Petzke, Alt-Moabit 96c, 10559 Berlin



Bei Interesse an einer Werbeeinblendung im Newsletter richten Sie
bitte Ihre Anfrage per E-Mail an Herrn Hein:
marketing@teltarif.de. Haben Sie Ideen
oder Hinweise zu unseren Themen und möchten mit der Redaktion von
teltarif.de Kontakt aufnehmen, freuen wir uns über eine E-Mail an
newsletter@teltarif.de.


teltarif.de online:
Startseite | Festnetz | Internet | Mobilfunk | Handy, PDA und Co | Newsletter

Teltarif.de

Categories: Telecommunications
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019