Newsletter von Jesus.ch: BIBELQUIZ,NEWSTICKER,NEWS TOPSTORYS,ERLEBT,TAGESVERS,MIT LUTHER DURCH DIE BIBEL,LOSUNG,INSPIRATION,WITZ DES TAGES,ZITAT D...

Last Friday at 04:05


Text only:


Newsletter von
Jesus.ch
http://www.jesus.ch
Guten
Tag Herr John Do
Nachfolgend die von Ihnen abonnierten Newsletter
BIBELQUIZ

Was
wird die Folge sein, wenn du im Verborgenen fastest? (Matthus
6,16-18)

du wirst belchelt werdenGott wird dich
belohnendu wirst hungrig seinJetzt abstimmen!
NEWSTICKER

 
Chrischona-Verband aufgelst
Ren Winkler: Ich konzentriere mich auf die
Chancen!

Am 7. November wurde Ren
Winkler als letzter Chrischona-Direktor verabschiedet. Ab dem 1. Januar
2019 gibt es den Dachverband Chrischona International nicht mehr. Dafr
wird das Theologische Seminar in seiner Bildungsarbeit
gestrkt.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335613

  Themenwoche
Gerechtigkeit
ARD fragt nach der Rolle der Religionen

Verschiedene Religionen sprechen von einem gerechten
Gott. Warum die Welt oft trotzdem nicht gerecht ist und wie Religionen
diesen Widerspruch erklren, fragt der Beitrag Was glaubt Deutschland?
Die Gerechtigkeit und die Religionen.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335604

  Er tat, was
wir befrchteten
Wenn Vergeben fast unmglich ist

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde das Leben von
Familie Murphy aus Colordo Springs fr immer verndert: Der lteste
Sohn ermordete seine zwei jngsten Geschwister. Wie kann man nach so
einer Tragdie wieder aufstehen und
weitergehen?
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335585

  Comedian Jeff Foxworthy
Die Bibel ist die grsste Liebesgeschichte aller
Zeiten

Die Bandbreite von Comedian Jeff
Foxworthy ist gross. In den Schlumpf-Filmen tritt er mit seiner
Stimme in Erscheinung, er prsentierte aber auch The American Bible
Challenge. Die Bibel bezeichnet er als Leitfaden fr mein
Leben.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335541

  Wo ist Asia Bibi?
EU-Parlamentsprsident will sich persnlich fr Asia
Bibi einsetzen

Der Prsident des
Europaparlaments hat die Familie von Asia Bibi nach Brssel eingeladen.
Antonio Tajani fordert: Die pakistanische Regierung muss ihre
Menschenrechtsverpflichtungen einhalten.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335564

  Ich verstehe endlich
Film-Pamphlet zieht an der Kinokasse und an den
Herzen

Der Film Gosnell: The Trial of
America's Biggest Serial Killer dreht sich um das Thema
Abtreibung. Und er zieht erhebliche Kreise. So erklrt beispielsweise
die Studentin Kathy Zhu, wie der Film sie verndert
habe.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335518

  Nchste
Generation im Blick
StopArmut will CO2-Emissionen drastisch reduzieren

Am Samstag, 17. November 2018, findet in
Winterthur die 10. StopArmut-Konferenz zum Thema Klimagerechtigkeit
statt. Sie zeigt Handlungsmglichkeiten zur CO2-Reduktion im
persnlichen Leben, in Kirchen und Politik
auf.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335590

NEWS
TOPSTORYS
1 x wchentlich die besten News im
berblick
  Psychodrama im Kino
Der Unschuldige oder wie stressig Affen und
Kirchen sein knnen

Visuell
atemberaubend und hypnotisch, titelte die Kinoplattform outnow.ch.
Livenet-Redaktor Roland Streit stellt sich hingegen die Frage, wo die
differenzierte Bild- und Tonsprache bleibt, wenn man heikle
Gesellschaftsthemen angeht.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335552

  Livenet-Talk
Sind Freikirchen selber schuld an negativen
Schlagzeilen?

Der Medienexperte Markus
Baumgartner macht in einem Praxisbuch die christlichen Gemeinden und
Organisationen verantwortlich fr negative Artikel und Sendungen. Ein
Livenet-Talk nahm sich des Problems an.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335516

  Lebenslgen entlarven
Einsamkeit gehrt zu unserem Leben

Einsamkeit hat stets zwei Seiten, wird im Gesprch mit
der Lebensberaterin Monika Riwar deutlich. Oftmals sei das Gefhl von
Einsamkeit mit unerfllten Wnschen verknpft oder mit Lebenslgen,
die wir verinnerlicht haben.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335509

  Aberwitziger Tausch
Welterlser gegen Luxusjacht

Das Leonardo da Vinci zugeschriebene Christus-Bild
Salvator Mundi wurde vom saudischen Kronprinzen fr den Rekordpreis
von 450 Millionen Dollar ersteigert. Offenbar hat er den Welterlser
gegen die achtgrsste Luxusjacht der Welt
eingetauscht.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335489

  Beten und Ballern
Praktikum bei Gemeindegrndungs-Bewegung in Texas

Whrend neun Wochen verliess Markus
Depner das malerische Hgel- und Berggebiet Beatenberg hoch ber dem
Thunersee, um bei einer Gemeindegrndungsbewegung in der Wste von
Texas mitzuarbeiten.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335415

  Reue nach Geschlechtsumwandlung
Immer mehr Transgender wollen ihr ursprngliches
Geschlecht zurck

Miroslav Djordjevic ist
einer der weltweit fhrenden Chirurgen fr Genitalrekonstruktionen. Er
stellt fest, dass die Anzahl jener, die eine Geschlechtsumwandlung
vollzogen haben und diese mittlerweile bereuen, massiv
zunimmt.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335332

  Kann Kirche Kunst?
Ein Pldoyer fr Kunst und Kreativitt in der
christlichen Welt

Kirche ist bekannt fr
Kunst nur ist diese oft schon 500 Jahre und mehr alt. Tatschlich
hren Christen zurzeit lieber auf Manager und Wirtschaftsgrssen, wenn
sie an Gemeindeentwicklung denken. Kunst scheint hier wenig Platz zu
haben.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335313

  Angst vor
Beeinflussung
Ist die Kirche zu nett?

Auf der Suche nach Gott entschied sich ein
italienischer Student, die Kirche zu meiden. Sein Grund: Sie sei zu
nett und knne durch die angenehme Atmosphre seine Entscheidung fr
Gott beeinflussen. Manipulationsgefahr?
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335308

  Bewusst investieren
Fnf Entscheidungen auf dem Weg in Gottes Nhe

Je mehr man in etwas investiert, desto mehr
kann man normalerweise davon profitieren. Wieso wenden wir dieses
Prinzip nicht auf unsere Beziehung zu Gott
an?
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335243

 
Regierung will Bibel umschreiben
Menschenrechtler rufen chinesische Christen zum
Widerstand auf

Im Bestreben, die
Religionen zu sinisieren, will die chinesische Regierung die Bibel
neu bersetzen. Menschenrechtsgruppen, unter anderem der bekannte
Aktivist Bob Fu, rufen chinesische Christen zum aktiven Widerstand
auf.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335265

ERLEBT
  Lucas Moura
Ich verliebte mich ins Bibellesen

Lucas Moura, Flgel bei den Tottenham Hotspurs, holte
zuvor fnfmal den franzsischen Meistertitel. Und das, was ihm am
wichtigsten in seinem Leben ist, fand er ebenfalls in Europa: den
christlichen Glauben. Dies durch andere
Christen.
 
  Netzwerktag in Weinfelden
Mutig fr Heilung beten mit Andreas Straubhaar

Bereits zum siebten Mal organisiert
Medialog (wunderheute.tv) einen Impulstag, an dem Christen ber
Evangelisation und Heilung austauschen knnen. Diesmal ist Andreas
Straubhaar, bekannt aus den Livenet-Videos Salz & Licht, der
Hauptreferent.
 
  Knnen Sie mir das vorlesen?
Wie sich das Evangelium in iranischen Bussen
verbreitete

Der christliche Glaube wchst
im Iran rapide. Je nach Schtzung bewegt sich die Anzahl Christen
zwischen 800'000 bis drei Millionen. Viele finden im einstigen
Perserreich durch Trume, Visionen und Wunder zu Jesus
Christus.
 
  Nach gescheiterter Ehe
Gottes Liebe heilte mein gebrochenes Herz

Aus Liebe wandert Sandra Limley-Kurz nach
Australien aus, doch ihre Ehe scheitert nach kurzer Zeit. Enttuscht,
betrogen und verletzt kehrt die junge Frau zurck, ihr Selbstwert ist
gleich null. Erst durch ihren Glauben findet sie zurck ins
Leben.
 
  Energiegefllter Ruhestand
Charlie Daniels: Ich freue mich darauf

Was sollst du tun und wie sollst du dich
verhalten, wenn du 82 bist?, fragt Country-Snger Charlie Daniels in
seinem Kommentar bei CNS News. Er habe den Kopf voller Trume und
neuer Songs. Und er blickt noch weiter nach
vorne.
 
  Die
Gewaltspirale beenden
Rapper Tekashi 6ix9ine wendet sich Jesus zu

Der umstrittene Rapper Tekashi 6ix9ine
(22)bergab sein Leben Jesus Christus, um die Gewaltspirale zu
beenden.Der New Yorker Hip-Hopper nahm aneiner Friedenskonferenz in
einer Kirche in Brooklynteil.
 
  Frher selbst auf dem Strich
Heute erzhlt sie Prostituierten von Jesus

Nach mehr als zehn Jahren als
High-Class-Prostituierte versuchte sich Annie Lobert mit einer
Drogen-berdosis das Leben zu nehmen. Der Selbstmord misslang. Gott
muss dein Freund sein, sagte der Arzt im Krankenhaus. Eine neue Reise
begann.
 
  Das Leben zurckgewonnen
Viel Licht nach dem finsteren Tal

Heinz Ellenberger hat seine berufliche Ttigkeit mit
64 Jahren offiziell abgeschlossen. Jetzt macht er sich selbstndig als
Wanderleiter, Berater, Trauerredner und er plant eine Ausstellung
seiner lgemlde. Doch dazwischen liegt ein dunkles
Tal.
 
  Unfassbares
Wunder
Schwer behindertes Baby pltzlich gesund!

Bei einer Vorsorge-Untersuchung erfhrt Rachel
Piferi, dass das Kind in ihrem Leib schwer behindert ist. Das Gehirn sei
kaum entwickelt und viele Organe fehlten. rzte raten zur Abtreibung.
Doch die werdende Mutter beginnt zu beten
...
 
TAGESVERS

Und
sie wurden alle mit Heiligem Geist erfllt und fingen an in anderen
Sprachen zu reden, wie der Geist ihnen gab auszusprechen.
Apostelgeschichte 2,4
MIT LUTHER DURCH DIE
BIBEL

Josua
1,9 und Matthus 18,20

Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und
unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn
der HERR, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun
wirst.
Josua 1,9
Denn wo zwei oder drei versammelt sind
in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.
Matthus
18,20
LOSUNG

1.Könige
8,57
Der HERR, unser Gott, sei mit uns, wie er mit unseren Vorfahren
war.

Hebräer 6,12
Tut es denen gleich, die durch Glauben
und Geduld die Verheißungen erben.


INSPIRATION
WITZ DES
TAGES

Eine Million Ameisen
sitzen auf einem Elefanten. Der schüttelt sich, um die Krabbeltiere
loszuwerden: 500’000 fallen herunter. Er schüttelt sich noch
einmal, diesmal fallen 499’999 Ameisen zu Boden. Rufen die
999’999 Ameisen: «Los Hugo, würg ihn!»
 


ZITAT DES
TAGES

Erbitte Gottes Segen
fr deine Arbeit, aber verlange nicht auch noch, dass er sie tut.
Karl Heinrich Waggerl
LEBEN IST
MEHR

Leben ist mehr
Frei sein

Denn keiner von uns lebt sich selbst.
Römer 14,7

»Ich will
endlich frei sein. Raus aus dem Gewöhnlichen, dem Zwang, der
Moral. Das ist meine Wahrheit! Und wenn sie dir nicht passt – du
hast doch deine eigene Wahrheit. Werde damit glücklich, und lass
mich mit ihr in Ruhe.«

Diese Grundhaltung haben heute viele
von uns. Jeder ist seines Glückes Schmied. Nur keine Konventionen.
Bitte nichts Absolutes. Wahrheit ist, was ich für richtig halte!
Alles, was irgendwie nach Endgültigkeit schmeckt, hat ein
Geschmäckle von Fundamentalismus.

Doch könnte es nicht
sein, dass die Relativierung der Wahrheit die grösste Bedrohung der
Freiheit ist? Der Mensch strebt nach Erkenntnis der Wirklichkeit, in der
er lebt. Ohne das Gefühl, dass er sich auf Wahrheit stützen
kann, fehlen ihm innerer Halt und Lebenssicherheit. Der
französische Schriftsteller Michel Houellebecq stellte fest, dass
der Mensch »es satt hat, frei zu sein: Es ist ihm zu
mühselig.«

Ob es Freiheit ist, ohne Rücksicht auf
andere zu leben, bleibt zweifelhaft. Aber wer liebt, lebt für den
anderen. Die Freiheit des Liebenden besteht darin, das Gegenüber
glücklich zu machen. Wer nur sich selbst lebt und an sich denkt,
ist nicht frei, sondern egoistisch. Und wahrscheinlich ein Knecht
seiner eigenen Fantasien und Lüste.

Nur innerhalb von
Grenzen gibt es Freiheit, die sicher ist. Die »Zehn Gebote«
sind solche Grenzen! »Du sollst nicht stehlen« bedeutet, dass
ich mein Geld offen liegen lassen kann, weil ich weiss, meine Kinder
halten sich an dieses Gebot, diese Einschränkung. Und das ist
meine Freiheit! Nur diese »begrenzte Freiheit« macht das
Leben lebenswert, und glücklich. Es ist wichtig, Gottes ewige
Gebote gut zu kennen, die uns zur wahren Freiheit führen.

Frage:
Was ist Ihre
Definition von Freiheit?

Tipp:
Wen der
Sohn Gottes frei macht, der ist wahrhaft frei.


Bibel:
Johannes 8,30-36


Quelle: Leben ist mehr
LICHT FR DEN
WEG

Denn was
ist grsser, das Gold, oder der Tempel, der das Gold heiligt? Matthus
23,17

Die Schriftgelehrten und
Pharisäer zur Zeit Jesu dachten, dass jemand, der beim
Tempel schwor, nicht unbedingt verpflichtet war, seine
Versprechungen einzuhalten. Wenn er aber beim Gold des Tempels
geschworen hatte, so glaubten sie, war es etwas völlig anderes.
Dann war der Betreffende durch den Eid gebunden. Die gleiche
absurde Unterscheidung machten sie zwischen dem Schwören
bei dem Altar und dem Schwören bei der Opfergabe darauf.
Ersterer Eid konnte gebrochen werden, letzterer war bindend.

Der Herr sagte ihnen, dass
ihr Wertsystem völlig verdreht war. Es ist der Tempel, der
dem Gold besonderen Wert verleiht, und der Altar, der die
Opfergabe in besonderer Weise hervorhebt.


Der Tempel war der Wohnort Gottes auf Erden. Der
höchste Zweck, zu dem Gold auf der Erde verwendet werden
konnte, war der Gebrauch in diesem Wohnort. Seine Verbindung mit
dem Haus Gottes verlieh ihm besonderen und einzigartigen Wert.
Ebenso war es auch mit dem Altar und der Gabe darauf. Der Altar
war ein integrer Teil des Gottesdienstes. Kein Tier konnte zu
einem edleren Zweck gebraucht werden, als ein Opfer auf dem
Altar zu werden.

Wenn
Tiere Ambitionen hätten, dann hätten sie sich alle dieses
Schicksal gewünscht.


Ein Tourist kaufte in einem Antiquitätenladen in Paris
eine preisgünstige Bernstein-Halskette. Er wurde neugierig,
als er am Zoll in New York eine hohe Summe entrichten musste.
Darum ging er zu einem Juwelier, um sie schätzen zu lassen,
und man bot ihm dafür 25000 Dollar. Ein zweiter Juwelier bot
35000 Dollar. Als der Tourist fragte, warum die Halskette so
wertvoll war, hielt sie der Juwelier unter ein
Vergrösserungsglas. Dort war zu lesen: »Für Josephine
von Napoleon Bonaparte.« Der Name Napoleons machte die
Halskette so wertvoll.


Die Anwendung sollte klar sein. In uns selbst sind wir nichts und
können nichts tun. Es ist unsere Verbindung mit dem Herrn
und mit Seinem Dienst, der uns so besonders wertvoll macht.
Spurgeon hat gesagt: »Deine Verbindung mit Golgatha ist das
wunderbarste und kostbarste an dir.« Vielleicht haben wir
einen aussergewöhnlich brillanten Intellekt. Dafür
dürfen wir dankbar sein. Doch sollten wir eines dabei nie
vergessen: Nur wenn dieser Intellekt für Christus verwendet
wird, erreicht er seine höchste Bestimmung. Christus ist es,
der unseren Intellekt heiligt. Vielleicht haben wir Talente,
für welche die Welt einen hohen Preis zu zahlen bereit ist.
Wir können vielleicht sogar denken, dass die Gemeinde
dafür zu unbedeutend ist. Aber es ist die Gemeinde, die unsere
Talente heiligt, und nicht unsere Talente die Gemeinde.

Vielleicht haben wir Geld im
Überfluss. Wir können es horten, für unser
persönliches Vergnügen verschwenden, oder aber für das
Reich Gottes verwenden. Die wertvollste Verwendung, der es
zugeführt werden kann, ist die Förderung der Sache
Christi. Es ist das Reich Gottes, das unseren Reichtum heiligt,
nicht umgekehrt.


LASS MICH ZU DIR
KOMMEN

Erkenntnis und Liebe in Einklang bringen

"Wenn ich
Weissagung habe ... aber keine Liebe, so bin ich nichts"
(1. Kor. 13,2).


Liebe ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Lernprozesses.


Ich habe das Vorrecht, jede Woche
mit Hunderten von jungen Leuten zusammen zu sein, die das
Masters College besuchen. Wenn ich ihren Fortschritt beobachte,
sehe ich den Einfluss, den gottesfürchtige Lehrer auf ihr
Leben gehabt haben, und ich bin überzeugt, dass Schüler am
besten lernen, wenn sie wissen: Unsere Lehrer kümmern sich
wirklich um uns.


Stimmt das nicht für jede Beziehung? Reagierst du nicht
bereitwilliger auf solche, die dich lieben und die dein Bestes
wollen? Ganz sicher gilt das für den Dienst in der
Gemeinde. Denke an die Pastoren und Lehrer, die dir im Lauf des
Lebens am meisten bedeutet haben. Es sind
höchstwahrscheinlich die, die dir Liebe entgegengebracht und dir
in besonderer Weise gedient haben.


Seiest du nun Pastor, Lehrer, Familienmitglied oder
Freund; immer, wenn du von Gottes wegen zu Menschen sprichst,
musst du es mit echter Liebe und ganzem Ernst tun. Das ist die
positive Seite der negativen Aussage des Paulus in unserem Vers.
Jeremia war ein solcher Mann. Er liebte sein Volk Israel sehr und
war tief betrübt über dessen Gottlosigkeit und über
das hereinbrechende Gericht. "O dass mein Haupt Wasser wäre
und mein Auge eine Tränenquelle", sagt er, "dann
wollte ich Tag und Nacht die Erschlagenen der Tochter meines
Volks beweinen!" (Jer. 8,23). Das entspricht dem Geist
eines liebenden Propheten, und so klagte Jeremia immer wieder
über die Sünde seines Volkes.


Lieblose Predigt und Lehre stellt Gott in ein
falsches Licht und behindert das Evangelium; liebende
Verkündigung ist gewinnend und erfolgreich. Das heisst
nicht, alle Hörer würden positiv reagieren, ganz im
Gegenteil. Das Volk von Juda hörte nicht auf Jeremia und zog sich
ein schweres Gericht zu. Genauso werden einige, zu denen du
sprichst, höflich deine Worte beiseite schieben, andere
werden feindselig reagieren. Aber alle, die im Glauben
reagieren, werden dein liebendes Bemühen um ihr geistliches
Wohlbefinden zu schätzen wissen.


ZUM GEBET: Bitte Gott um die Weisheit, Erkenntnis und
Liebe richtig im Gleichgewicht zu halten.


ZUM BIBELSTUDIU M: Lies Lukas 10,25-37.
• Wie wollte
sich der Gesetzeslehrer vor Jesus rechtfertigen?
• Wie
beschreibt der Herr die Nächstenliebe?



CHARLES H.
SPURGEON

"Der
Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln." Psalm 23,1
Wenn der Herr mein Hirte ist, dann wohl mir! Er ist
imstande, fr alle meine Bedrfnisse zu sorgen, und an Willen fehlt es
ihm sicher nicht; denn sein Herz ist voller Liebe. Darum wird mir
nichts mangeln. Es wird mir an zeitlichen Gtern nicht fehlen; denn
nhrt er nicht die Raben, lsst er nicht die Lilien auf dem Felde
wachsen? Wie knnte er da sein Kind umkommen lassen?
Aber auch
in meinem geistlichen Leben wird mir nichts mangeln. Ich weiss, dass
seine Gnade fr mich gengt. Traue ich auf ihn, so wird er mir
zusprechen: "Wie deine Tage, so sei deine Kraft!" Mag sein, dass ich
nicht alles habe, was ich mir wnsche; aber mangeln wird mir nichts,
was mir wirklich notwendig und heilsam ist. Andere, die vielleicht
reicher und weiser sind als ich, mgen Mangel leiden, aber ich
nicht.
David sagt nicht nur: "Mir mangelt nichts", sondern: "Mir
wird nichts mangeln." Mag kommen, was da will; mag eine Hungersnot das
Land verwsten oder ein Unglck die Stdte zerstren - mir wird nichts
mangeln. Das Alter mit seinen Gebrechen wird daran nichts ndern, ja,
ich habe alles und habe berfluss - nicht, weil ich einen reichen
Geldvorrat auf der Bank habe; nicht, weil ich soviel Geschicklichkeit
besitze, mein Brot zu erwerben, sondern weil der Herr mein Hirte ist.
Die Gottlosen haben immer Mangel, die Gerechten nie. Des Snders Herz
ist nie befriedigt; aber die begnadigte Seele bewohnt den Palast der
gttlichen Zufriedenheit. Der Herr ist mein Hirte.
Diese
Gesinnung vertrauensvoller Abhngigkeit von unserem himmlischen Vater
sollen wir pflegen. Er sorgt fr mich. Er hat auf meine Schritte Acht
und erhlt mich. In welcher Lage ein Glubiger auch sein mag - er steht
immer unter der Frsorge des guten Hirten. Das Schaf ist ein Eigentum
des Herrn. Sein Eigentmer hlt es wert, denn es ist um einen teuren
Preis erkauft worden. Welch eine wunderbare Sache, so gewiss wie David
zu wissen, dass wir dem Herrn gehren!
VERNDERT IN SEIN
BILD

Gott
liebt uns um Jesu willen
Gott aber erweist
seine Liebe zu uns darin, dass Christus, als wir noch Snder waren, fr
uns gestorben ist (Rmer 5,8).

Niemals,
solange die Sterne schweigend am Firmament glhen, kann jemand sagen,
Gott liebe die Snde in den Sndern. Niemals darf jemand sagen, der
heilige Gott liebe Unheiliges - und doch liebt Gott Snder! Gott liebt
die Snder um deswillen, was Er in ihnen von Seinem verlorenen und
gefallenen Ebenbild sieht; denn Gott kann letztlich niemals etwas
anderes als sich selbst lieben. Er liebt alles um Seiner selbst willen.
Daher bist du von Gott geliebt - aber du bist von Gott um Jesu willen
geliebt!
Gott liebt verlorene Menschen, nicht weil Er
gleichgltig ist oder weil Er keine moralischen Massstbe hat, sondern
weil Er einst dastand und sagte: "Lasst uns Menschen machen in unserem
Bild!" Der Mensch ist nach dem Bilde Gottes geschaffen, und obwohl die
Snde ihn ruiniert und zum ewigen Tode verdammt hat, wenn er nicht
durch das Blut Jesu Christi gerettet wird, ist er "nur ein wenig unter
die Engel erniedrigt".
Aber Gott weiss, dass die Snde wie ein
Krebsgeschwr in eben diesem Menschen ist. Obwohl er einst nach dem
Bilde Gottes erschaffen wurde, ist er jetzt ein sterbendes Wesen,
geistlich todkrank, wegen des Giftes der Snde. Aber entferne nur diese
Snde, und das Ebenbild Gottes ist wieder da! Und Jesus Christus war das
Ebenbild Gottes, denn Er war ein Mensch ohne Snde.
Gott sieht
in Christus, was du gewesen wrest! Er sieht Seine vollkommene
Menschlichkeit, nicht Seine Gttlichkeit; denn du und ich knnten in
diesem Sinne niemals Gott gleich sein. Christus kam zu uns, er nahm den
Leib eines Menschen an, ohne sich dessen zu schmen oder eine
Vernderung vorzunehmen; denn der Mensch ist das Bild des Gottes, der
ihn geschaffen hat.
GEBET

Persnlich
Gebet um Gesundheit

Bitte bettet, dass sich meine Rückenblockaden
lösen und ich wieder Kraft in den Füssen, Armen und
Hände habe und dass ich wieder gehen und stehen kann.


Bitte betet, dass Gott mir meine Schmerzen nimmt.
Danke



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335578

Persnlich
Fr meine gtigen Enkel aus Kln

Meine beiden Enkel M. und H. aus Köln
haben unter Vernachlässigung ihrer eigenen Interessen anderen
Menschen geholfen, ein besseres Leben zu finden. Das ist
vorbildlich. 

Ich bin dankbar, dass Jesus sie zum
Guten erzogen hat. In meinen Dank-Gebeten zu IHM ist mir bewusst
geworden, dass jetzt die Zeit gekommen ist, dass die beiden Enkel auch
für sich selbst da sein dürfen. So bitte ich auch hier
unseren Herrn, um liebevolle Führung und finanzielle Fülle.

Bitte Jesus, segne alle Menschen, die wohlwollend für die
beiden beten. Danke.



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335574

STELLENMARKT

Festanstellung
Stv. Leitung Hauswirtschaft

Wir suchen per 1. Dezember 2018
oder nach Vereinbarung für eine Jahresstelle
eine

Stv. Leitung Hauswirtschaft
80-100 % (auch 60-80 %
möglich)

Arbeitsbereiche

Anleitung des Hauswirtschaftsteams bei Abwesenheit der Leitung,
Reinigung der Zimmer und öffentlichen Räume, Zubereitung und
Betreuung des Frühstücks.


Voraussetzung



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335614

reception
Rceptionist/in


Wir suchen per 1. Januar 2019 oder nach
Vereinbarung als Jahresstelle eine(n)

Réceptionist/in 80 - 100 %

Arbeitsbereiche:

Alle an der Réception
vorkommenden Aufgaben im Verkehr mit unseren internationalen Gästen
(Telefon, Reservationen, Email-Korrespondenz, Post, Check-in/Out,
Buchung von Aktivitäten, Verkauf von Zugbilletten, Beratung und
Information der Gäste, Kassenführung und –abschluss,
Nachtpikett) sowie Mithilfe beim
Frühstücksdienst.



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335612

Betreuung
Sozialpdagoge HF (w/m) oder Fachperson Betreuung

Ich bin Familie von Beruf. Ist das
auch was für dich?

Für die Sozialpädagogische
Familieneinheit Haus Ramsen sucht die Stiftung
DIHEI per sofort oder nach Vereinbarung
einen

Dipl. Sozialpädagogen
(w/m) oder eine Fachperson Betreuung 50-60
%

Dein Aufgabengebiet



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335605

Festanstellung
Fachperson Sozialpdagogik HF / Betreuung EFZ

Für unsere Wohnbereiche suchen wir zur
Ergänzung der bestehenden Teams per sofort oder
nach Vereinbarung eine

Fachperson Sozialpädagogik HF oder Fachperson
Betreuung EFZ 80 %

Ihre Aufgaben



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335592

Festanstellung
Architekt (w/m)

Nachhaltig bauen - beim Baustoff,
Wirtschaftlichkeit und im Sozialen, sodass morgen noch positiv relevant
ist, was wir heute realisieren. Wollen Sie dabei sein?

Wir suchen
einen

Architekten (w/m) 100
%

Ihre Aufgaben



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335591

Festanstellung
Drogistin / Med. Praxisassistentin

RS Gesundheit, das
Fachgeschäft für Ihr Wohlbefinden, führt
Gesundheitsprodukte wie Joya Gesundheitsschuhe, Tempur Bettsysteme,
medizinische Kompressionsstrümpfe und Brustprothetikprodukte. Als
christlich geführter Kleinbetrieb wollen wir unseren Kunden mit
Respekt, Würde und Liebe begegnen. Wir setzen uns täglich
für das Wohl und die Gesundheit unserer Kunden ein.

Zur
Erweiterung unseres Teams suchen wir per 01. Februar
2018 oder nach Vereinbarung eine



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335589

Festanstellung
Lehrstelle als Kaufmann/Kauffrau

Als christliche, überkonfessionelle Stiftung
vergeben wir auf den August 2019 eine
Lehrstelle als

Kaufmann / Kauffrau (B-/E-Profil)


Angebot:



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335601

Festanstellung
Geschftsfhrer/in

Die STH Basel ist eine private,
staatlich akkreditierte theologische Hochschule für evangelische
Landes- und Freikirchen, die sich in einer dynamischen Entwicklung
befindet.

Wir suchen per April 2019 oder
nach Vereinbarung eine/n

Geschäftsführer/in 70–100
%

Neben dem Rektor als Gesamtleiter der Hochschule ist
der Geschäftsführer verantwortlich für die gesamte
Administration.



http://www.jesus.ch/n.php?nid=335594

Ihr Abonnement ändern
oder abbestellen
Wenn Sie Ihr Newsletterabonnement ndern oder
den Newsletter abbestellen mchten,
knnen Sie dies jederzeit ber
folgenden Link tun. Weitere Newsletter-Angebote sind ebenfalls hier
verfügbar
http://www.jesus.ch/newsletter?uid=63469c51f8dd60bcf777a1d5e4f3b0a1
Falls Sie Ihr Newsletterabonnement vollstndig
lschen
mchten, benutzen Sie den folgenden Link.
http://www.jesus.ch/newsletter?delete=63469c51f8dd60bcf777a1d5e4f3b0a1
-------------------------------------------------------------
Beratung
Glaubensfragen & Lebenshilfe - Gerne
beantworten wir Ihre Anfrage:
http://www.jesus.ch/lebenshilfe/beratung
Werden Sie Erlebt-Story-Partner
Wir laden Sie
herzlich ein, mit einer jährlichen Spende von 120 Franken eine
Erlebt-Story zu finanzieren, damit Tausende von Menschen zum Glauben an
Gott ermutigt werden:
http://www.jesus.ch/n.php?nid=311520
Livenet Shop
Bücher, Musik, Filme,
Verteilschriften, Kleider, Geschenkideen:
https://shop.livenet.ch
E-Mail
Ihre kostenlose E-Mail-Adresse @jesus.ch oder
@livenet.ch, Internet-Zugang
https://mail.livenet.ch
Ermutigung per SMS
Bibelverse, SMS-Gottesdienst, News,
Gebet
http://sms.livenet.ch
-------------------------------------------------------------
Der
Newsletter von Jesus.ch erscheint je nach Auswahl
taeglich,
wchentlich oder monatlich.
Anregungen und Fragen bitte an
info@jesus.ch
http://www.jesus.ch
-------------------------------------------------------------

Jesus.ch

Categories: Faith | Conviction
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018