Loading...

Newsletter Oktober 2013

By Spiritlight.de received 5 years ago

Categories: Spirituality | Astrology
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older
  • Html
  • Text

Liebe Lichtfreundinnen und Lichtfreunde,

Es geht voran... so ist meine Wahrnehmung. Die erste Hlfte des Jahres war fr mich eher schwierig, doch nun ist es leichter geworden und die letzten Wochen bereiteten mir viele spannende Begegnungen mit vielen neuen Kontakten, Ideen und Visionen. Diese Energien mchte ich auch einbringen in das Symposium im November in Mannheim, zu dem ich Euch weiter unten herzlich einlade.

All jenen, die derzeit noch keine Perspektive sehen, noch kein Licht am Ende des Tunnels, mchte ich sagen: bitte habt Geduld, bleibt dran. Und vor allem: bleibt bei Euch. Klrt in dieser Zeit, was Euch wichtig ist und haltet Eure Visionen was immer Ihr Euch fr Euer Leben und fr das Leben aller Menschen auf diesem Planeten wnscht. Die Zeit ist reif, sich jetzt mit Gleichgesinnten oder in Gemeinschaften zusammenzutun, sich auszutauschen, sich gegenseitig zu untersttzen, liebevoll zu begleiten und gemeinsam das Neue zu kreieren.

Zum Finden von Gleichgesinnten ist jetzt unter dem Link www.gesellschaftswandel-jetzt.de/Kontaktboerse.htm eine spirituelle Kontaktbrse entstanden. Sie freut sich sehr auf weitere Eintrge, mit denen Menschen sich in einem spirituellen oder ganzheitlichen Geist begegnen knnen.


Hier die Themen des Newsletter in der bersicht:

1. Der Konflikt um Syrien
2. Symposium Der Neue Mensch Die Neue Erde am 9. / 10. November in Mannheim
3. Manifest fr eine Planetare Menschheit von Stefan Andromis Herbert
4. Darshans mit Amma
5. Weitere Veranstaltungen: AAS Event, Gaia-Kongress, Kristallschdel-Treffen


---------------------------------------------------------

 

1. Der Konflikt um Syrien

Der Konflikt um Syrien vom Ende August ist zwischenzeitlich deeskaliert. Damals habe ich einen Aufruf mit einer Friedensmeditation gestartet, die sich auch mit der aus meiner Sicht wahren Ursache des Konflikts zwischen der arabischen und der christlich-jdischen Welt befasst. Dies geht zurck bis zum Urvater Abraham mit seinen beiden Shne Ismael und Isaak und wird im Alten Testament im 1. Buch Moses ab Kapitel 16 beschrieben. Dort heit es, dass Ismael, von dem die arabischen Vlker abstammen sollen, von seinem Vater Abraham nicht die Anerkennung als erstgeborener Sohn erhielt. Denn Abraham gab seinen Segen zusammen mit dem Besitz des gelobten Landes Kanaan an seinen zweiten Sohn Isaak weiter, der als Stammvater des Volkes Israel gilt. Mehr hierber unter dem Link www.gesellschaftswandel-jetzt.de/Aktuelles2.htm.

Damals gab es auch weitere Aufrufe dieser Art und viele Menschen haben fr eine friedliche Lsung im Nahen Osten gebetet, meditiert oder energetisch gearbeitet. Ich bin berzeugt, dass die Kriegstreiber dieser Welt es deshalb nicht vermochten, ihren Militrschlag durchzufhren. Dies zeigt mir, wir sind gut gefhrt und die Menschheit ist auf ihrem Weg zu einer neuen friedlicheren Welt. Doch wir mssen an diese Neue Zeit glauben, den wahrhaftigen Frieden in unserem Inneren fhlen und ihn dann hinaustragen in die Welt. Danke an alle, welche hierzu in den vergangenen Wochen beigetragen haben!

 

2. Symposium Der Neue Mensch Die Neue Erde am 9. / 10. November in Mannheim

Die Menschheit erlebt in dieser Zeit den Hhepunkt ihres langen und erfahrungsreichen Entwicklungsweges hin zum wahren Menschsein. Dadurch vermgen wir jetzt unsere gttliche Herkunft zu erkennen, werden uns unserer Fhigkeiten und Potentiale immer mehr bewusst und lernen unsere Verantwortung fr den Planeten Erde und der ganzen Schpfung zu bernehmen.

Mit dem Symposium sprechen wir jene Menschen an, welche die Neue Zeit ber den inneren Weg der Heilung und Transformation in das Bewusstsein der Einheit verwirklichen mchten. Neben Vortrgen, Meditationen und Energiearbeit bietet es auch viel Raum fr gemeinsamen und individuellen Austausch. Inhaltlich geht es am Sonnabend um unser Erwachen zum Neuen Menschen, am Sonntag um gemeinsamen Austausch und Energiearbeit fr die Verwirklichung der Neuen Erde.

Datum: 9. / 10. November 2013
Uhrzeit: Sonnabend: 10:00 - 18:00 Uhr, Sonntag: 10:00 - 15:00 Uhr
Ort: Brgerhaus Neckarstadt-West, Lutherstrae 15-17, 68169 Mannheim
Kostenbeitrag Samstag: 33 Euro (27 Euro bei Anmeldungen bis 26.10.), ermigt 22 Euro
Teilnahme fr Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
Kostenbeitrag: 11 Euro
Weitere Informationen unter: www.neuermensch-neueerde.de

 

3. Manifest fr eine Planetare Menschheit von Stefan Andromis Herbert

Wir leben in der Zeit eines umfassenden gesellschaftlichen Wandels. Mit ihm haben wir die Chance, jetzt jene Welt zu gestalten, die wir uns wahrhaftig und aus tiefsten Herzen wnschen. Dies ist fr mich eine sich Selbst bewusste und ihre volle Verantwortung fr die irdische Schpfung wahrnehmende "Planetare Menschheit". Wie das Leben einer solchen Menschheit hier auf der Erde konkret aussehen mge, zeige ich in 13 Thesen auf, die ich seit Anfang 2012 zusammengetragen habe. Sie sind meine Vision der Neuen Zeit, die Vision des Neuen Menschen auf der Neuen Erde.

Doch ist diese Vision eigentlich nichts Neues. Schon in Lemuria haben die Menschen auf diese Weise gelebt und auch auerhalb der Erde gibt es unendlich viele aufgestiegene Sternenvlker, welche sie bereits verwirklicht haben. Fr die nchsten Jahre sehe ich meine wesentliche Aufgabe darin, die nachfolgend beschriebene Vision hier auf der Erde wieder zu realisieren. Auch wenn sie fr viele sehr utopisch erscheint und sie sich nicht vorstellen knnen, dass sie jemals Wirklichkeit werden wird. Mir ist es wichtig, die fr uns hchstmgliche Vision zu erdenken und energetisch zu strken, denn sonst geben wir ihr niemals eine Chance, real zu werden. Mehr ber die Vision der Planetaren Menschheit findet Ihr unter www.gesellschaftswandel-jetzt.de/menschheit.

 

4. Darshan mit Amma

Mata Amritanandamayi, auch Amma (Mutter) genannt, ist auf der ganzen Welt fr ihre selbstlose Liebe und ihr Mitgefhl allen Menschen gegenber bekannt. Sie hat ihr gesamtes Leben der Aufgabe gewidmet, die Schmerzen der Armen und all derer, die krperlich oder emotional leiden, zu lindern. Amma inspiriert, ermutigt und transformiert Menschen durch ihre krperliche Umarmung, ihre spirituelle Weisheit und ihre karitativen Projekte. Bislang hat Amma mehr als 30 Millionen Menschen umarmt und getrstet. Wenn man sie fragt woher sie die Kraft hat, so vielen Menschen zu helfen und gleichzeitig eine groe karitative Organisation zu leiten, antwortet sie: "Wo wahre Liebe ist, geschieht alles ohne Anstrengung."

Mehr Informationen unter www.amma.de, wie auch ber diese Termine:
- 08.-10. Okt. 2013 Winterthur (Schweiz)
- 12.-15. Okt. 2013 Mnchen
- 25.-26. Okt. 2013 Berlin
- 01.-02. Nov. 2013 Mannheim

 

5. Weitere Veranstaltungen: AAS Event, Gaia-Kongress, Kristallschdel-Treffen

AAS Event mit Erich van Dniken am 26.10.2013 in Ulm
Eintritt: 45 Euro, Schler und Studenten 30 Euro.
www.sagenhaftezeiten.com/frontpage/aas1-day-meeting-in-ulm


Gaia-Kongress am 19. / 20. Oktober 2013 in Rastatt
Themen: Gesundheit, Spiritualitt, Neue Heilweisen, Neue Zeit, Autarkie, Neue Energien, Leben in Gemeinschaft, Musik und Klang.
Eintritt: Tageskarte fr einen Tag 10 Euro, an beiden Tagen 18 Euro, Kinder / Jugendliche bis 18 Jahren frei.
Weitere Informationen unter www.gaia-kongress.de


IKA Kristallschdel Treffen am Sonntag, 17. November 2013 in Engen (Hegau)
Energieausgleich 30 Euro, Nhere Informationen unter www.ika-international.org/veranstaltungen.php
(bitte etwas nach unten scrollen)


 

Ich danke Euch fr Euer Interesse an diesem Newsletter und wnsche Euch viel Liebe, Frieden und Freude.

Herzliche Gre,

Stefan Andromis Herbert


-  Zum Abmelden des Newsletter sendet bitte ein kurzes E-mail zurck  -
------------------------------------------------------------------------------------
Spirit & Light
Heilwerdung - Bewusstseinswandel - Planetare Energiearbeit
Wallstadter Str. 27, DE 68526 Ladenburg - Tel. +49 (0) 6203 936691
www.spiritlight.de  -  www.gesellschaftswandel-jetzt.de  -  E-mail: info@spiritlight.de

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2019