Newsletter von Jesus.ch: BIBELQUIZ,NEWSTICKER,NEWS TOPSTORYS,ERLEBT,TAGESVERS,MIT LUTHER DURCH DIE BIBEL,LOSUNG,INSPIRATION,ZITAT DES TAGES,LEBEN ...

19 days ago


Text only:


Newsletter von
Jesus.ch
http://www.jesus.ch
Guten
Tag Herr John Do
Nachfolgend die von Ihnen abonnierten Newsletter
BIBELQUIZ

Ergnze:
Den Menschen dnkt sein Weg stets recht, aber der Herr..............
(Sprche 21,2)

kennt unsere Zukunftist weiser als
wirprft die HerzenJetzt abstimmen!
NEWSTICKER

  Stephen Curry im Film-Business
Das ist eine Geschichte des Glaubens fr jedermann

In der weltweit wichtigsten
Basket-Ball-Liga NBA sorgt der dreifache Titelgewinner Stephen Curry
immer wieder fr Begeisterung. Nun will er auch im glaubensbezogenen
Film Breakthrough berzeugen.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335227

  UNO zhlt auf Israel
Vereinte Nationen lassen sich von Israel beschtzen

Laut Verurteilungen aus dem
UN-Sicherheitsrat steht Israels aggressive Politik als eines der
Haupthindernisse dem Nah-Ost-Frieden im Weg. Doch dort wo
UN-Friedenstruppen in Gefahr sind, will sie diese nun von
Sicherheitsfirmen schtzen lassen.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335196

  Was Jugendliche anspricht
Greg Laurie: Diese Generation braucht nichts
'Cooles'

Immer wieder fragen sich
Gemeinden, wie die Jugend unserer Gesellschaft am besten erreicht
werden kann. Organisiert werden einladende Events mit coolen Slogans
und angesagten Sprechern doch wie cool darf die Botschaft berhaupt
sein?
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335176

  Ein Dieb wird neugierig
Wie kann ein Buch die Macht haben, mich zu
verndern?

Als der Kleinkriminelle
Vijaya Lama in Nepal einen Mann ausraubt, findet er unter dem Diebesgut
eine Bibel. Sein Freund rt ihm, das Buch wegzuschmeissen wenn er sie
lesen wrde, knnte er alles hinterfragen Das weckt Vijayas
Neugierde.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335216

  Besonderer Moment in der Geschichte
Morgendmmerung in der arabischen Welt

Wir erleben einen Aufbruch zu Jesus Christus hin wie
nie zuvor. So erklrte ein junger Araber die momentane geistliche
Situation in vielen Lndern im arabischen Sprachraum. Was sind die
Hintergrnde?
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335206

  Jugendchor Soulteens
Soulige Musik tiefe Freundschaften authentischer
Glaube

Ursprnglich stammt die Idee der
Soulteens aus Norwegen und Deutschland. Seit drei Jahren gibt es auch
in der Schweiz eine Gruppe Jugendlicher, die miteinander die
Leidenschaft frs Singen und fr Gott ausleben und dabei Freundschaften
aufbauen.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335230

  Sonntag der
verfolgten Kirche
Religis motivierte Verfolgung ist traurige Realitt

Im Rahmen des internationalen Gebetstags
fr die verfolgte Kirche findet am 11. und 18. November der Sonntag
der verfolgten Kirche statt. Die Fokuslnder sind dieses Jahr Nepal,
Somalia und Turkmenistan.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335181

NEWS
TOPSTORYS
1 x wchentlich die besten News im
berblick
  Gefangen im Rotlichtmilieu
Die Gesichter hinter der Prostitution

Manche Christen begegnen Prostituierten mit Ablehnung
und Verachtung. Andere hingegen sind von Gottes Liebe fr diese
Menschen ergriffen und setzen sich dafr ein, dass sie Heilung und
Freiheit erfahren knnen. Ein Beispiel gibt der Verein
Parparim.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335184

  Pakistan
Todesurteil gegen Asia Bibi aufgehoben

Neun Jahre sass Asia Bibi hinter Gittern. Wegen
angeblicher Blasphemie forderte die Anklage die Todesstrafe. Nun wurde
das Urteil aufgehoben, das Oberste Gericht ordnete ihre Freilassung an.
Der Freispruch kann zur Gefahr fr andere Christen
werden.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335189

  Neuer brasilianischer Prsident
Gebetserhrung oder Gewaltherrscher?

Am 7. und 28. Oktober fanden in Brasilien
Prsidentschaftswahlen statt. Dies wird sehr unterschiedlich bewertet:
Die einen sehen Jair Bolsonaro als christliche Alternative zu seinem
Vorgnger, die anderen frchten einen Rechtsruck im
Land.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335178

  Interview mit Cornelia Steiner
Im PraiseCamp sind wir eine Familie

Nach Weihnachten geht in Basel die grsste christliche
Jugendkonferenz der Schweiz ber die Bhne: das PraiseCamp. Das Magazin
wort+wrch des Evang. Gemeinschaftswerks EGW hat Cornelia Steiner vom
Leitungsteam ein paar Fragen dazu gestellt.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335085

 
Neue US-Studie
Hat die sexuelle Vergangenheit Auswirkungen auf die
Ehe?

Es ist immer wieder Thema in
Gemeinden: Warte beim Sex auf deinen Ehepartner! Im krassen Gegensatz
dazu steht die Einstellung vieler, dass man durch voreheliche sexuelle
Erfahrungen die Chemie im Ehebett verbessern kann. Was stimmt
nun?
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335050

  Feuer und Finsternis
Christliche Fantasy zu Halloween

Der zweite Teil der Roman-Reihe Feuer und Finsternis
erscheint zu Halloween. Er stammt aus der Feder des christlichen
Fantasy-Autors Angelo Nero (34) und spielt in der Innerschweiz sowie im
Rumnien des 15. Jahrhunderts.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335104

  Schweizerdeutscher Kurzspielfilm
55 Minuten ins Leben von Huldrych Zwingli eintauchen

2019 wird in der Schweiz das Zwingli-Jahr
gefeiert. In diesen Tagen feiert ein Kurzspielfilm, der die Geschichte
des Zrcher Reformators erzhlt, Premiere. Am Wochenende wurde der Film
Zwinglis Erbe im Kino Arthouse Alba in Zrich erstmals
gezeigt.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335133

  Selber schuld!
Ist die Lge attraktiver als die Wahrheit?

Die Lge lebt titelt eine Regionalzeitung in
ihrer Wochenendbeilage. Sie verbreitet sich schnell. Schuld daran sind
wir selber. Nicht Donald Trump, provoziert sie im Lead eines
zweiseitigen Beitrags.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335079

  Durch Leid gefrdert
Gott meint es gut, auch wenn es sich nicht immer so
anfhlt

Was frchte ich den
Schiffsbruch, wenn Gott der Ozean ist? Dies ist ein Lieblingssatz von
Tourismuspfarrer Christoph Gysel. Durch persnliches Leid hindurch
lernte er einen Gott kennen, der es trotzdem gut mit ihm
meint.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=335011

  Warum?
Die falsche Frage
Wie
oft haben Sie Gott schon nach dem Warum einer Sache gefragt und keine
Antwort erhalten? Vielleicht waren Sie enttuscht ber sein Schweigen
oder haben sich gergert. Doch die Frage Warum? ist letztlich die
falsche, meint Pastor McDonald.
 

http://www.jesus.ch/n.php?nid=334938

ERLEBT
  Geqult von bsen Mchten
Wie ich die Geister endlich los wurde

Seit seiner Jugend interessiert sich Denis Meyer aus
Hamburg fr Spiritualitt. Er lsst sich auf Esoterik und Okkultismus
ein und findet Zugang zu den unsichtbaren Mchten. Doch dadurch beginnt
fr ihn ein regelrechter Horror...
 
  Absturz in den Bergen berlebt
Mein ganzes Leben ist ein Geschenk!

Bei einem schrecklichen Kletterunfall in den Rocky
Mountains kommt der Sportkletterer Craig Demartino fast ums Leben. Er
verliert ein Bein und ist seitdem behindert. Trotzdem sagt er heute:
Ich danke Gott, auch fr diesen Unfall!
 
  Ehemalige Wikka-Hexe
Halloween ist nicht so harmlos wie es scheint

Gruselfeste feiern und sich spektakulr als
Geist, Vampir oder Zombie verkleiden viele freuen sich auf Halloween.
Doch die ehemalige Wikka-Hexe Ally Tower warnt vor dem Fest. Sie sagt:
Halloween ist nicht so harmlos und lustig wie es
scheint...
 
  NFL-Athlet Brandin Cooks
Jesus ist das Licht der Welt

Seit diesem Jahr hlt Brandin Cooks seine mit
muskelbepackten Knochen fr die Los Angeles Rams hin. Das Herz des
NFL-Athleten schlgt fr Jesus, wie er auf seinem Twitter-Kanal
darstellt. Seine Follower erhalten regelmssig einen christlichen
Input
 
  Country-Snger Josh Turner
Damit Menschen darber nachdenken, was sie glauben

Der Snger Josh Turner publizierte soeben
das Album I serve a Saviour. Der Titel kam ihm bereits vor Jahren in
den Sinn und er notierte ihn sich auf seinem Handy. Der Country-Snger
mchte Menschen inspirieren.
 
  Teuflische Pornofalle
Pat Kistlers steiler Weg in die Freiheit

Pat Kistlers Geschichte mit der Pornografie
reicht weit in seine Kindheit zurck. Mit Anbruch des
Internetzeitalters verfing er sich zunehmend in der Pornosucht, welche
seine Ehe zu zerstren drohte. Doch er fand einen Weg, mit der Droge zu
brechen.
 
 
TobyMac ganz persnlich
Sehnsucht nach seinem Sohn

TobyMac hat vor Kurzem sein achtes Soloalbum
verffentlicht bisher sein Lieblingsalbum, wie er in einem Interview
erklrte. Sein Lieblingssong des Albums, Scars (Narben), widmete er
seinem Sohn Truett, der ebenfalls Musiker
ist.
 
 
Tragischer Hintergrund
So entstand God will make a way

Fr Millionen von Menschen ist die Hymne God will
make a way zum Trost geworden. Das Lied entstand in tiefster Trauer,
wie der Komponist Don Moen in seinem gleichnamigen ersten Buch
erklrt.
 
  Dmonen sind real
Ich stand im Kontakt mit finsteren Mchten

Geister und Dmonen kennen viele nur aus
Horrorfilmen. Doch Joe Heintzelman hat erlebt, dass es finstere Mchte
tatschlich gibt. ber Jahre hinweg hat er Kontakt mit Dmonen. Erst
als er sich fr ein Leben mit Jesus entscheidet, wird er
frei.
 
  Brian Doerksen zurck
Ich dachte, ich kann nie wieder Songs schreiben

Ich dachte, ich kann nie wieder Songs
schreiben, sagt der Snger und Komponist vieler bekannter
Lobpreis-Lieder Brian Doerksen. Nach Jahren des Schweigens ist er mit
einem neuen Album zurck. Am 27. Oktober 2018 spielt er in
Zrich.
 
TAGESVERS

Denn
Christus ist schon zu der Zeit, als wir noch schwach waren, fr uns
Gottlose gestorben. Rmer 5,6
MIT LUTHER DURCH DIE
BIBEL

5. Mose
5,6-21 und Matthus 14,27

6 Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus gyptenland
gefhrt hat, aus der Knechtschaft.
7 Du sollst keine anderen Gtter
haben neben mir.
8 Du sollst dir kein Bildnis machen in irgendeiner
Gestalt, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf
Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist.
9 Du sollst
sie nicht anbeten noch ihnen dienen. Denn ich, der HERR, dein Gott, bin
ein eifernder Gott, der die Missetat der Vter heimsucht bis ins dritte
und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen,
10 aber
Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine
Gebote halten.
11 Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes,
nicht missbrauchen; denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der
seinen Namen missbraucht.
12 Den Sabbattag sollst du halten, dass du
ihn heiligest, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat.
13 Sechs
Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun.
14 Aber am
siebenten Tag ist der Sabbat des HERRN, deines Gottes. Da sollst du
keine Arbeit tun, auch nicht dein Sohn, deine Tochter, dein Knecht,
deine Magd, dein Rind, dein Esel, all dein Vieh, auch nicht dein
Fremdling, der in deiner Stadt lebt, auf dass dein Knecht und deine
Magd ruhen gleichwie du.
15 Denn du sollst daran denken, dass auch
du Knecht in gyptenland warst und der HERR, dein Gott, dich von dort
herausgefhrt hat mit mchtiger Hand und ausgerecktem Arm. Darum hat
dir der HERR, dein Gott, geboten, dass du den Sabbattag halten
sollst.
16 Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren, wie dir
der HERR, dein Gott, geboten hat, auf dass du lange lebest und dir's
wohlgehe in dem Lande, das dir der HERR, dein Gott, geben wird. 17 Du
sollst nicht tten.
18 Du sollst nicht ehebrechen.
19 Du sollst
nicht stehlen.
20 Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen
Nchsten.
21 Du sollst nicht begehren deines Nchsten Frau. Du
sollst nicht begehren deines Nchsten Haus, Acker, Knecht, Magd, Rind,
Esel noch alles, was sein ist.
5. Mose 5, 6 - 21
27 Aber
sogleich redete Jesus mit ihnen und sprach: Seid getrost, ich bin's;
frchtet euch nicht!
Matthus 14, 27
LOSUNG

Nehemia
12,43
Gott hatte sie mit großer Freude erfüllt; und auch
die Frauen und die Kinder freuten sich. Und noch von ferne war die
Freude Jerusalems zu hören.

Philipper 4,4
Paulus
schreibt: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich:
Freuet euch!


INSPIRATION
ZITAT DES
TAGES

Es ist fast unmglich,
die Fackel der Wahrheit durch ein Gedrnge zu tragen, ohne jemandem den
Bart zu versengen.
Georg Christoph Lichtenberg
LEBEN IST
MEHR

Leben ist mehr
Herbstgedanken

So lehre uns denn zählen unsere Tage,
damit wir ein weises Herz erlangen!
Psalm
90,12

Jetzt im Herbst erinnern die fallenden
Blätter an das Ende alles Irdischen. Da geht auch manch einer zum
Friedhof und besucht die Gräber seiner Lieben. Auf den Steinen
stehen die Namen und meistens auch die Geburts- und Sterbedaten. Den
Raum zwischen diesen Angaben füllt meist ein kurzer Strich aus,
der sozusagen das ganze Leben symbolisiert. Alles, was sich in einem
langen Leben ereignet hat an Liebe und Hass, Krankheit und Glück,
Erfolg und Niederlagen, reduziert sich am Ende auf diesen kleinen
Strich zwischen Geburt und Sterben, einerlei, wie bedeutsam uns alles
vorkommt. Und es ist immer nur ein Strich.

Wir haben nur
ein Leben, keins zum Üben, keins zum Wegwerfen, nur eins,
in dem es darum geht, ob wir dem Willen des Gebers allen Lebens
entsprochen haben oder nicht. Bei solchen stillen Betrachtungen fallen
uns mitunter Szenen ein, die wir lieber aus unserem Leben gestrichen
hätten, um das Ganze noch einmal von vorn, dann aber besser
anzufangen. Aber das geht leider nicht; denn für das kostbarste
Gut in diesem Leben, für unsere Zeit, kann man keinen Ersatz
schaffen, und wollte man auch noch so viel Geld dafür bieten.


Wenn wir denen, die da begraben liegen, Unrecht getan haben, kommen
Einsicht und Reue zu spät. Umso wichtiger ist es, jene um
Vergebung zu bitten, die noch leben. Hatten wir nicht selbst manchmal
den Eindruck, dass sie mehr Liebe und Zuwendung, mehr Zuhören und
Mitfühlen von uns erwartet haben?

Wer beten kann, sollte
Gott bitten, von nun an vorsichtiger und rücksichtsvoller zu
leben. Aber auch alles Versagen will Gott uns um Christi willen
vergeben. Er wartet bei uns allen darauf, weil er uns segnen
möchte. Gr

Frage:
An wem
haben Sie sich in letzter Zeit schuldig gemacht?


Tipp:
Am besten, man bittet gleich um
Verzeihung!

Bibel:
Psalm
90


Quelle: Leben ist
mehr

LICHT FR DEN
WEG

Lukas
5,37.38 Und niemand tut neuen Wein in alte Schluche;
sonst wird der neue Wein die Schluche zerreien,
und er seIbst wird verschttet werden, und die Schluche werden
verderben; sondern neuen Wein tut man in neue Schluche, und beide
werden zusammen erhalten.

Die hier erwähnten
Schläuche waren aus Tierhäuten hergestellt. Solange
diese Weinschläuche neu waren, blieben sie dehnbar und elastisch.
Aber wenn sie alt wurden, waren sie steif und unflexibel. Wenn
neuer Wein in alte Schläuche gefüllt wurde,
entwickelte der Gärungsprozess so viel Druck, dass sich die
alten Schläuche dem nicht anpassen konnten und deshalb
zerrissen.

Hier in Lukas
5 gebraucht der Herr Jesus dieses Bild, um den Zusammenstoss
zwischen Judentum und Christentum zu vergleichen. Er sagt damit,
dass »die veralteten Formen, Zeremonien, Traditionen und Rituale
des Judentums zu starr und steif waren, um die
überschäumende Freude und Energie der neuen
Haushaltung fassen zu können«.


Dieses Kapitel enthält dramatische
Illustrationen. In Vers 18-21 sehen wir vier Männer das
Dach eines Hauses abdecken, um einen Gelähmten zu Jesus zu
bringen. Ihre neue, unkonventionelle Methode ist eine
Illustration für den neuen Wein. In Vers 21 tadeln die
Schriftgelehrten und Pharisäer den Herrn Jesus; sie sind
die alten Schläuche. Dann wiederum haben wir in den Versen
27-29 Levis begeisterte Reaktion auf den Ruf des Herrn, und ein
Bankett wird abgehalten, um seine Freunde mit Jesus
bekanntzumachen. In Vers 30 murren die Schriftgelehrten und
Pharisäer schon wieder. Sie sind die alten Schläuche.

Wir sehen dies immer wieder
im Leben. Die Menschen gewöhnen sich an traditionelle
Handlungs- und Verhaltensweisen und haben grosse Mühe, sich
Veränderungen anzupassen. Die Hausfrau hat ihre eigene Art
abzuwaschen und wird nervös, wenn jemand anders sich an ihre
Spüle stellt. Der Ehemann hat seine eigenen Vorstellungen
vom richtigen Autofahren und wird reizbar, wenn seine Frau oder
seine Kinder am Steuer sitzen. Aber die wichtigste Lektion
für uns alle liegt im geistlichen Bereich. Wir sollten
flexibel genug sein, Raum für die Begeisterung und das
Übersprudeln echten christlichen Glaubens zu haben, auch wenn er
sich manchmal auf unkonventionelle Art äussert. Wir wollen und
brauchen die Schwerfälligkeit und den kalten Formalismus der
Pharisäer nicht, die mürrisch und nörgelnd abseits
standen, während Gott wirkte.


LASS MICH ZU DIR
KOMMEN

Die
Arznei gegen Snde


"Alles bei euch geschehe in Liebe!" (1. Kor. 16,14).

Je mehr du Gott liebst,
umso weniger wirst du sündigen.


Sowohl die Bibel als auch persönliche Erfahrung
lehren uns, dass Sünde immer Folgen hat. Wenn du Sünden
nicht bekennen willst, verunehrst du Gott und verspielst deine
Segnungen und die Freude, die Er dir gern schenken möchte.
Langes Festhalten an der Sünde kann dir sogar
Züchtigung durch Schmerzen und Krankheit einbringen.


So erging es den Gläubigen in
Korinth, die in sündiger Weise am Tisch des Herrn
teilnahmen (1. Kor. 11,27-30). Paulus ermahnte die Übrigen aus
der Versammlung, bei sich selbst eine sorgfältige geistliche
Inventur vorzunehmen, um eine ähnliche Strafe zu vermeiden.
In Kapitel 13 offenbart er die Wurzel ihres Problems, indem er
sinngemäß sagt: "Einige von euch leiden an
körperlichen Krankheiten, weil sie gesündigt haben.
Fangt an, Gott und einander zu lieben, wie ihr es solltet, und eure
Leiden werden verschwinden."


Liebe ist die Arznei gegen Sünden. Als ein
Pharisäer Jesus fragte, welches das größte Gebot
sei, antwortete Jesus: ">Du sollst den Herrn, deinen
Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele
und mit deinem ganzen Verstand.< Dies ist das größte und
erste Gebot. Das zweite aber ist ihm gleich: >Du sollst
deinen Nächsten lieben wie dich selbst.< An diesen zwei
Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten"
(Matth. 22,37-40).

Wenn
du den Herrn und deinen Nächsten liebst, wirst du niemals gegen ihn
sündigen. Darum sagt Paulus: "Wer den anderen liebt,
hat das Gesetz erfüllt. Denn das: >Du sollst nicht
ehebrechen, du sollst nicht töten, du sollst nicht stehlen,
du sollst nicht begehren< und wenn es ein anderes Gebot
[gibt], ist in diesem zusammengefasst: >Du sollst deinen
Nächsten lieben wie dich selbst.< Die Liebe tut dem
Nächsten nichts Böses. So ist nun die Liebe die
Erfüllung des Gesetzes" (Röm. 13,8-10).


Liebe ist deine höchste Berufung
und das Schönste, was du anderen geben kannst. Aber es
besteht die Möglichkeit, nachlässig mit ihr umzugehen
oder ihr Wesen nicht richtig zu verstehen. Darum werden wir in diesem
Monat die wahre Liebe untersuchen und sehen, wie man sie handhabt.
Währenddessen bete darum, dass deine Liebe zu Gott und
anderen Menschen täglich wachsen möge.


ZUM GEBET: Bitte Gott, Ihn
mehr lieben zu können und dann zeige deine Liebe, indem du
Seinem Wort gehorchst.

ZUM BIBELSTUDIUM:
Lies 1. Korinther 13 und achte auf die Wesenszüge der
Liebe.


CHARLES H.
SPURGEON

"Er
sprach zu ihm: Bringe mir eine dreijhrige Kuh und eine dreijhrige
Ziege und einen dreijhrigen Widder und eine Turteltaube und eine junge
Taube." 1. Mose 15,9
Nachdem Abraham durch den
Glauben gerechtfertigt war, wurde er dahin gefhrt, den Wert des Opfers
deutlicher zu erkennen. Auf Gottes Befehl schlachtete er die Tiere, die
zum Opfer verordnet waren. Des Patriarchen Hnde sind mit Blut
befleckt; er nimmt das Messer, zerteilt die Tiere und legt sie in die
Ordnung, die ihm der Geist Gottes vorgeschrieben hat. Abraham lernt,
dass man nur durch ein Opfer zu Gott kommen kann. Gott hat jede Tr
verschlossen, ausgenommen die, ber welche das Blut gesprengt
ist.
Whrend die Verheissung noch in seinen Ohren tnt, die ihn
gerechtgesprochen hat, muss er ein Opfer sehen. Der Glaube, der euch
rechtfertigt, hilft euch, einen vollstndigeren und lebendigeren Blick
in das Vershnungsopfer Jesu Christi zu gewinnen. Ich wundere mich
nicht, dass euer Glaube schwach wird, wenn ihr versumt, ber das
Opfer, das der Herr Jesus fr sein Volk dargebracht hat, nachzudenken.
Lest die Berichte von den Leiden des Erlsers, die uns in den
Evangelien gegeben werden. Beugt euch im Gebet vor dem Lamm Gottes und
tut Busse, dass ihr seinen Tod vergessen habt, der der Mittelpunkt von
allem ist. Betrachtet die wunderbare Tat der Stellvertretung noch
einmal, und euer Glaube wird belebt werden.
Nicht das Studium
der Theologie, nicht das Forschen in geheimnisvollen Weissagungen kann
eurer Seele Segen bringen, sondern allein das Blicken auf Jesus, den
Gekreuzigten. Das ist die wesentliche Nahrung fr das Glaubensleben.
Achtet darauf, dass ihr euch daran haltet! Als ein Gerechtfertigter sah
Abraham den ganzen Tag lang, bis die Sonne unterging, das Opfer an und
scheuchte die Raubvgel davon. So msst ihr alle strenden Gedanken
wegtreiben. Versenkt euch in den Herrn Jesus und seid nicht zufrieden,
wenn ihr nicht in der Erkenntnis und Gnade unseres Herrn
wachst!
VERNDERT IN SEIN
BILD

Die
Bedeutung der richtigen Beziehung zu Gott
Der
Geist selbst bezeugt (zusammen) mit unserem Geist, dass wir Kinder
Gottes sind (Rmer 8,16).

Viele Mnner und
Frauen suchen Ratgeber, die ihnen bei dem tief empfundenen Gefhl der
Leere und Unzulnglichkeit behilflich sein sollen. Jeder scheint den
Wunsch zu haben, eine "heile Persnlichkeit" zu werden. Wie wichtig es
ist, wieder in eine richtige Beziehung zu Gott zu kommen, kann nicht
hoch genug veranschlagt werden. Das erkennen wir, wenn wir ernsthaft
nachdenken, in der Bibel lesen und beten.
Durch das
geheimnisvolle Wirken des Heiligen Geistes bei der Wiedergeburt kommt
die von Petrus so genannte "gttliche Natur" ins Innerste des glubigen
Herzens und nimmt dort Wohnung. "Wenn aber jemand Christi Geist nicht
hat, der ist nicht sein"; denn der Geist selbst bezeugt (zusammen) mit
unserem Geist, dass wir Kinder Gottes sind" (Rmer 8,9.16).
Das
gilt fr einen wahren Christen, und nur fr ihn. Taufe, Konfirmation,
der Empfang der Sakramente, Kirchenmitgliedschaft - all dies ist
bedeutungslos, bevor nicht die entscheidende Tat Gottes in der
Wiedergeburt stattgefunden hat! Religise Externa mgen fr die Seele,
in der Gott wohnt, Bedeutung haben; fr die anderen sind sie nicht nur
sinnlos, sondern sie knnen ihnen zum Fallstrick werden, indem sie die
Betreffenden in falsche und gefhrliche Sicherheit wiegen. "Behte dein
Herz mehr als alles" ist mehr als ein kluger Spruch; es ist eine
feierliche Verpflichtung, die der auf uns gelegt hat, der sich am
meisten fr uns interessiert!
Ihr Abonnement ändern
oder abbestellen
Wenn Sie Ihr Newsletterabonnement ndern oder
den Newsletter abbestellen mchten,
knnen Sie dies jederzeit ber
folgenden Link tun. Weitere Newsletter-Angebote sind ebenfalls hier
verfügbar
http://www.jesus.ch/newsletter?uid=63469c51f8dd60bcf777a1d5e4f3b0a1
Falls Sie Ihr Newsletterabonnement vollstndig
lschen
mchten, benutzen Sie den folgenden Link.
http://www.jesus.ch/newsletter?delete=63469c51f8dd60bcf777a1d5e4f3b0a1
-------------------------------------------------------------
Beratung
Glaubensfragen & Lebenshilfe - Gerne
beantworten wir Ihre Anfrage:
http://www.jesus.ch/lebenshilfe/beratung
Werden Sie Erlebt-Story-Partner
Wir laden Sie
herzlich ein, mit einer jährlichen Spende von 120 Franken eine
Erlebt-Story zu finanzieren, damit Tausende von Menschen zum Glauben an
Gott ermutigt werden:
http://www.jesus.ch/n.php?nid=311520
Livenet Shop
Bücher, Musik, Filme,
Verteilschriften, Kleider, Geschenkideen:
https://shop.livenet.ch
E-Mail
Ihre kostenlose E-Mail-Adresse @jesus.ch oder
@livenet.ch, Internet-Zugang
https://mail.livenet.ch
Ermutigung per SMS
Bibelverse, SMS-Gottesdienst, News,
Gebet
http://sms.livenet.ch
-------------------------------------------------------------
Der
Newsletter von Jesus.ch erscheint je nach Auswahl
taeglich,
wchentlich oder monatlich.
Anregungen und Fragen bitte an
info@jesus.ch
http://www.jesus.ch
-------------------------------------------------------------

Jesus.ch

Categories: Faith | Conviction
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018