Schweizer Bauer Newsletter vom 14. März 2019

Last Friday at 09:14


Text only:

Newsletter
Donnerstag, 14. März 2019




Politik & Wirtschaft


Gülle: Bund will neue Regeln


 


Bauern sollen künftig sorgsamer mit Gülle umgehen. Das Ziel: weniger Gestank und sauberere Luft durch tiefere Ammoniakemissionen. Das ist ein Kernpunkt der Vernehmlassung zu technischen Änderungen an umweltrelevanten Verordnungen. Das Verfahren beginnt am Donnerstag und dauert bis 21. Juni. Weiterlesen...


 
 

Tiere


Volle Euter: Verarbeiter erhöhen Druck



Nationalrätin Irène Kalin (Grüne/AG) fordert ein Verbot des Zitzen-Versieglen an Viehschauen. Die Motion wird nun vom Nationalrat behandelt. Die Milchindustrie greift vor und will Druck auf Aussteller und Viehzüchter machen. Besonders die vollen Euter sind den Verarbeitern ein Dorn im Auge. Weiterlesen...


Durchbruch für Mais-Bohnen-Mix



Stangenbohnen und Mais werden als Gemenge ausgesät, zusammen gehäckselt und siliert. Das hat mehrere Vorteile. Weiterlesen...


Pflanzen


Gülle am Samstag macht Leute stinkig



Die Natur ist aus dem Winterschlaf erwacht. Und die Bauern bringen Gülle aus, um ihre Felder zu düngen. Im Kanton Thurgau gibt es jedoch in einzelnen Gemeinden Stunk, wenn die Bauern am Wochenende güllen. Weiterlesen...


Vermischtes


«Hip-Hop-Käse» überzeugt am meisten



Schmeckt Käse, der mit Musik beschallt worden ist, anders? Am Donnerstag wurden die Resultate bekannt gegeben. Ein Musikrichtung beeinflusste den Käse besonders. Weiterlesen...


Pflanzen


Bio-Erträge schwanken stärker



Erträge im Biolandbau fallen geringer aus und sind relativ weniger stabil als im konventionellen Anbau. Dies zeigt eine neue Studie. Weiterlesen...


Vermischtes


Schwingermuseum neu auf Ballenberg



Ein grosser Teil der Sammlung des Schwingermuseums Winterthur kann künftig im Freilichtmuseum Ballenberg bewundert werden. Weiterlesen...


Wetter: Prognose für Freitag, 15. März 2019


Der anhaltende Regen dauert bis Freitagmittag an. Mildere Luft erreicht die Schweiz, im Laufe des Freitags steigt die Schneefallgrenze weiter an, sie liegt bei Niederschlagsende auf etwa 1500 Meter im Osten und knapp 1800 Metern im Westen. Am Nachmittag trocknet es allmählich ab. Im Mittelland steigt das Thermometer gegen 9 Grad. Während der Nacht auf Samstag lockern auch die Wolken auf. Der Samstag bringt in der ganzen Schweiz sonniges und mildes Wetter. Es gibt bis zu 17 Grad, die Nullgradgrenze steigt auf über 3000 Meter. Auf Sonntag kommt Südföhn auf. Auf der Alpennordseite bleibt das Wetter bis am Sonntagnachmittag meist sonnig und mild. Im Laufe des Nachmittags erreichen Wolkenfelder, später auch etwas Regen von Westen her die Schweiz. Im Süden nimmt die Bewölkung bereits am Sonntagmorgen zu. Mit Föhn erreichen die Höchstwerte 17 bis 20 Grad. In der Nacht auf Montag zieht eine schleifende Kaltfront in die Schweiz. Sie zieht nur langsam weiter und bringt am Montag unbeständiges Wetter und eine markante Abkühlung. Vor allem am Morgen ist zum Teil Schneefall bis in tiefe Lagen möglich. Am Dienstag kommt Bise auf und es setzt sich allmählich trockenes Wetter durch, das voraussichtlich bis Ende Woche andauert.
Mehr Wetter auf schweizerbauer.ch
 

Print-Ausgabe


vom 13. März 2019



Diese Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe: • Mais-Bohnen-Mix liefert Protein • «50% des Kalbfleisches geht in die Gastronomie» • Dringend nötig oder nicht umsetzbar? • Weizenlager weltweit gut gefüllt • Regio-Fokus: Wald • Experte ausgeschlossen • Jamaica und Nadia siegen • Bei Ernteplanung an Boden denken • Jerseyzuchtverein wird zu Swiss Jersey



Schweizer Bauer jetzt abonnieren und
profitieren


 
 


Als Begrüssungsgeschenk erhalten Sie das neue, multifunktionale Schweizer Bauer Sackmesser!


 
 


Impressum



Redaktion «Schweizer Bauer»
Dammweg 9
Postfach
3001 Bern
Telefon +41 31 330 95 33
Fax +41 31 330 95 30
E-Mail: redaktion@schweizerbauer.ch



Folgen Sie uns auf:



Facebook



Twitter



Youtube



Sie erhalten dieses E-Mail, weil Sie sich auf unserer Website schweizerbauer.ch dafür angemeldet
haben. Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.


Schweizerbauer.ch

Categories: Financially
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019