Wir dürfen Flüchtlingskinder nicht vergessen

6 months ago


Text only:

Ihr Newsletter wird nicht korrekt dargestellt? Klicken Sie bitte hier. Wir dürfen Flüchtlingskinder nicht vergessen Liebe Leserin, lieber Leser,

dieses Jahr feiern wir 25 Jahre Kinderrechte in Deutschland. Die Kinderrechte gelten auch und in besonderem Maße für geflohene Kinder und Jugendliche, die hier bei uns Schutz und Zuflucht gefunden haben. Meist haben sie in ihrem jungen Leben schon viel Traumatisches erlebt und benötigen unsere spezielle Fürsorge.

Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert deshalb bundesweit zahlreiche Projekte, die sich um Flüchtlingskinder und deren Integration kümmern, damit diese zu engagierten Mitgliedern unserer demokratischen Gesellschaft heranwachsen. Mit unserem Projekt Bildungspakete für Flüchtlingskinder sorgen wir dafür, wie auch bei Kindern aus einkommensschwachen Familien, dass die Kinder gleiche Startbedingungen in der Schule haben. Denn immer noch sind die Bildungschancen in Deutschland stark vom Geldbeutel der Eltern abhängig. Das ist ungerecht und deshalb kämpfen wir dagegen.
Wie wir darüber hinaus bei der Integration von Flüchtlingskindern dank Ihrer Spenden helfen können, erfahren Sie in diesem Newsletter. Bitte unterstützen Sie uns dabei weiterhin.

Vielen Dank im Voraus.

Ihr


Holger Hofmann
Bundesgeschäftsführer Bereits für 50 Euro können Sie mit einem Bildungspaket für ein geflüchtetes Kind dessen Startbedingungen in der Schule verbessern. Helfen Sie mit. Giraffen, Löwen, Tiger, Affen, Elefanten…

Gerade Flüchtlingskinder benötigen weiterhin unsere besondere Unterstützung, denn vieles in Deutschland erscheint ihnen zunächst fremd. Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert deshalb bundesweit zahlreiche Integrationsprojekte. Beim Projekt "HUCKEPACK" vermitteln wir Patinnen und Paten für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Berlin. Erfahren Sie, auf welch vielseitige Weise wir Flüchtlingskindern helfen.

Demokratisch von Anfang an

"Wohin soll der nächste Ausflug gehen?" oder "Was möchtet ihr öfter zu Mittag essen?" Das sind nur zwei von vielen Fragen, bei denen Kinder bereits in der Kita miteinbezogen werden können und demokratische Prozesse spielerisch erlernen können. Auf diese Weise erfahren Kleinkinder, wie man Ideen formuliert, sich zusammen auf eine Entscheidung einigt, wer welche Aufgaben übernimmt und welche festen Regeln gelten. Mit dem neuen Pilotprojekt bestimmt bunt unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk Kitas mit zahlreichen Materialien zu den Themen Vielfalt und Mitbestimmung.

Rotz'n'Roll Radio Show – Eine Eintrittskarte für bedürftige Kinder

Am 28. Mai findet in Berlin die Rotz'n'Roll Radio Show – Das große Kinder Open Air anlässlich von 25 Jahren Kinderrechte in Deutschland statt. Um auch Kindern aus einkommensschwachen Familien den Besuch zu ermöglichen, suchen wir noch Spenderinnen und Spender, die die Kosten in Höhe von 19 Euro für eine Eintrittskarte übernehmen und Kindern so einen unvergesslichen Nachmittag ermöglichen.

Zocken im Unterricht

Ihren schlechten Ruf sind Computerspiele längst los. Dass Zocken dabei helfen kann, neue Medien kompetent zu nutzen, haben die "ZilleZocker" gezeigt. In einem mehrjährigen Projekt haben wir in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung Berliner Grundschülerinnen und -schüler begleitet. Ihre Spielerezensionen haben die Schüler/innen auf www.kindersache.de für andere Mädchen und Jungen veröffentlicht. Darüber hinaus fördert das Deutsche Kinderhilfswerk viele weitere Projekte aus dem Bereich Medienkompetenz.

„Das Elterntaxi hilft uns nicht!“

So lautet das diesjährige Motto der Aktionstage "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". Bundesweit rufen das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD Kitas und Schulen dazu auf, sich spannende oder verblüffende Laufaktionen zu überlegen und zu Beginn des neuen Schuljahres umzusetzen. Kostenlose Materialien und Hintergrundinformationen zur Aktion gibt es auf www.zu-fuss-zur-schule.de. Anmelden nicht vergessen!

,,Spiel! Platz ist überall!" – 10 Jahre Weltspieltag

Am 28. Mai zum Weltspieltag sind Schulen und Kindergärten, Vereine und Nachbarschaftsinitiativen in ganz Deutschland wieder aufgerufen, witzige und öffentlichkeitswirksame Spielaktionen durchzuführen. Umfangreiche Aktionsmaterialien, Poster und Flyer stellt das Deutsche Kinderhilfswerk kostenlos zur Verfügung. Hier finden Sie alle Informationen zum Weltspieltag und den Aktionen.

Sandra und Mehmet wollen gleiche Chancen für alle Kinder

"Wir haben vor wenigen Wochen einen Sohn (unser erstes Kind) bekommen und wünschen uns, dass er in einer Welt aufwächst, in der alle Kinder kinderwürdig und gleichberechtigt aufwachsen - egal wo, egal woher. Danke für Ihre wichtige Arbeit!" Sandra C. und Mehmet K.

Erfahren Sie hier, was unsere Spenderinnen und Spender bewegt und warum sie sich entschlossen haben, für Kinder zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerkes zu spenden.

Kennen Sie schon unseren Newsletter Kinderpolitik? Hier bestellen


Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116 - 118
10117 Berlin
Fon: 030 - 308693-0
Fax: 030 - 27 95 63-93
www.dkhw.de
Vereinsregisternummer: 15507
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Umsatzsteuer-ID: DE167064766
Vorstandsvorsitzender: Thomas Krüger
Geschäftsführer: Holger Hofmann

Fotonachweise:
1. © Henning Lüders
2. © Becker
3. © Henning Lüders
4. © DKHW.de
5. @ spielbar.de
6. @ Henning Lüders
7. @ Henning Lüders
8. @ Mehmet K. Newsletter abbestellen

Kinderpolitik.de

Categories: Politics | Political Party
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2017