Newsletter vom 10. Mai 2017

1 year ago


Text only:

Online-Version




FFA vergibt 3,1 Mio. Euro Verleih- und Videoförderung


Die Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung hat in ihrer
zweiten Sitzung des Jahres insgesamt 3.101.382 Euro bewilligt. Der Kinostart von zehn Filmen wird mit 1.596.000 Euro Verleihförderung und
Medialeistungen in Höhe von 800.000 Euro unterstützt. Die Herausbringung von elf Filmen auf DVD/Blu-ray Disc und über
Video-on-Demand-Dienste wird mit 705.382 Euro gefördert.


weiterlesen...


Die Preisträger des Int. Trickfilmfestivals Stuttgart


Mit einer feierlichen Preisverleihung endet am 7. Mai das 24. Internationale
Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS). Bestätigt hat sich das Programmmotto „Animation Without Borders“: Das diesjährige Programm
mit Verbindungen von Animationsfilmen, Games, Musik sowie Virtual und Augmented Reality begeisterte gleichsam Publikum und Branche. Das Motto machte
gleichzeitig deutlich, dass Animation über Grenzen hinweg Geschichten erzählen kann, die Menschen erreicht und berührt.


weiterlesen...


TSCHICK gewinnt den EFA Young Audience Award 2017


In einer wahrhaft europäischen Wahl haben Kinderjurys am 7. Mai mit insgesamt 2.000
Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren in St. Pölten & Wien (Österreich), Brüssel (Belgien), Sarajevo (Bosnien &
Herzegowina), Sofia (Bulgarien), Zagreb (Kroatien), Prag (Tschechische Republik), Aalborg (Dänemark), Tallinn (Estland), Helsinki (Finnland),
Berlin & Erfurt (Deutschland), Athen (Griechenland), Budapest (Ungarn), Tel Aviv (Israel), Florenz & Rom & Turin (Italien), Prizren (Kosovo), Riga
(Lettland), Vilnius (Litauen), Luxemburg (Luxemburg), Skopje (Mazedonien), Valletta (Malta), Podgorica (Montenegro), Amsterdam (Die Niederlande),
£odz, Warschau & Breslau (Polen), Lissabon (Portugal), Cluj-Napoca (Rumänien), Belgrad (Serbien), Bratislava (Slowakei), Izola (Slowenien),
Barcelona (Spanien), Istanbul (Türkei) und London (GB) den deutschen Film TSCHICK (Goodbye Berlin) von Regisseur Fatih Akin zum Gewinner des
European Film Academy Young Audience Award 2017 gewählt.


weiterlesen...


FBW vergibt zehn Mal Besonders Wertvoll


Die Filmbewertungsstelle (FBW) hat fünf
Langfilme, einen Dokumentarfilm und vier Kurzfilme mit dem Prädikat Besonders
Wertvoll ausgezeichnet. Prädikatisierte Filme erhalten Steuervergünstigungen und werden aufgrund des Gesetzes über
Maßnahmen zur Förderung des deutschen Films (FFG) finanziell gefördert.


weiterlesen...


Deutscher Animationssprecherpreis 2017 an Alexandra Maria Lara


Im Rahmen des 24. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart fand bei
„Animation Comedy“ im Stuttgarter Renitenztheater die Verleihung des Deutschen Animationssprecherpreises statt. Den Trickstar für den
besten Sprecher in einem Animationsfilm erhält im Jahr 2017 die Schauspielerin Alexandra Maria Lara. Sie wird für ihre Sprecherrolle der
Rosita im Film „Sing“ (Illumination Entertainment) ausgezeichnet. Lara erhielt den Preis aus den Händen vom Vorsitzenden des
Renitenztheaters Thomas C. Zell.


weiterlesen...


German Films fördert Auslandsdistributionen


In der zweiten Sitzung des Jahres 2017 hat das Vergabegremium „Distribution
Support" von German Films entschieden, 22 Kinostarts deutscher Filme im Ausland zu unterstützen. Insgesamt wurde eine Fördersumme von
200.000 Euro vergeben. Das 2005 gestartete Förderprogramm „Distribution Support“ unterstützt den Kinostart deutscher Filme
im Ausland. Bezuschusst werden zusätzliche Maßnahmen zur bereits geplanten Herausbringungskampagne der ausländischen Verleiher. Die
Unterstützung bis zu einer Höchstsumme von 50.000,00 Euro wird in Form eines bedingt rückzahlbaren Darlehens vergeben.
Förderbeträge bis 10.000,00 Euro können auch als Zuschuss ausgelobt werden.


weiterlesen...


Animated Games Award Germany vergeben


Der neu ausgerichtete nationale Preis für das beste deutsche Game, das sich durch
herausragend animierte Gestaltung und Ästhetik auszeichnet „Animated Games Award Germany“ gestiftet von der MFG
Baden-Württemberg, wurde gestern vom Internationalen Trickfilm-Festival vergeben.


weiterlesen...


D+F Förderkommission fördert mit 1,269 Mio €


Euro gefördert. Die höchste Unterstützung erhielt mit 350.000 Euro das
Projekt CARAVAN von Regisseur und Autor Sebastian Schipper (VICTORIA, ABSOLUTE GIGANTEN). Mit dem Kriegsdrama DER FUCHS von Matthias Luthardt
(PINGPONG) wurde ein weiterer Film von einem deutschen Regisseur unterstützt. Unter den aktuell geförderten Projekten ist auch das neueste
Werk von Frankreichs Kultregisseur Leo Carax (DIE LIEBENDEN VON PONT-NEUF, HOLY MOTORS): Die Kommission sprach dem Musical-Film ANETTE insgesamt
300.000 Euro Förderung zu.


weiterlesen...


Ingrid Bergman - Ein Leben


Filmbuch des Monats Mai9 2017:  Thilo Wydra: Ingrid
Bergman. Ein Leben


Vor 75 Jahren hatte ihr bekanntester und berühmtester Film – CASABLANCA – Premiere, vor 35 Jahren ist sie in London gestorben: Ingrid
Bergman (1915-1982) gilt noch immer als einer der großen internationalen Weltstars des Kinos. Thilo Wydra hat eine Biografie über sie
publiziert, für die er erstmals Archiv- und Nachlassquellen nutzen durfte, die bisher nicht zugänglich waren. Wir erfahren viele bisher
unbekannte Details über ihr Leben und die Arbeit an ihren Filmen. Es war ein Leben mit Höhen und Tiefen, mit Erfolgen und Misserfolgen. Wenn
man das Buch gelesen hat, möchte man eine Retrospektive ihrer Filme sehen.


weiterlesen...


goEast 2017 und seine Gewinner


Mit der feierlichen Preisverleihung in der Wiesbadener Caligari
FilmBühne ging am Dienstag, 2. Mai, die 17. Ausgabe von goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films erfolgreich
zu Ende. Mehr als 12.000 BesucherInnen sorgten bei dem vom Deutschen Filminstitut veranstalteten Filmfestival für volle Kinos und intensive
Lectures, Diskussionen und Talks. Insgesamt wurden in sieben Tagen 111 Filme aus 29 Ländern gezeigt, zum Abschluss wurden Preise im Gesamtwert
von 50.000 Euro vergeben.


weiterlesen...


Austragen - Bearbeiten Sie Ihr Abonnement
REGIE.DE - Die Adresse für Filmschaffende
Torstr. 109
10119 Berlin


Regie.de

Categories: Audio | TV | Photos Media
Age: 14 until 18 year 19 until 30 year 31 until 64 years 65 and older

Deel deze nieuwsbrief op

© 2018