Loading...

Der neue ping-Newsletter von "BinG! – Barbershop in Germany e. V."

By Barbershop.de received 2 years ago

Categories: Artists Artist | Singer | Band | Music Concerts Pop Festival Entertainment
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older
  • Html
  • Text

Die A-Cappella Ladies feierten im Mai ihr zehnjähriges Jubiläum. (Foto: privat, Text siehe unten).
 

Inhalte im August

  VorabAus der GeschäftsstelleVeranstaltungshinweiseBranchentreff und Fachkongress chor.com Der Deutsche Chorverband lädt nach Dortmund einGastquartett: Ringmasters in Geldern30 Jahre Erster Kölner Barbershop ChorTipps und NewsPhönix zu Gast beim WDRNeues vom BinG! Harmony College 2017Coaching mit Steve WyszomierskiNeues zum BinG! Barbershop Musikfestival 2018Rückblick1. Rheinischer Barbershop-BrunchLadies Night der A-Cappella LadiesNewsletter ping aktiv mitgestalten
 

Vorab

Liebe Leserin, lieber Leser,
Anfang Juli durften wir uns wieder von dem internationalen Wettbewerb in Las Vegas der Barbershop Harmony Society (BHS) begeistern lassen. Unsere herzlichen Glückwünsche an die Sieger, den Chor Masters of Harmony und das Quartett Main Street. Letztlich verdienen wirklich alle Teilnehmer am Wettbewerb unsere Glückwünsche, denn sie haben durch die Bank großartige Barbershop-Unterhaltung gezeigt, vielen Dank dafür!
 
Besonders bemerkenswert war der Samstagabend auch wegen der Präsentation der neuen strategischen Ausrichtung der BHS namens "Everyone in Harmony", in der zunächst deutlich auf die rassistische Mitgliederpolitik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Bezug genommen wurde: 1941 qualifizierte sich das Quartett The Great Central Red Caps für den Wettbewerb der Society, durfte aber nicht teilnehmen, weil die Teilnahme an die Mitgliedschaft in der Organisation gebunden war – und diese war Weißen vorbehalten. Den vier afro-amerikanischen Sängern des Quartetts wurde an diesem Abend in einer bewegenden Zeremonie posthum die lebenslange Mitgliedschaft verliehen. Nicht nur die sichtbare Glaubwürdigkeit von CEO Marty Monson und dem Präsidenten der BHS Skipp Kropp, vor allem die Anteilnahme des Publikums verlieh der Zeremonie Würde. Sogar durch die Übertragung per webcast war das zu spüren.
 
Die Strategie "Everyone in Harmony" umfasst aber noch weit mehr als eine Vergangenheitsbewältigung. Es soll auch mehr Flexibilität bei den Zugängen zu den Leistungen der BHS, beispielsweise zu Barbershop-Musik mit Hilfe neuer Technologien und digitalem Marketing geben. Wir freuen uns darüber, dass sie bei der Umsetzung dieses Ziels auch den rechtlich einwandfreien und technisch einfachen Erwerb von Barbershop-Musik außerhalb Nordamerikas im Blick hat.
 
Als europäische Barbershop-Organisation muss die weitere Präsentation dieser neuen, inklusiven Vision dann doch einige Fragezeichen hinterlassen. Es entstand der Eindruck, dass es die BHS ist, die nun auf all die neuen Ideen gekommen ist: Frauen Barbershop zugänglich zu machen, gemischten Barbershop zu fördern und Barbershop in der Welt bekannt zu machen. Mit keinem Wort erwähnt diese neue Vision die vielen Organisationen, die an diesen "neuen" Ideen schon seit Jahren und Jahrzehnten arbeiten. Mag sein, dass diese Art der Präsentation für die nordamerikanischen Mitglieder verständlicher ist, bei den anderen Barbershop-Organisationen musste aber der Eindruck entstehen, dass "Everyone in Harmony" mehr eine Konkurrenz zu anderen Organisationen bedeutet, weniger eine Kooperation.
 
Wir werden in Gesprächen mit unseren amerikanischen Freunden dem auf den Grund gehen, denn von einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit werden alle profitieren.
 
Eure Gabriele
(BinG!-Vorsitzende)

Aus der Geschäftsstelle

Schöne Sommerferien
Die BinG!-Geschäftsstelle ist in diesem Jahr vom 1. September bis 1. Oktober geschlossen.
 
Wir wünschen allen, die Sommerferien haben, einen schönen Urlaub und gute Erholung.
BinG! bei der chor.com 2017 Noch Stand-Helfer gesucht! Der Deutsche Chorverband (DCV) lädt zum vierten Mal zur chor.com nach Dortmund in die Westfalenhalle ein – in diesem Jahr vom 14. bis zum 17. September. Auch BinG! hat einen Standplatz an einem Gemeinschaftsstand gebucht. Und benötigt für Auf- und Abbau – nur zur Bestückung des fertigen Standes mit roll-up oder Flyern – sowie für die Standbesetzung noch dringend personelle Unterstützung. Mit unserem Stand möchten wir die Besucher über BinG! und unsere Barbershop-Musik informieren.   Wir würden uns sehr freuen, wenn SängerInnen aus eurem Chor oder Quartett Zeit und Lust hätten, BinG! zu unterstützen. Auch wenige Stunden helfen uns schon weiter. Interessenten erhalten weitere Informationen in unserer Geschäftsstelle. Telefonisch ist Geschäftsstellenleiterin Birgitta Bender an folgenden Zeiten zu erreichen: Montag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 8 und 11 Uhr. Telefonnummer der Geschäftsstelle: 02 31-22 20 42 62   BinG! freut sich über jeden, der hilft!   Die Messe hat an folgenden Zeiten geöffnet: 14. September, 14 bis 19 Uhr 15./16. September, 8:30 bis 19 Uhr 17. September, 8:30 bis 16 Uhr Weitere Infos zur chor.com: chor.com

Kontakt: kontakt@barbershop.de
Weitere Infos: www.barbershop.de

Veranstaltungshinweise

Branchentreff und Fachkongress chor.com
Der Deutsche Chorverband lädt nach Dortmund ein

Zum vierten Mal veranstaltet der Deutsche Chorverband (DCV) die chor.com – vom 14. bis zum 17. September in Dortmund (Westfalenhalle). Der große Branchentreff und Fachkongress, zu dem erneut mehr als 1.500 TeilnehmerInnen erwartet werden, bietet ChorleiterInnen, Musikpädagogen, KirchenmusikerInnen, Chormanagern sowie Sängerinnen und Sängern mehr als 150 Workshops, Intensivkurse, Coachings und Reading Sessions für alle musikalischen Genres, Ensembleformen und Leistungsstufen. Die Bandbreite der Themen reicht von Alter Musik bis Beatboxing, vom Singen mit Kindern bis zum Singen mit Senioren und von Chormanagement bis CD-Produktion. Ein vielfältiges Konzertprogramm komplettiert das Angebot.
 
Im Kongresszentrum Westfalenhallen können alle Interessierten nicht nur das Angebot von mehr als 80 Ausstellern der chor.com-Messe durchstöbern, sondern auch im Stundentakt Fachdiskussionen auf der Messe-Bühne verfolgen, an Verlosungen teilnehmen, wichtige Protagonisten der internationalen Vokalszene zum Gespräch oder zu Signierstunden treffen oder sich von diversen musikalischen Beiträgen unterhalten lassen.
 
Weitere Infos: chor.com
Termin: 14. bis 17. September 2017, Öffnungszeiten (siehe oben)
Ort: Dortmund, Westfalenhallen
 

Gastquartett: Ringmasters in Geldern


Weltklassequartett aus Schweden bei Barbershop Blend
Jetzt Karten sichern! Das schwedische Meisterquartett Ringmasters ist beim Barbershop-Frauenchor Barbershop Blend zu Gast. Am 16. September 2017 singen die stimmgewaltigen Herren aus Stockholm in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums in Geldern. Die vier sympathischen und charmanten Schweden bieten ein absolut hörenswertes Programm, das sich Barbershop-Liebhaber nicht entgehen lassen sollten.
 
Weitere Infos: barbershop-blend.de
Termin: 16. September 2017, 19 Uhr, Einlass: 18 Uhr
Ort:  Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums, Geldern
Tickets: Karten zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 13 Euro) gibt es per Mail unter in den Vorverkaufsstellen des Kunstvereins Gelderland e.V. in Geldern: bei Bücherkoffer Derrix (Issumer Str. 63), Bücher Keuck (Issumer Str. 15-17) und bei den Niederrhein Nachrichten (Marktweg 40c) sowie online unter:
Kartenbestellung@barbershop-blend.de

30 Jahre Erster Kölner Barbershop Chor


Der EKBC hat Jubiläum

Der Erste Kölner Barbershop Chor wird 30 Jahre alt. Und der Männerchor, 1987 als erster seiner Art in Deutschland von Kurt Gerhardt gegründet, will mit möglichst vielen Barbershop-SängerInnen sein Jubiläum feiern. „Wir würden uns freuen, wenn ein, zwei oder am besten alle den Weg nach Köln finden könnten und mit uns feiern würden!“, sagt Bassist Gregor Klawikowski.
 
Weitere Infos: ekbc.de
Termin: 21. Oktober 2017, 19 Uhr
Ort: Bürgerhaus Köln-Kalk, Kalk-Mühlheimer Straße 58

Tipps und News

Die Dortmunder „Jungs“ von Phönix sind bereit für neue Herausforderungen.

Phönix zu Gast beim WDR

Das Männerquartett will „Bester Chor im Westen“ werden
Zum 3. Mal findet im WDR Fernsehen der Wettbewerb "Der beste Chor im Westen" statt. Erstmalig sind auch kleine Ensembles zugelassen. Von mehreren hundert Bewerbern wurden 20 für die Teilnahme an den Vorentscheiden ausgesucht.
 
Das Männerquartett Phönix freut sich, dabei zu sein. Die Vorentscheide finden an vier verschiedenen Orten mit jeweils fünf Gruppen statt. Am 7. Oktober um 19:30 Uhr singt das Quartett im Audimax Bochum zwei Stücke. Die Veranstaltung ist öffentlich.
 
Die Vorentscheide werden aufgezeichnet und am 2. Dezember 2017 um 20:15 Uhr im WDR Fernsehen übertragen. Das Halbfinale findet dann live am 8. Dezember um 20:15 Uhr statt, das Finale am 15. Dezember. „Aber so weit wollen wir noch nicht denken“, meint Manfred Adams. „Jetzt geht es erst einmal darum, nach den Kölnern im letzten Jahr den Barbershop Gesang würdig zu vertreten.“
 
Bald heißt es also wieder: „Daumendrücken und anrufen“. Viel Erfolg!
 
 

Mira Taferner leitet in diesem Jahr mit Dominik Schaller das BinG! Jugendcamp.

Neues vom BinG! Harmony College 2017

Immer noch Anmeldungen möglich
Kaum zu glauben, aber wahr: Es gibt noch freie Plätze für das BinG! Harmony College im September/Oktober 2017. Wer also noch sangesfreudige, Afterglow-begeisterte, coole und nette Menschen kennt, die an diesem BinG!-Wochenende teilnehmen wollen, der sollte die Info schnell weitererzählen.
 
There are spaces left for our annual BinG! Harmony College from 30th September to 3rd October in lovely Oberwesel. So come and sing, love and grow with us. We would love to have you. Any questions, please contact the team harmony-college@barbershop.de.
 
Willkommen beim BinG! Harmony College
Die Planungen laufen indes weiter auf Hochtouren, und es gibt einige Neuigkeiten:
Ali Hauger kann in diesem Jahr wegen eines neuen Jobs leider nicht mit Dominik Schaller das BinG! Jugendcamp leiten. Das Organisationsteam hat aber sofort fantastischen Ersatz gefunden: in Mira Taferner. Sie hat ihr Dirigatsdebüt dieses Jahr bei der European Harmony Brigade (EHB) in Berlin gegeben, nachdem sie schon Jahre Barbershop singt und choreografiert. Mit 16 trat sie dem Frauen-Barbershopchor Harmunichs bei, in dem sie seit über 12 Jahren mit Herzblut singt. Mit ihnen konnte sie bereits zwei Mal (2006 und 2016) bei den Deutschen Meisterschaften die Goldmedaille ersingen. Im Quartett-Wettbewerb 2016 belegte sie außerdem mit ihrem Quartett Kickstart den dritten Platz. Seit 2014 ist sie Mitglied im Heavy Medal Chorus.
WILLKOMMEN Mira!
 
Um Quartette auf der Warteliste nachrücken lassen zu können, hat das Orga-Team einen weiteren Coach gefunden: Als ausgebildeter Music Judge, Mitglied der Toronto Northern Lights, Chorleiter des Frauenchors Grand Harmony, Bass des BHS Quartetts Supertonic und erfahrener Coach freuen wir uns nach langer Zeit endlich wieder Chris Arnold beim BinG! Harmony College begrüßen zu dürfen.
WELCOME Chris!
 
Weitere Infos: harmony-college@barbershop.de
Termin: 30. September 2017, ca.15 Uhr, bis 3. Oktober 2017, ca. 15 Uhr
Ort: DJH Jugendgästehaus, Auf dem Schönberg, 55430 Oberwesel
Preise 2017:
BinG!-Mitglieder: 245 Euro bei Unterbringung in der Jugendherberge bzw. 185 Euro bei externer Unterbringung. Aufpreis für Nichtmitglieder: 55 Euro. Doppelzimmerzuschlag: 60 Euro, Einzelzimmerzuschlag: 90 Euro.
Aufpreis für „Doppelsänger“ (Sänger in 2 Quartetten): 55 Euro
Jugendcamp: 125 Euro (bis 25 Jahre auch für Nichtmitglieder); eine Teilnahme für SängerInnen zwischen 25 und 30 Jahren ist zu normalen HC-Konditionen möglich.
 
 

Steve Wyszomierski ist zum ersten Mal Dozent beim BinG! Harmony College.

Coaching mit Steve Wyszomierski

Jetzt noch schnell anmelden
Auch in diesem Jahr hat das BinG! Harmony College wieder tolle Dozenten, Chorleiter und Coaches eingeladen, die eine interessante Kurs- und Stückeauswahl bereithalten. Auf ein Angebot will das Orga-Team ganz besonders aufmerksam machen: Zum ersten Mal ist dieses Jahr Steve Wyszomierski (chairman of the Leadership Operations Project Team) beim Harmony College dabei. Seine Spezialität ist es, mit Chören und deren Führungsteams zu arbeiten.
 
Dieses Jahr gibt es daher ein spezielles Angebot:
Individuelle Sonder-Coaching-Session des Führungsteams, wie Chorleiter, Stimmführer oder Vorstand, mit Steve. Sein Fokus liegt dabei auf der Zusammenarbeit, der Aufstellung des Leadership-Teams, der Kommunikation und der Vision.
 
Wer Interesse hat, möge sich zeitnah beim BinG! Harmony College-Team (harmony-college@barbershop.de) melden. Falls sich aufgrund dessen noch Mitglieder eines Chores beim Harmony College anmelden wollen, auch da gibt es noch Möglichkeiten. Bitte einfach in der E-Mail angeben.
 

Neues zum BinG! Barbershop Musikfestival 2018

Der neue Slogan steht!
Die Würfel sind gefallen – das Conventionteam hat unter allen Einsendungen den neuen Slogan für das BinG! Barbershop Musikfestival ausgewählt. Er lautet:
 
PURE A CAPPELLA – PURE POWER
 
Weitere Infos: barbershop.de
 

Rückblick

Barberellas und EKBC trafen sich in Köln zum 1. Rheinischen Barbershop-Brunch.

1. Rheinischer Barbershop-Brunch

Gelungener Start!
Anfang Juli trafen sich die Barberellas und der Erste Kölner Barbershop Chor zum ersten gemeinsamen Brunch in Mannis Rästorang, nahe des Barbarossaplatzes in Köln gelegen. Die Ortswahl war auf Köln gefallen, weil die Größe der Gast-Spiel-Stätte, die Erreichbarkeit aus beiden Städten und der Umstand, dass den SängerInnen der „Laden“ exklusiv zur Verfügung gestellt wurde, unschlagbar schienen.
 
Und richtig: Die vielen Sängerinnen und Sänger und einige wenige Angehörige hatten beste Gelegenheit, miteinander zu plaudern, zu schnabulieren und – vor allem – füreinander zu singen. Dass es heiß herging, war nicht nur dem sommerlichen Klima geschuldet, sondern auch den fetzigen Rhythmen, die beide Chöre und die Barberellas-Auskopplung Good Weibs boten.
 
Allerdings: Dem guten Geist hinter der Theke hatten es besonders die Balladen angetan. Sie besteht darauf, rechtzeitig über den nächsten Termin informiert zu werden, damit sie sich als neuer Barbershop-Fan zum Sonntagsdienst einteilen lassen kann.
 
Auch Sängerinnen und Sänger waren sich einig: Das war die erste Auflage einer künftigen Traditionsveranstaltung ...
 
Thomas Wardin
 

Die sieben Herren von XANG führten die Ladies und das Publikum in die männliche A-Cappella-Welt.

Ladies Night der A-Cappella Ladies

Was für ein Geburtstag!
„Unser Konzert war einfach unbeschreiblich schön! Unsere Gäste hätten nicht besser sein können!“ resümiert Sängerin Silke Rusch. Die A-Cappella Ladies feierten im Mai ihr zehnjähriges Jubiläum. Die Barbershop-Sängerinnen vom Neckar eröffneten das Konzert und sangen eine schöne Auswahl aus ihrem Repertoire, auch ganz neue Stücke waren dabei. Dann übergaben sie an das fantastische Duo Escher&Grau, bestehend aus Axel Grau (Gesang und Tanz!) und Tobias Escher (Akkordeon und Gesang), die einen bunten Reigen zum Besten gaben. „Was für eine tolle Stimme Axel Grau hat, alle waren begeistert“, so Silke weiter.
 
Zusammen mit den Ladies-Leads spielte Tobias Escher dann unterstützend auf dem Akkordeon "If I were the only girl in the world", bekannt aus Downtown Abbey, gefühlvoll vorgetragen, voller Romantik. „Zum Seufzen schön.“
 
Nach der Pause entführten die sieben genialen Stimmen von XANG in die männliche A-Cappella-Welt – eigene Texte, bekannte Melodien und mehr – Wahnsinn. Dass die Jungs dann im Afterglow noch ´ne Schippe drauf legen und nochmal mehr von ihrem Können zeigen, wer hätte es gedacht.
 

Charmant und ein bisschen frech: Die Sänger von Herrenbesuch verzauberten das Publikum.

Nach einem kurzen Set von den Ladies kam dann der eigentliche Herrenbesuch. Der Münchner Männerchor unter der Leitung von Hans-Jürgen Wienecke sang nicht nur ein vielstimmiges "Happy Birthday", sondern verzauberte das Publikum auch noch mit schönen Balladen, frechen Liedern, drei Dirigenten und jeder Menge Testosteron.
 
Zum Schluss sangen dann, nachdem die A-Cappella Ladies mit "You raise me up" noch einmal an ihren Sieg beim Chorduell erinnerten, alle gemeinsam "Goodnight Sweetheart" – nachzuhören auf der Facebookseite www.facebook.com/Acappellaladies.
 
Durch den Abend führte Barbershop-Freundin Renate Klocke, die es sich auch nicht nehmen ließ, beim Afterglow gemeinsam zu singen. Das taten dann auch alle Gruppen noch einmal, zumeist bunt gemischt und bis weit in die Nacht hinein.
 
„Wir freuen uns über dieses gelungene Konzert! Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!“
 
Silke Rusch
 

Newsletter ping aktiv mitgestalten

Was ist passiert? Was steht an? Wer hat nützliche Tipps für SängerInnen? Die ping-Redaktion freut sich über eure/Ihre aktive Mithilfe an ping – dem Newsletter von BinG!
Beiträge – wie Kurzmeldungen, Artikel, Tipps, Berichte sowie Fotos – nimmt die Redaktion immer bis zum 20. eines Monats (jeweils REDAKTIONSSCHLUSS für die nächste Ausgabe) gerne an.
 
Vielen Dank!
 
Direkt-Kontakt mit der Redaktion über: gerlinde.witt@barbershop.de
 


© 2017 BinG! – Barbershop in Germany e. V., Alle rechte bei  "BinG!- Barbershop e.V." und den Urhebern.
ping! ist der monatliche Online-Newsletter von "BinG! - Barbershop in Germany e. V.". Wir wollen Sie up-to-date halten mit Terminen, Ankündigungen, aktuellen Berichten, Personalien. Sie haben sich über die Website von "BinG! – Barbershop in Germany e. V." für diesen Newsletter eingeschrieben.
Our mailing address is:
BinG! – Barbershop in Germany e. V.Hohe Straße 61aDortmund 44139 Germany
Add us to your address book
unsubscribe from this list    update subscription preferences 

 

Share this newsletter on

Loading...

Related newsletters

© 2019