Vatican NewsLetter vom 29. Dezember 2018

25 days ago


Text only:

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen


Newsletter


29/12/2018


Kardinal Parolin nach Irak-Reise: Hoffnung auf Papstbesuch


Eine Reise, die ihre Spuren hinterlassen hat: Erfüllt von den Begegnungen mit Gläubigen, die auch unter schwersten Bedingungen ihren Glauben nicht verloren haben, ist Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin von einem mehrtägigen Besuch im Irak zurückgekehrt. Und erteilt Hoffnungen auf eine mögliche Papstreise in das Land keine Absage. 



RADIO VATIKAN LIVE UND ALS PODCAST


Unsere Nachrichtensendung vom Tag


Der kompakte Überblick mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus dem Vatikan und der Weltkirche. Zusammengestellt von der Redaktion.  



BLICKPUNKT PAPST


Franziskus spendet für Indonesien


Wie das Dikasterium für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen bekanntgab, werde in den kommenden Tagen eine noch festzulegende Summe in das Land fließen, das am 22. Dezember schwer durch einen Tsunami getroffen wurde. 


Papst betet für Opfer des Bombenanschlags in Ägypten


Trauer über einen sinnlosen und brutalen Akt: Papst Franziskus ist bestürzt über den Bombenanschlag auf einen Touristenbus in der Nähe der Pyramide von Gizeh. 



THEMA MISSBRAUCHSBEKÄMPFUNG


Kardinal Parolin: Einheitlichen Ansatz zur Missbrauchsbekämpfung schaffen


Ein sicheres Umfeld für Kinder und gefährdete Personen schaffen: Gemeinsam getragene Richtlinien dazu erwartet sich Kardinalstaatssekretär Parolin von dem großen Februar-Treffen zum Thema Missbrauch in der Kirche. 


Untersuchung im Fall McCarrick: Aussage gegen ehemaligen Kardinal


James Grein berichtete davon, seit seinem 11. Lebensjahr missbraucht worden zu sein. Die Aussage ist Teil einer Untersuchung, welche seit Oktober 2018 den Fall McCarrick durchleuchtet. 



UNSER SERVICE


Das war 2018: Unser großer Jahresrückblick, Teil 2


2018 war im Vatikan nicht nur das Jahr der Missbrauchsskandale. Wichtig war – neben der Bischofssynode vom Oktober – vor allem das Zugehen des Papstes auf das Regime von Peking.  


Die nächsten Übertragungen für Sie


Angelus, Vesper mit Te Deum und Heilige Messe zum Hochfest der Mutter Gottes: Ab Sonntag werden wir wieder die wichtigsten liturgischen Feiern des Papstes live und mit deutschem Kommentar übertragen. 



DAS BESONDERE INTERVIEW


Franz von Assisi, erzählt von einem evangelischen Biografen


Er ist unzweifelhaft einer der größten Heiligen der Kirchengeschichte. Doch das stellt Historiker auch vor gewisse Schwierigkeiten, erläutert uns Volker Leppin. Er hat eine Biografie des heiligen Franziskus verfasst. 



NACHRICHTEN AUS ALLER WELT


Österreich: Kardinal Schönborn vertraut in Causa Gurk auf Papst


Papst Franziskus habe bereits gezeigt, dass er in der Lage sei, schwierige Situationen adäquat zu behandeln, sagte der Wiener Kardinal im Ö1-Mittagsjournal. 


Österreich: „Lücke in der kirchlichen Gedenkkultur" schließen


Die Kirche solle das Fest Jesu Beschneidung wieder in ihren Festkalender aufnehmen. Dafür wirbt der Wiener Theologe Jan-Heiner Tück in einem Artikel in der Neuen Züricher Zeitung.  


Taizé-Jugendtreffen in Madrid gestartet 


An diesem Freitagabend ist das 41. Europäische Jugendtreffen der Taizé-Gemeinschaft gestartet. An der Begegnung in Madrid sollen rund 15.000 junge Menschen aus aller Welt teilnehmen. 


DR Kongo: Bischöfe verfassen „Solidaritätsbotschaft“ an die Bevölkerung


Grund hierfür war die erneute Verschiebung der Wahlen in manchen Gebieten auf März 2019. Die Bischöfe machen nun ihrem Unmut über die Entscheidung Luft. 


Der israelische Schriftsteller Amos Oz ist tot


Er galt als Stimme der Vernunft und Vermittler im Nahost-Konflikt: Amos Oz starb am Freitag im Alter von 79 Jahren. 



AM SONNTAG IM PROGRAMM: MENSCHEN IN DER ZEIT


Menschen in der Zeit: Friedrich Haas


Eine Sendung über einen Menschen, der schon zu seinen Lebzeiten „der Heilige“ genannt wurde. Eine Dokumentation von Aldo Parmeggiani. 


 


Gehe zur Webseite 
www.vaticannews.va


SOCIAL


 
 
 
 
 



Rechtliche Hinweise  | 
Kontakt  | 
Registrierung abmelden


Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.


Deel deze nieuwsbrief op

© 2019