Warum haben Kinder keine Wahl?

2 months ago


Text only:

Ihr Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier. Kindern eine Stimme geben Liebe Leserinnen und Leser,

nur noch wenige Tage bis zur kommenden Bundestagswahl. Am 24. September sind Millionen Bundesbürgerinnen und Bundesbürger dazu aufgerufen, das Parlament zu bestimmen und damit die Weichen für die Zukunft zu stellen – auch für die von Millionen von Kindern und Jugendlichen. Mitbestimmen und sich an der Wahl beteiligen dürfen sich aber weder Kinder noch Jugendliche. Dabei sind es gerade sie, die am längsten mit den Entscheidungen des Gesetzgebers leben müssen.

Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, Kinder und Jugendliche stärker bei Entscheidungen zu beteiligen. Egal ob in der Kita oder der Schule, im Sportverein oder Zuhause. Und das gilt auch für Wahlen. Ein Wahlrecht von Jugendlichen unter 18 Jahren ist richtig und wichtig, egal ob bei Kommunal-, Landtags- oder bei Bundestagswahlen. Denn Kinder haben eine Stimme und wir tun gut daran, sie zu hören.
Weshalb es triftige Gründe für eine Wahlalterabsenkung gibt und weitere spannende Themen lesen Sie in diesem Newsletter.

Viel Spaß beim Lesen und Entdecken.

Ihr


Holger Hofmann
Bundesgeschäftsführer Wir machen uns stark für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, damit sie zu verantwortungsvollen und mündigen Personen heranwachsen. Helfen auch Sie mit Ihrer Spende. Auch Kinder sollten die Wahl haben

Warum dürfen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren eigentlich nicht wählen? Eine Altersgrenze, ab der die Meinung des Kindes zählt, gibt es schließlich auch nicht. Jedenfalls nicht für uns. Wir haben viele gute Gründe für eine Absenkung des Wahlalters gesammelt. Welche das sind und was wir in Sachen Kinder- und Jugendbeteiligung sonst noch alles tun, erfahren Sie in unserem Thema des Monats.

„Kindern eine Stimme geben!“ – Weltkindertagsfest 2017

„Kindern eine Stimme geben!“ – so lautet das diesjährige Motto des Weltkindertags. Das Deutsche Kinderhilfswerk ruft dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen und lädt Sie recht herzlich dazu ein, am 17. September auf dem Potsdamer Platz in Berlin das größte nichtkommerzielle Kindertagsfest Deutschlands zu besuchen.

Zu Fuß zur Schule – Tipps für den Schulanfang

Vom 18. bis zum 29. September finden in ganz Deutschland wieder unsere Aktionstage "Zu Fuß zur Schule" statt. Auf www.zu-fuss-zur-schule.de gibt es alle Informationen für interessierte Kitas und Schulen sowie die Möglichkeit, kostenloses Mitmachmaterial zu bestellen. Unser Kooperationspartner VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. hat dazu auch wichtige Tipps zusammengestellt, damit Schulanfängerinnen und Schulanfänger sicher zur Schule kommen.

Gewinner sind die Kinder!

Die Gewinner stehen fest: Bei unserem Kinderrechte-Wettbewerb „Mut.Ich - Seid laut für eure Rechte!“ haben sich die „Einsteins“ von der Freien Schule Bützow mit ihrem sehenswerten Film als eine der drei Gewinnergruppen durchgesetzt. Den Film und alle weiteren Gewinner gibt es auf unserer Webseite.
Auch die Abstimmung der Fanta-Spielplatzinitiative ist vorbei. Über eine Million Stimmen haben die 150 Gewinner gekürt, die sich auf die Sanierung ihrer Spielplätze im Gesamtwert von fast 200.000 Euro freuen dürfen.

Noch bis 30. September für Förderfonds bewerben

Bis Ende September können Initiativen, Vereine, Elterngruppen, Kinder- und Jugendgruppen sowie Projekte der Kinder- und Jugendarbeit einen Antrag bei den Förderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes stellen und bis zu 5.000 Euro für ihr Projekt erhalten. Über den Sonderfonds „Mehr Mut zum Ich“ werden Projekte, die sich speziell an Mädchen richten, sogar mit bis zu 10.000 Euro gefördert.

Kennen Sie schon unseren Newsletter Kinderpolitik? Hier bestellen


Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Fon: 030 - 308693-0
Fax: 030 - 308693-93
www.dkhw.de
Vereinsregisternummer: 15507
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE167064766
Vorstandsvorsitzender: Thomas Krüger
Geschäftsführer: Holger Hofmann

Fotonachweise:
© U18 Netzwerk
© OUTLAW GmbH
© Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
© Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
© Die Einsteins – Freie Schule Bützow
© Deutsches Kinderhilfswerk e.V. Newsletter abbestellen

Kinderpolitik.de

Categories: Politics | Political Party
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017