Unser Programm am Tag der deutschen Einheit

2 months ago


Text only:

WERK OHNE AUTOR und A STAR IS BORN jetzt neu bei uns
WERK OHNE AUTOR
Düsseldorf in den 1960ern: Dem Künstler Kurt (Tom Schilling) ist die Flucht aus der DDR gelungen. Die Erinnerungen an seine Kindheit unter den Nazi- und SED-Regimen lassen ihm jedoch keine Ruhe. Als er den Vater seiner neuen Freundin Ellie kennenlernt, kommen alte Geheimnisse ans Licht. 
Der neue Film von Florian Henckel von Donnersmarck (DAS LEBEN DER ANDEREN) folgt Tom Schilling, Paula Beer und Sebastian Koch durch drei Epochen deutscher Geschichte. 
spielzeiten & tickets NEU BEI UNS
A Star Is Born
Die Geschichte ist über 80 Jahre alt: 1937 wurde sie erstmals mit Janet Gaynor in der Hauptrolle verfilmt. Nun erzählt Bradley Coopers Regiedebüt eine bekannte Lovestory völlig neu - mit viel Rock'n'Roll, Pop und ein bisschen Drag.
Bereits einen Tag vor dem offiziellen Start gibt es A STAR IS BORN am Mittwoch in einem Mongay-Special und im delphi LUX.
mehr WOCHENPROGRAMM
nach film   nach kino Die PDF-Übersicht finden Sie ab 3.10. unter yorck.de/filme
EVENTS
Veranstaltungen in unseren Kinos
DIE DEFEKTE KATZE | in Anwesenheit der Regisseurin
Als Mina und Kian durch eine arrangierte Ehe verheiratet werden, bricht nicht gerade die große Romantik aus. In Deutschland soll alles anders werden. 
Mi, 03.10. | delphi LUX
  Creepy Crypt | MANDY
1983: Nicolas Cage sinnt auf Rache an einer Sekte. Der blutige Rachethriller ist nicht nur visuell beeindruckend, sondern auch die letzte Arbeit des verstorbenen Komponisten Jóhann Jóhannsson.
Sa, 06.10. | Rollberg
LOVE, CECIL
Was wäre MY FAIR LADY ohne die fabulösen Kostüme von Cecil Beaton? Der Dokumentarfilm widmet sich dem Leben des Designers und Fotografen.
Mi, 03.10. & So, 07.10. | delphi LUX
  SORRY ANGEL | in Anwesenheit des Regisseurs
Halb autobiografisch erzählt der FIlm von der Liebe zwischen einem HIV-positiven Schriftsteller und einem jungen Studenten in Paris 1993.
Mo, 08.10. | Kino International
The Trial
Der ukrainische Regisseur Oleg Sentsov ist seit mehr als drei Jahren in russischer Haft. Dokumentarfilmer Askold Kurov hat das Gerichtsverfahren begleitet. Sein Film macht die Absurdität des Prozesses deutlich.
Im Anschluss: Filmgespräch über die Situation inhaftierter Journalist*innen in Russland.
Fr, 05.10. | delphi LUX
mehr SCHNAPPSCHUSS
Instagram-Foto von Alex Billington
Wir posten die schönsten Fotos unserer Gäste auf Instagram unter dem Hashtag #imrichtigenkino!
Folgen Sie uns unter @yorck.kinogruppe
Yorck-Kino GmbH • Rankestraße 31 • 10789 Berlin
Sie möchten keinen Newsletter mehr erhalten? Hier melden Sie sich ab 
 

Cinema-paris.de

Categories: Audio | TV | Photos Film | Cinema | Video Library
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018