Vatican NewsLetter vom 31. Dezember 2018

23 days ago


Text only:

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen


Newsletter


31/12/2018


Jahresschluss mit Papst Franziskus: Freiheit von der Knechtschaft


Lob und Dank zum Jahresende, gleichzeitig der Auftakt in ein neues Jahr: mit der Feier der Vesper zum Marienfest am 1. Januar beendete Papst Franziskus das Kalenderjahr 2018, ein feierliches Te Deum wurde gesungen und der Papst sprach über die „Fülle der Zeit“, in der Christus gekommen sei. Die Knechtschaften unserer Zeit sollen nicht unbeachtet bleiben, so der Papst, Jesus sei gekommen um uns freizukaufen. 



Vesper mit Te Deum zum Jahresschluss: Die Predigt 



Vatican News dokumentiert an dieser Stelle die Predigt des Papstes bei der Vesper mit Te Deum zu Ehren der Gottesmutter am 31.12.2018 im Petersdom.



RADIO VATIKAN LIVE UND ALS PODCAST


Unsere Nachrichtensendung vom Tag


Der kompakte Überblick mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus dem Vatikan und der Weltkirche. Zusammengestellt von der Redaktion.  



ZUM JAHRESWECHSEL


Silvester-Betrachtung von Kardinal Kurt Koch


Zum Jahresende hören und lesen Sie bei uns einige Gedanken vom Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, dem Schweizer Kurienkardinal Kurt Koch. 


Deutsche Bischöfe mit Selbstkritik zum Jahreswechsel 


Die katholischen Bischöfe in Deutschland haben zum Jahreswechsel ihren Willen zu einer Erneuerung der Kirche bekräftigt.  



BLICKPUNKT PAPST UND VATIKAN


Vatikan: Neuer Pressesprecher für den Papst


Personalwechsel in der vatikanischen Kommunikation: Pressesprecher Greg Burke und Vizesprecherin Paloma Garcia Ovejero haben ihre Ämter niedergelegt. Das gab der Pressesaal an diesem Montag bekannt. 


Santa Marta Messen 2018: Ein Rückblick


Im zu Ende gehenden Jahr hat Papst Franziskus fast 90 Morgenpredigten in Santa Marta gehalten: kurze und intensive Meditationen darüber, wie heute ein christliches Leben zu leben ist. 



AUS DEM BLOG VON P. BERND HAGENKORD


Zum Jahresende: Ganz große Geschichte machen


Wir machen Geschichte. Nichts weniger. Gerade zum Fest und zum Jahreswechsel hören wir viel von einem Christentum, das uns irgendwie das Leben besser macht. Dabei gehört zum Fest so viel mehr. Weihnachten macht Geschichte. 



NACHRICHTEN AUS ALLER WELT


Nicaragua: Marschieren für den Frieden


Eine Friedensprozession für das konfliktgeplagte Land: am 1. Januar werden sich wie jedes Jahr zahlreiche Menschen in den Straßen von Managua versammeln, um an der Prozession mit dem Allerheiligsten teilzunehmen. 



Nächstes Silvester-Treffen von Taizé in Breslau 



Das kündigte Taizé-Prior Frere Alois am Sonntagabend in Madrid an, wo derzeit rund 15.000 Jugendliche zusammengekommen sind. Die Begegnung in der schlesischen Metropole findet demnach vom 28. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 statt.


2018: Mehr als vier Millionen Besucher in Israel


Der viermillionste Besucher landete am Wochenende am Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv, wie das Tourismusministerium am Sonntag mitteilte. Bereits Mitte November hatte das Land einen neuen Allzeitrekord an Besuchern vermeldet. 



Ägypten richtet Ausschuss gegen religiösen Extremismus ein 



Präsident Abdel Fattah al-Sisi ordnete laut ägyptischen Medienberichten per Dekret die Einrichtung eines solchen Gremiums unter Vorsitz seines Sicherheitsberaters an.


 


Gehe zur Webseite 
www.vaticannews.va


SOCIAL


 
 
 
 
 



Rechtliche Hinweise  | 
Kontakt  | 
Registrierung abmelden


Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.


Deel deze nieuwsbrief op

© 2019