UN-Migrationspakt / Ideenwettbewerb: Land schreibt Zukunft / Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2018 / Newsletter 14-2018

5 months ago


Text only:

Den Newsletter im Browser lesen.
 

11.12.2018 | NEWSLETTER 14-2018


 

Nachhaltigkeitspotenzial in den Regionen


Liebe Leserinnen und Leser,
welches Potenzial bietet der ländliche Raum für die nachhaltige Entwicklung? Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht innovative Projekte und Ansätze über den Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur. Bewerbungen sind bis zum 20. Januar 2019 möglich.
Der Rat für Nachhaltige Entwicklung hat den Bundestagsbeschluss zum UN-Migrationspakt begrüßt. Es gehe darum, gerechte Lebensverhältnisse weltweit zu schaffen, so RNE-Ratsmitglied Heidemarie Wieczorek-Zeul mit Blick auf die UN-Migrationskonferenz in Marrakesch.
Auf den Tagungen der Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien RENN.süd und RENN.west ging es um den Beitrag von Kommunen zu den weltweiten Nachhaltigkeitszielen und um neue Rezepte für die Nachhaltigkeitspolitik.
Die Bundesregierung hat eine Kampagne zur Bekanntmachung der globalen UN-Nachhaltigkeitsziele gestartet. „Die Glorreichen 17“ sollen neugierig auf Nachhaltigkeit machen und zum Mitmachen anregen.
Am 7. Dezember wurde zum elften Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis in Düsseldorf verliehen – wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern 2018!
Eine frohe Adventszeit wünscht
Ihr Newsletter-Team


 

Aus dem Rat


Neuigkeiten aus der Arbeit des Nachhaltigkeitsrates


Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ – bis zum 20. Januar 2019 bewerben


Das Potenzial für nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum ist groß – der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) sucht innovative Projekte und Ideen über den Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur. 


 Weiterlesen


 

„Es geht darum, gerechte Lebensverhältnisse weltweit zu schaffen“ – Rat für Nachhaltige Entwicklung begrüßt Bundestagsbeschluss zum UN-Migrationspakt


Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) begrüßt die Zustimmung des Bundestages in seiner Sitzung zum UN-Migrationspakt. Die Vorsitzende des Nachhaltigkeitsrates, Marlehn Thieme, sieht den Pakt „auch im Interesse und im Einklang mit unseren Vorstellungen von Menschenwürde“.


 Weiterlesen


 

Kommunale Nachhaltigkeitsarbeit stärken – ganz praktisch


Welche Rahmenbedingungen brauchen Kommunen, um die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen umzusetzen? Auf einer bayernweiten Nachhaltigkeitstagung im November diskutierten die Teilnehmenden konkrete Schwierigkeiten und Lösungsansätze. 


 Weiterlesen


 

RENN-Tagung über Rezepte für eine starke Nachhaltigkeitspolitik


Die Transformation von Alltag und Wirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit schreitet voran in Deutschland. Damit der Prozess Zukunft hat, müssen vor allem junge Menschen zum Mitmachen bewegt werden. 


 Weiterlesen


 

Den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit beschleunigen – aber wie?


Anfang November trafen sich in Berlin hochrangige Vertreterinnen und Vertreter aus der ganzen Welt, um die Umsetzung der Agenda 2030 zu diskutieren – besonders im Hinblick auf die beiden im Herbst 2019 anstehenden SDG- und Klimagipfel in New York. 


 Weiterlesen


 

Gewinner der Wettbewerbe „Mobilitätskultur+Nachhaltigkeit“ und „Baukultur, Wohnen+Nachhaltigkeit“ stehen fest


Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) hat für die Ideenwettbewerbe „Mobilitätskultur und Nachhaltigkeit“ und „Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit“ die Gewinnerprojekte ausgewählt. Ausgezeichnet wurden 23 Projekte u.a. aus den Bereichen Bildung, Kultur und öffentliche Verwaltung sowie Stadtteilinitiativen und Sportvereine. 


 Weiterlesen


 

 Alle Meldungen unserer Website


 

Zitat


"In einer globalen Welt braucht man globale Regeln – gerade in Zeiten der Globalisierung sind multilaterale Verabredungen von zunehmender Wichtigkeit."
Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin a.D. und Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)
 
 
 

Aktuelle Meldungen


Nachrichten aus der Nachhaltigkeitspolitik


Aktualisierung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie


Die Bundesregierung hat im November 2018 die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie aktualisiert. Damit will sie den Zielen der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung noch umfassender gerecht werden. 


 Weiterlesen


 

„Die Glorreichen 17" – Kampagne zur Bekanntmachung der UN-Nachhaltigkeitsziele


Die Bundesregierung hat eine Kampagne zur Bekanntmachung der UN-Nachhaltigkeitsziele gestartet. „Die globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 und ihre Bedeutung für ein menschenwürdiges Leben und die Zukunft unseres Planeten und damit jedes Einzelnen sind aus unserer Sicht noch nicht ausreichend bekannt“, so Regierungssprecher Steffen Seibert in einem Brief an die RNE-Ratsmitglieder. Nun sollen „Die Glorreichen 17“ neugierig auf Nachhaltigkeit machen und zum Mitmachen anregen. 


 Weiterlesen


 

Die Sieger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2018


Am Freitag wurde in Düsseldorf vor 1.200 Gästen der Deutsche Nachhaltigkeitspreis verliehen. Zum elften Mal wurden Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung prämiert. Ehrenpreise erhielten US-Schauspieler Richard Gere, die westafrikanische Sängerin Angélique Kidjo sowie der irische Musiker Rea Garvey für soziales und ökologisches Engagement. 


 Weiterlesen


 

 Alle Artikel lesen


 
 

Aktuelle Veröffentlichungen


Neueste Dokumente aus dem Rat für Nachhaltige Entwicklung


 Empfehlungen & Stellungnahmen

Bund-Länder-Zusammenarbeit zur Nachhaltigkeit – Statement des Nachhaltigkeitsrates
zur Sitzung des Staatssekretärsausschuss für nachhaltige Entwicklung


 Datei herunterladen (349.75 KB)


 
 Reden & DEnkanstösse

Günther Bachmann:  „Overcoming Limits" – Welcome Address at the Annual meeting of the 2030 Implementation Initiative; Bonn and Düsseldorf


 Datei herunterladen (158.47 KB)


 
 Dokument

Magazin Deutscher Nachhaltigkeitspreis #DNP11 - Nachhaltigkeit Made in Germany


 Zum Magazin #DNP11


 
 Reden & DEnkanstösse

Günther Bachmann: Nachhaltigkeit als Verfassungsziel – Keynote auf der 2. Jahrestagung von RENN.west „Neue Rezepte für eine starke Nachhaltigkeitspolitik“, Frankfurt / Main


 Datei herunterladen (92.70 KB)


 

 Alle Dokumente in der Mediathek auf unserer Website


 
 

Informieren Sie sich weiter


 Der Rat: Aufgaben und Personen


 Veröffentlichungen des Nachhaltigkeitsrates


 Presseinformationen


 Veranstaltungen


 Projekte des Nachhaltigkeitsrates


 

Wenn Sie diesen Newsletter (an: newsletter@newslettercollector.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie ihn hier abbestellen.
Herausgeber
Rat für Nachhaltige Entwicklung
Geschäftsstelle c/o GIZ
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
info@nachhaltigkeitsrat.de
www.nachhaltigkeitsrat.de
Redaktion
Katja Tamchina, Medienreferentin RNE (katja.tamchina@nachhaltigkeitsrat.de)
Stefanie Schmidl, Online Redaktion RNE (stefanie.schmidl@nachhaltigkeitsrat.de)
© 2018 Rat für Nachhaltige Entwicklung
Die Verbreitung der Newsletter-Inhalte ist mit Quellenangabe und Links zu den Original-Meldungen auf der Website des Rates für Nachhaltige Entwicklung erlaubt. Im Newsletter veröffentlichte Informationen stellen keine Positionen des Rates oder Meinungsäußerungen von Ratsmitgliedern dar, sofern diese nicht ausdrücklich als Quellen genannt oder zitiert werden.
 


 
                                                           

Nachhaltigkeitsrat.de

Categories: Environment | Nature
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2019