Schweizer Bauer Newsletter vom 6. März 2019

16 days ago


Text only:

Newsletter
Mittwoch, 6. März 2019




Tiere


Umfrage: Sind Mäuse ein Problem?


 


Der Frühling kehrt ein, die Vegetation erwacht. Wenig Freude machen den Bauern hingegen Schermäuse. Wie sieht es auf Ihren Feldern aus? Haben Sie Probleme mit den Nagern? Oder ist das Problem nicht akut? Abstimmen und mitdiskutieren Weiterlesen...


 
 

Landtechnik


Robert Aebi verzichtet auf Agrama



Die Robert Aebi Landtechnik AG (Ralag) wird nicht mehr an der grössten Schweizer Landmaschinenmesse, der Agrama in Bern, teilehmen. Armin Segmüller, Geschäftsführer der Ralag, erklärt die Beweggründe dafür. Weiterlesen...


Vermischtes


Volg ersetzt den Geldautomaten



Mit dem Rückzug von Banken aus vielen Schweizer Gemeinden verschwinden auch dazugehörige Geldautomaten. Dank der Partnerschaft mit dem Zürcher Start-up Sonect bietet Volg in Zukunft Bargeldbezüge in seinen Filialen an. Weiterlesen...


Wetter: Prognose für Donnerstag, 7. März 2019


Der Föhn verstärkt sich in der Nacht weiter und erreicht seine maximale Stärke. Auch am Donnerstagvormittag weht in den Alpentälern noch vielerorts stürmischer Föhn. Im Süden fällt anhaltend Niederschlag. Der kräftige Höhenwind verfrachtet zunehmend Wolken und auch Niederschlag über den Alpenkamm nach Norden. Auch entlang des Juras und in der Westschweiz fällt bereits am Vormittag Regen. Am Nachmittag geht der Föhn in den Alpen zu Ende, die Frontalzone über der Westschweiz schwenkt nach Osten, wodurch sich Niederschlag von Süden und von Westen her über die gesamte Schweiz ausweitet. Dabei sinkt die Schneefallgrenze von etwa 1400 gegen 1000 Meter ab. Die Niederschlagsmengen bleiben jedoch meist gering, nur auf der Alpensüdseite sind grössere Mengen zu erwarten. Am Freitag bleibt die Luft feucht und das Wetter unbeständig. Der Wind dreht langsam auf Nordwest, beidseits der Alpen ist tagsüber noch wenig Niederschlag möglich. Auch am Wochenende bleibt es auf der Alpennordseite unbeständig und zeitweise nass. Die Temperatur erreicht jeweils 10 bis 13 Grad im Mittelland.
 

Print-Ausgabe


vom 6. März 2019



Diese Artikel finden Sie in der aktuellen Ausgabe: • «Plus 5 Rp./kg sind möglich» • «Regionalität statt nationale Messe» • «Rahmenvertrag trifft Landwirtschaft» • Beeren, Obst und Blütensträucher • Der Knopf im Ohr meldet die Brunst • «Verhalten von Proviande ist inakzeptabel» • Regio-Fokus: Das Grosse Moos • «In 30 Jahren keine Milchbauern mehr» • Spezial: Expo Bulle 2019



Schweizer Bauer jetzt abonnieren und
profitieren


 
 


Als Begrüssungsgeschenk erhalten Sie das neue, multifunktionale Schweizer Bauer Sackmesser!


 
 


Impressum



Redaktion «Schweizer Bauer»
Dammweg 9
Postfach
3001 Bern
Telefon +41 31 330 95 33
Fax +41 31 330 95 30
E-Mail: redaktion@schweizerbauer.ch



Folgen Sie uns auf:



Facebook



Twitter



Youtube



Sie erhalten dieses E-Mail, weil Sie sich auf unserer Website schweizerbauer.ch dafür angemeldet
haben. Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.


Schweizerbauer.ch

Categories: Financially
Age: 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019