Newsletter Nationalpark Hohe Tauern Oktober 2016

2 years ago


Text only:

 
 
Aktuelles
Naturraum
 
Forschung
Bildung
Ihr Aufenthalt
Online-Service
... den
Nationalpark erleben

 
 

Wir freuen uns, Ihnen aktuelle Informationen aus dem Nationalpark Hohe Tauern übermitteln zu können.
Inhaltsverzeichnis
Auf zum Wandern am Nationalfeiertag
Die Herbst-/Winterausgabe unseres Nationalpark Magazins ist online
Anmeldeschluss 31. Oktober für Themeneinreichung Forschungssymposium 2017
Weihnachtsgeschenke aus unserem Nationalparkshop
Jubiläumsbildband – 25
Jahre Nationalpark Hohe Tauern Tirol

Fotoworkshop WINTERLICHT
Ausstellung Tauernwelten im Nationalparkhaus Matrei im Winter geschlossen
SPORTaktiv – Wintercamp im Nationalpark Hohe Tauern
US-Botschafterin
zu Besuch im Nationalpark

Unterricht im Hochgebirge


Auf zum Wandern am Nationalfeiertag!
Traditionell bietet der Nationalpark
Hohe Tauern zum 26. Oktober Saisonabschlusswanderungen an. Also Wanderschuhe ein letztes Mal aktivieren und die Schönheiten des goldenen Herbstes
genießen. Bei hoffentlich schönem, herbstlichen Wetter geht es dieses Jahr mit unseren Nationalpark Rangern zu folgenden Zielen:
Auf
den Spuren des Tauerngoldes ins Zirknitztal – Großkirchheim (K)

Nationalfeiertags Wanderung ins Hollersbachtal – Hollersbach (S)
Wandern zum Herbstausklang auf die Wodenalm – Matrei, Zedlach (T)
(Anmeldung erforderlich – siehe direkt bei jeweiliger
Wanderung)


Die Herbst-/Winterausgabe unseres Nationalpark Magazins ist online
Themen
u. a. Winter im Hochgebirge; Nationalpark Wandertag; Gamswild: Nur jedes zweite Kitz überlebt den Winter...
durchblättern....


6. Internationales Forschungssymposium: Bis 31. Oktober 2016 noch Anmeldungen für Themen
möglich!
2017 ist es wieder soweit – der Nationalpark Hohe Tauern organisiert bereits zum 6. Mal das
“Internationale Symposium zur Forschung in Schutzgebieten” unter dem Dach von Nationalparks Austria.
Vom 2.-4. November 2017 werden
sich WissenschaftlerInnen aus dem Alpen-, Donau- und Karpatenraum in Salzburg zusammenfinden und neue Forschungsergebnisse diskutieren. Damit die
Themen möglichst der aktuellen Forschung und den Bedürfnissen der Schutzgebiete entsprechen, werden diese öffentlich ausgeschrieben. Info &
Anmeldung...


Schon an Weihnachten denken! Ranger Führungen oder im Nationalparkshop fündig
werden...
Der Nationalpark Shop bietet nette Geschenksideen für naturbegeisterte Menschen, wie z. B. naturkundliche
Lektüre, Kleidung im Nationalparkbranding oder sonstige Kleinigkeiten. Exklusivere Geschenke wären eine persönliche Schneeschuhwanderung mit unseren Rangern oder die Nationalparkuhr von Jaques Lemans.


25 Jahre Nationalpark Hohe Tauern Tirol – Jubiläumsbildband
Anlässlich des Jubiläums erscheint der Bildband „Nationalpark Hohe Tauern“, der das Schutzgebiet in spektakulären Fotos
zeigt. Der Bildband ist ab Ende November 2016 um € 45,-- unter 04875/5161-0 oder nationalparkservice.tirol@hohetauern.at erhältlich.


Fotoworkshop WINTERLICHT mit Profifotograf Patrice Kunte vom 19. – 22. Jänner
2017
Gemeinsam mit Patrice Kunte und unseren Nationalpark Rangern bietet dieser Einsteiger-Workshop fundierte Grundlagen für
die Naturfotografie im Winter. Info & Anmeldung ...



HINWEIS: Die Ausstellung „Tauernwelten“ im Besucherzentrum
Matrei i. O. ist im Winter wegen Umbauarbeiten geschlossen ! Im Sommer 2017 erwartet Sie das Besucherzentrum Matrei mit einer neuen Dauerausstellung
und mehr Raum. Unser Besucherservice steht natürlich unter nationalparkservice.tirol@hohetauern.at oder +43 4875 5161 10 für Auskünfte
zur Verfügung. Die Führungen mit unseren Nationalpark Rangern finden im Winter regulär statt.


SPORTaktiv-Wintercamp im Nationalpark Hohe Tauern vom 26. – 29. Jänner
2017
Inmitten von 266 Dreitausender-Gipfeln befindet sich der Nationalpark Hohe Tauern in Osttirol. Diese traumhafte Kulisse ist
Schauplatz für das 1. SPORTaktiv-Nationalparkcamp. Nirgendwo sonst lässt sich der Winter so ursprünglich erleben wie im Osttiroler Teil
des Nationalparks. Info & Anmeldung


US-Botschafterin Alexa Wesner im Nationalpark Hohe Tauern


Grund des Besuches war das 100-jährige Jubiläum des US Nationalpark Service. Aus diesem Anlass besuchen weltweit die Botschafterinnen und
Botschafter der Vereinigten Staaten Nationalparks, die die weltweite, in Nordamerika entstandene Idee erfolgreich umsetzen.
Die Entstehung des
Nationalparks Hohe Tauern wurde von den USA, wo die ersten Nationalparke der Welt entstanden, beeinflusst. Die Nationalparkpioniere in
Österreich, der Salzburger Rechtsanwalt und Politiker Dr. August Prinzinger und der Villacher Holzindustrielle Albert Wirth waren im Zuge ihrer
USA-Reisen von den amerikanischen Nationalparks sehr angetan und hatten die Vision, am „Dachgarten“ Europas, in den Hohen Tauern, ebenso
Nationalparkgeschichte zu schreiben. Weiterlesen ...


Unterricht im Hochgebirge


Schülerinnen und Schüler der NMS Winklern verbrachten drei spannende Schultage im Nationalpark Hohe Tauern.
Drei Tage lang ging es
für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b im Rahmen des Projektes NaturSportSpaß hinaus in den Nationalpark Hohe
Tauern. Quartier wurde im Glocknerhaus bezogen, von wo aus sie jeden Tag mit den Nationalpark Rangern die Hochgebirgsnatur und die Pasterze
erkundeten. Bei einer Wanderung entlang des Gletscherlehrweges zeigten sich die Schülerinnen und Schüler sichtlich durch den Rückgang
der Pasterze beeindruckt; die Pasterze hat allein im letzten Gletscherjahr 2014/15 54,4 m an Länge verloren.
„Die Schülerinnen
und Schüler profitieren sichtlich von dem vielseitigen und sich ergänzenden Bildungsprogrammen des Nationalparks Hohe Tauern. Die
Verknüpfung von theoretischem Wissen und selbst gemachten Erfahrungen im Gelände sorgt dafür, dass sich das Gelernte bei den Kindern
dauerhaft einprägt“, so Nationalpark Direktor Peter Rupitsch. Weiterlesen ...


Schulen aus ganz Österreich wird die Möglichkeit geboten, mittels Projektwochen oder –tagen ihren Unterricht im Nationalpark Hohe Tauern zu ergänzen.


 


 


 


 


 


 


 


Ende


 


 
Nationalpark Hohe Tauern, Nationalparkrat • Kirchplatz 2 • A-9971 Matrei in Osttirol
Tel. +43 (0)4875-5112 / Fax +43
(0)4875-5112-21 • E-mail: nationalparkrat@hohetauern.at
www.hohetauern.at
Sie möchten den Newsletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie hier um
den Newsletter abzumelden

 

 


Deel deze nieuwsbrief op

© 2018